6 Tipps für moderne und praktische Stillkleidung

Überlegst du auch, was du am besten in der Stillzeit tragen könntest? Die richtige Stillkleidung zu finden ist wirklich gar nicht so einfach. Aber hier geben wir dir ein paar Tipps für moderne und praktische Kleidungsstücke für die Zeit, in der du dein Baby stillst.
6 Tipps für moderne und praktische Stillkleidung

Letzte Aktualisierung: 28. November 2020

Das Stillen ist eine sehr schöne Zeit. Doch wenn du dich außer Haus befindest, ist es manchmal schwierig, deinem Baby die Brust zu geben. Da fragst du dich vielleicht auch: Welche Stillkleidung erleichtert mir das Stillen? In diesem Artikel stellen wir dir verschiedene Möglichkeiten vor. So gibt es Kleidung, die für unterschiedliche Gelegenheiten geeignet ist. Also z.B. für die Arbeit, oder auch, wenn du Milch abpumpen möchtest. Genauso gibt es Tipps für tolle Stillkleidung für das Stillen in der Öffentlichkeit, oder einfach für zu Hause.

Stillkleidung, die eine Mutter kaufen sollte

Ganz normale Kleidung ist oft sehr unpraktisch, wenn es ums Stillen geht. Denn damit kannst du nur sehr schwierig deine Brust freilegen, um das Baby zu stillen. Deshalb gibt es extra für stillende Mütter entworfene Kleidungsstücke. Und diese erleichtern die wichtige Aufgabe, dein Kleines zu füttern, erheblich. Hier stellen wir dir einige davon vor:

Stillschlafanzüge

Während der Stillperiode gehört der Schlafanzug zu den Kleidungsstücken, die du nachts am besten tragen solltest. Denn sie sind für das nächtliche Stillen bequemer. So haben sie normalerweise einen weiten Halsausschnitt. Oder sind an der Vorderseite mit Knöpfen versehen, die das Freilegen der Brust erleichtern. Du kannst ganz verschiedene Modelle und unterschiedliche Stile solcher Stillschlafanzüge finden.

Bekleidung zum Stillen: Blusen und T-Shirts

Des Weiteren gibt es bei der Stillkleidung natürlich auch T-Shirts. Diese sind sehr praktisch, um dein Baby zu stillen, egal wo du gerade bist. Am besten hältst du Ausschau nach diskreten und stilvollen Modellen. Darüber hinaus solltest du darauf achten, dass die Kleidungsstücke einen weiten Halsausschnitt haben, oder über eine Öffnung auf der Vorderseite verfügen, die dir das Füttern deines Kleinen erleichtert.

Frau stillt Baby mit Stillkleidung

Und was die Blusen betrifft: Auch hier gibt es mehrere sehr elegante und zugleich bequeme Modelle. Einige Designs haben zum Beispiel einen versteckten Druckknopf auf der Innenseite und zusätzlich ein gleichfarbiges Oberteil. So kannst du deinem Baby überall die Brust geben, ohne deinen ganzen Oberkörper entblößen zu müssen.

Lässiges Überkreuz-Stilloberteil mit Ärmeln

Dieses Design ist sehr lässig und originell. Es ist richtig toll für die Stillzeit. Es einen runden Ausschnitt und eine äußere Stoffschicht, die über Kreuz überlappend ist. Diese ermöglicht es, den Zugang zum BH bzw. zur Brust leicht freizulegen.

Stillkleidung für den Sommer: Stillblusen

Falls du während der Sommerzeit stillst, wirst du schnell merken: Weite Ausschnitte sind ideal. Daher sind Blusen mit weiten Kragen besonders beliebt. Denn sie sind nicht nur praktisch. Sondern sie lassen dich auch durch ihren tollen Schnitt blendend aussehen!

Für die kalte Jahreszeit: Stillpullover

Gerade im Winter ist das Stillen oft ein kompliziertes Unternehmen. Daher hat man für stillende Mütter in der kalten Jahreszeit einen vielseitigen Stillpullover entworfen. Dieses Kleidungsstück hat die Besonderheit, dass es über eine Reihe von seitlichen Knöpfen verfügt, die man bis unter den Arm aufknöpfen kann. Auf diese Weise kannst du ganz bequem an die Brust gelangen, ohne dass dir kalt wird.

