Kinder brauchen einen festen Tagesablauf

· 25. April 2019
Zwar ist es für die Eltern oft nicht einfach, sich an Zeitpläne zu halten, doch Routine im Alltag hilft ihren Kindern, den Tag selbstbewusst zu meistern. Dazu gehören auch geregelte Ess- und Schlafzeiten.

Kinder brauchen einen gut strukturierten Tagesablauf und Routinen, die ihnen Halt und Sicherheit geben. Auch für ihre schulische Leistung ist dies wichtig. 

Zwar ist es für die Eltern oft nicht einfach, sich an Zeitpläne zu halten, doch Routine im Alltag hilft ihren Kindern, den Tag selbstbewusst zu meistern. Dazu gehören auch geregelte Ess- und Schlafzeiten.

Kinder können sich durch den regelmäßigen Tagesablauf besser orientieren und gesunde Gewohnheiten annehmen, die ihnen emotionales Gleichgewicht geben und die Erziehung und Entwicklung der Persönlichkeit erleichtern.

Regelmäßig wiederkehrende Tagesabläufe geben Kindern Sicherheit und helfen ihnen, Verlässlichkeit und Verantwortungsgefühl zu entwickeln.

Die regelmäßige Ausübung bestimmter Aktivitäten begünstigt auch kindliche Tugenden. In diesem Sinne ist es wichtig, eine positive Umgebung zu fördern, damit sich das Kind gesund entwickeln kann. Vater und Mutter sind dabei eine wichtige OrientierungshilfeDas Ergebnis: ein verantwortungsbewusstes und verlässliches Kind. 

Doch wann sollte man mit einem festen Tagesablauf beginnen? Schon von Geburt an ist es wichtig, Routinen in den Alltag einzubauen, damit sich das Baby daran gewöhnt. Natürlich brauchst du dabei viel Geduld und Liebe, doch die ausgezeichneten Ergebnisse werden dich überraschen! 

Ein fester Tagesablauf hat viele Vorzüge

Kinderbad im Tagesablauf nicht vergessen

Auch interessant: Baby baden: praktische Tipps

Wenn du regelmäßige Routinen in den Tagesablauf einbaust, bedenke, dass du dein Kind nicht dazu zwingen musst, bestimmte Aufgaben zu erfüllen. Es handelt sich vielmehr um viel Widmung und Liebe, die das Kleine allmählich dazu bringen, die täglichen Gewohnheiten zu verinnerlichen und von selbst zu tun.

Mit dieser Methode kannst du deinem Kind wichtige Werte beibringen, die ihm helfen werden, Ziele zu erreichen.

Erziehung, die Spuren hinterlässt, wird nicht von Kopf zu Kopf, sondern von Herz zu Herz weitergegeben. 

-Howard G. Hendricks-

Ein regelmäßiger, strukturierter Tagesablauf hat viele Vorteile: 

Ein strukturierter Tagesablauf gibt dem Kind Sicherheit

Kinder müssen wichtige Dinge identifizieren und ihre Fähigkeiten, diese zu erreichen, experimentieren. Mit deiner Orientierungshilfe kann dein Baby seine Umwelt erkunden und lernen, wie es mit ihr in Beziehung treten kann. Sich wiederholende Routinen geben ihm dabei Sicherheit. 

Kinder entdecken Ordnung

Kinder müssen langsam lernen, was Ordnung bedeutet und wie wichtig diese ist. Wenn du mit deinem Baby systematische Aktivitäten ausführst, wird es die Botschaft sehr schnell verstehen! 

Sich wiederholende Rituale 

Durch einen festen Tagesablauf weiß das Kind bereits, was als Nächstes an der Reihe ist. Es fühlt sich dadurch sicher und geborgen in seiner Umgebung. Bringe deinem Kind bei, dass es wichtig ist, Spielzeug aufzuräumen und hilf ihm dabei. 

Es wird dadurch motiviert und wird sicher bald Eigeninitiative ergreifen.

Regelmäßiger Tagesablauf: Hygiene, Essen, Schlafgewohnheiten 

Diese im Alltag wichtigen Aspekte brauchen regelmäßige Zeiten. Dein Kind lernt damit, dass sich gewisse Situationen immer wieder zur selben Uhrzeit wiederholen und durchgeführt werden müssen.

Gedanken ordnen

In den ersten sechs Jahren nehmen Kinder unglaublich viel Neues auf. Deshalb ist es wichtig, ihnen zu helfen, ihre Gedanken zu ordnenEin fester Tagesablauf kann dabei sehr vorteilhaft sein.

Ein geregelter Tagesablauf vereinfacht dem Kind das Zeitverständnis

Wenn bestimmte Dinge immer zur selben Zeit erledigt werden, kann sich dein Kind einfacher eine Vorstellung der Zeit machen und das Zeitgefühl verinnerlichen.

Aufbau der Persönlichkeit

Regelmäßigkeit und Routine ermöglichen deinem Kind auch, eine selbstsichere Persönlichkeit zu entwickeln.

Rudolf Dreikurs, ein US-amerikanischer Erzieher und Psychiater weist darauf hin, dass die Einhaltung fester Tageszeiten für Kinder so wichtig wie ein Dach über dem Kopf ist. Denn Routinen bedeuten auch Grenzen und Halt im Leben.

„Die Routine gibt Kindern Ordnungssinn, der Freiheit ermöglicht.“

-Rudolf Dreikurs-

Wie kann man einen festen Tagesablauf erreichen?

Wie kann man einen festen Tagesablauf erreichen?

Schon gelesen? Mythen der romantischen Liebe in der Erziehung

Beginne bei dir selbst! Experten versichern, dass man sich Dinge in 21 Tagen zur Gewohnheit machen kann. Die Anstrengung lohnt sich also. Achte darauf, gesunde Gewohnheiten in deinen Tagesablauf einzubauen.

Du kannst dann bestimmte Tageszeiten festlegen, um Routinen in den Alltag deines Kindes einzubauen. Es wird sich allmählich an die Gewohnheiten der Eltern gewöhnen und auch seinen eigenen Tagesablauf kennen. Bestimmte Geräusche weisen es bereits darauf hin, was als Nächstes an der Reihe ist.

Feste Tagesabläufe helfen dem Kind, vorauszusehen, was als Nächstes an der Reihe ist.

Das Kind muss sich an Badezeiten, Essgewohnheiten und feste Schlafzeiten gewöhnen. Du musst dabei jedoch streng sein, auch wenn dein Kind gerade keine Lust hat, ins Bett zu gehen.

Vergiss nicht, dass deine Vorbildrolle sehr wichtig ist, damit dein kleiner Schatz dich nachahmen kann. Du bist seine wichtigste Orientierungshilfe! Nimm dein Kind an der Hand und bringe ihm gesunde Gewohnheiten bei, die täglich in den Tagesablauf integriert werden.