Stillzeit und Folgemilch

Muttermilch ist ohne Frage die beste Nahrung für das neugeborene Kind. Einige Mütter müssen ihre Babys allerdings von Beginn an mit Milchersatz versorgen, und für alle kommt irgendwann der Zeitpunkt des Abgewöhnens und des Übergangs zur Folgemilch. Da sind viele Entscheidungen zu treffen, die die Entwicklung des Babys beeinflussen und die regelmäßig Zweifel aufkommen lassen. Gegen derartige Zweifel gibt es kein besseres Gegenmittel als ein fundiertes Wissen. So können anstehende Entscheidungen mit Vertrauen darauf, dass das Beste für das Kind getan wird, getroffen werden.

Die Vorteile des Stillens für Mütter

Nicht nur das Baby kann die Vorteile des Stillens genießen, auch die Mutter profitiert davon vielfach. Der Säugling erhält mit der Muttermilch alle in den ersten Lebensmonaten notwendigen Nährstoffe. Auch der Hautkontakt mit der Mutter ist wichtig, denn das gibt dem Kleinen…

Was ist die Stillkrise?

Die Stillkrise wird als ein Phänomen beschrieben, das auftritt, wenn das Baby mit der Milchzufuhr unzufrieden ist. Während der Stillzeit reguliert sich die Milchproduktion je nach Bedarf des Babys von selbst. Das heißt, je höher die Nachfrage ist, desto höher…

Ernährung während der Stillzeit

Die Ernährung ist während der Stillzeit sehr wichtig, damit Mutter und Kind die richtigen Nährstoffe erhalten. Doch zu diesem Thema gibt es auch viele absurde Mythen, die nicht der Wahrheit entsprechen. Viele Frauen machen sich Sorgen, dass sie nicht alle wichtigen Nährstoffe aufnehmen,…

6 Kleidungsstücke zum Stillen

Um dein Baby erfolgreich füttern zu können, solltest du vor allem wissen, welche Kleidungsstücke zum Stillen perfekt sind. Egal, ob du gerade erst anfängst oder mehr Flexibilität suchst, wir geben dir in diesem Artikel eine hilfreiche Liste an Kleidungsstücken. Du…

Verhütungsmethode für die Stillphase

Nicht jede Verhütungsmethode ist mit dem Stillen vereinbar, aber es stehen verscheidene Möglichkeiten zur Verfügung. Das Stillen gilt im Allgemeinen als Verhütungsmethode, da die vollständige Wiederherstellung der Fortpflanzungsfunktionen bis zu sechs Monate benötigt. Doch bei jeder Frau ist dies anders…