Kombi-Mode: Umstandskleider, die auch als Stillkleidung dienen

Diese Kleidungsstücke sind so entworfen, dass sie einerseits als Umstandsmode während der Schwangerschaft getragen werden können, aber zugleich auch nach der Entbindung als Stillkleidung dienen. Dabei sind einige Modelle aus leichten, weichen Stoffen hergestellt und sehr luftig. Also genau richtig für den Sommer!

Darüber hinaus gibt es bei dieser Kombi-Mode auch sehr schicke Modelle, sodass du bei offiziellen Festen einen tollen Auftritt haben wirst. Bei der Auswahl der Kleider solltest du darauf achten, dass sie dir ein komplikationsloses Stillen ermöglichen. Also sollte das Kleid zum Beispiel über eine vordere Öffnung verfügen. Oder einen Überkreuz-Ausschnitt haben. Ebenso sind Drapierungen oder Rüschen praktisch. Und auch ein schicker Wickelschnitt kann praktisch sein.

Stillkleidung: Accessoires

Über die oben genannten Kleidungsstücke für die Stillperiode hinaus gibt es noch weitere Dinge, die dir während dieser besonderen Zeit nützlich sein werden. Denn mit ihnen wird dir das Stillen deines Babys erleichtert. Und du wirst es mehr genießen können.

Stillende Mutter mit praktischer Stillkleidung

Ganz wichtig: Still-BHs

Still-BHs sind während der Stillperiode ein Muss in deinem Kleiderschrank. Davon solltest du zwei oder drei kaufen. Oder einfach so viele, wie du für die Zeit, in der du dein Kind stillen willst, benötigst. Diese speziellen BHs passen sich an die Größe, das Gewicht und die Veränderungen an, die deine Brüste nach der Schwangerschaft durchmachen. Außerdem helfen sie, dass deine Brüste die ursprüngliche Festigkeit und Form wieder erlangen.

Am besten wählst du solche Still-BHs, die breite Träger haben. Denn sie helfen, das Gewicht zu tragen. Außerdem sollten sie aus Baumwolle hergestellt sein. Dadurch fühlen sie sich weich und angenehm an. Darüber hinaus sollten sie einen leicht zu öffnenden Verschluss haben. Denn so kannst du schnell und unkompliziert deine Brust für das Stillen entblößen.

Praktisch: Stilleinlagen

Die Stilleinlagen sind Textileinlagen für stillende Mütter. Meist sind sie aus Baumwolle. Und du legst sie zwischen Brust und Still-BH. Diese Einlagen sind überaus nützlich. Denn sie fangen eventuell auslaufende Milch aus der Brustwarze auf und verhindern zugleich, dass deine Kleidung verschmutzt. Stilleinlagen sind vor allem dann ratsam, wenn du längere Zeit von deinem Baby getrennt sein wirst.

Für diskretes und bequemes Stillen: Der Stillumhang

Einen Stillumhang kannst du ganz einfach in deiner Tasche verwahren und bei Bedarf zum Stillen an einem öffentlichen Ort benutzen. Denn damit kannst du dir und deinem Baby ein wenig Sichtschutz geben und so deinem Kleinen ganz diskret und bequem die Brust geben.

Stillschals: Einfach und superpraktisch

Ein solcher Stillschal ist im Grunde ganz simpel. Aber durchaus praktisch. Auch diesen kannst du dazu verwenden, um dich und dein Kleines während des Stillens ein wenig zu bedecken. Ebenso dient ein Stillschal auch dazu, dein Baby, falls nötig, warm zu halten.

Du siehst also: Mit diesen Tipps wirst du die Stillzeit voll und ganz genießen können. Denn diese Stillkleidung sowie die entsprechenden Accessoires erleichtern dir das Füttern deines Babys und lassen dich darüber hinaus auch einfach toll aussehen!

Es könnte dich interessieren ...
Die Vorteile des Stillens für Mütter
Ich bin Mutter
Lies auch diesen Artikel bei Ich bin Mutter
Die Vorteile des Stillens für Mütter

Nicht nur das Baby kann die Vorteile des Stillens genießen, auch die Mutter profitiert davon vielfach. Lies weiter, um mehr zu erfahren.