Routine im Familienalltag ist für Kinder grundlegend!

21. Juli 2019
Ein Kind, das in einem disziplinierten Umfeld aufwächst, wird das ganze Leben lang davon profitieren.

Ein organisierter und routinierter Familienalltag ist für alle sehr wichtig. So funktioniert die Teamarbeit am besten und alle können sich bei Bedarf gegenseitig helfen und die Arbeit erleichtern.

Routine kann positiv oder negativ sein: So kann beispielsweise die regelmäßige Trainingsroutine viele Vorteile für die Gesundheit haben. Doch eine routinierte Paarbeziehung führt oft zu Langweile und auch zu vielen Trennungen.

Routine ist im Familienalltag sehr wichtig

Gesunde Routinen helfen dir und deiner Familie im Alltag positive Ergebnisse in der Erziehung zu erreichen. Kinder lernen dabei gesunde Gewohnheiten, die sie dann das ganze Leben lang beibehalten werden.

Die Eltern können damit erreichen, dass jeder weiß, was wann zu tun ist und wie man sich gegenseitig am besten helfen kann. Die Kinder kennen den genauen Tagesablauf und wissen so, woran sie sind und was als Nächstes zu tun ist.

im Familienalltag helfen auch Kinder im Haushalt

Wir empfehlen dir auch, diesen Artikel zu lesen: Warum Kinder schreien und wie du in dieser Situation handeln solltest

Im Familienalltag sollte keines der Familienmitglieder mit zu vielen Aufgaben belastet werden. Am besten werden Verantwortungen und Aufgaben verteilt und an die Fähigkeiten und das Alter jedes Familienmitglieds angepasst.

Es ist wichtig, gewisse Routinen jeden Tag zur selben Zeit durchzuführen. Die Eltern müssen dabei strikt bleiben und Charakter zeigen, damit dies möglich ist. Denn wir alle haben die Tendenz, Dinge auf den nächsten Tag zu verschieben. Dies wird auch als Prokrastination bezeichnet. 

Das Geheimnis im Familienalltag ist Ausgeglichenheit

Die größte Herausforderung ist, Gewohnheiten im Alltag einzuführen, die ausgeglichen sind. Das heißt, dass zwar Ordnung und Regelmäßigkeit sehr wichtig sind, Kinder jedoch auch nicht mit zu vielen Regeln überhäuft werden sollten, da sie damit noch nicht umgehen können.

Unordnung und fehlende Konstanz sind die wichtigsten Hindernisse im Familienalltag und erschweren das friedliche Zusammenleben aller Mitglieder. Doch wenn alle in dieselbe Richtung gehen und gewisse Gewohnheiten Priorität haben, wird alles gleich viel einfacher.

Strategien im Familienalltag

Organisiere alle Aufgaben jedes Familienmitglieds und erstelle einen Zeitplan. Du musst natürlich besonders darauf achten, dass dieser auch erfüllt wird!

Am besten führst du einen Familienrat ein, um gemeinsam die verschiedenen Tätigkeiten und Aufgaben zu organisieren. Bei der Erstellung des Zeitplans müssen natürlich schulische, außerschulische und berufliche Verpflichtungen berücksichtigt werden. Doch Organisation ist alles, um ein ausgeglichenes Familienleben zu erreichen. 

Aufgaben im Familienalltag

Hast du diesen Artikel schon gelesen? Respekt vor älteren Menschen: Warum ist das so wichtig in der Erziehung?

Wähle einen gut sichtbaren Ort im Haus, um den Zeitplan aufzuhängen. Du kannst zum Beispiel eine kleine Tafel verwenden, um die verschiedenen Aufgaben jedes Familienmitglieds festzuhalten.

Ausgleich und die gerechte Verteilung der Aufgaben im Haushalt sind die Schlüssel dafür, damit sie auch tatsächlich von jedem ohne Ausreden durchgeführt werden. Vergiss nicht, dass Unordung und fehlende Konstanz die häufigsten Hindernisse im Familienalltag sind, deshalb sollten Routinen von Anfang an eingeführt und eingehalten werden.

Bessere Entwicklung der Kinder durch Routinen im Familienalltag

  • Du kannst deinem Kind ganz einfach in seiner Entwicklung helfen, indem du es bereits frühzeitig über seine täglichen Aufgaben informierst.
  • Wenn du siehst, dass dein Sprössling anfangs Schwierigkeiten mit den Aufgaben hat, hilf ihm dabei. Außerdem solltest du dir jeden Abend Zeit für dein Kind nehmen, um mit ihm gemeinsam seine Kleidung und Spielsachen zu organisieren, damit am nächsten Tag alles bereit steht.
  • Hilf deinem Kind am Morgen, fröhlich und mit einer positiven Einstellung in den Tag zu starten. Wenn du siehst, dass es schlecht geschlafen hat oder nicht so gut gelaunt ist, hilf ihm, sich vorzubereiten und bereite ihm ein nahrhaftes Frühstück zu.

Disziplin wird durch gesunde Routinen im Familienalltag auf positive Weise gefördert.

Vergiss nie, dass das Hauptziel der Routinen im Familienalltag ist, Ordnung zu halten und möglichst viel freie Zeit für Genuss und Spaß zur Verfügung zu haben. Mit regelmäßigen Gewohnheiten geht das viel einfacher. Wie bereits erwähnt, ist Ausgleich das Zauberwort.