Die Erziehung selbstsicherer Kinder

6. April 2019
Es ist wichtig, dass wir unseren Kindern bereits in jungen Jahren die Prinzipien von Stärke und Führung vermitteln. Dies hilft ihnen dabei, ein gesundes Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen zu entwickeln, um Situationen selbst zu lösen.

Kinder können schon in jungen Jahren lernen, mit unterschiedlichen Situationen umzugehen. Es ist großartig, wenn Kinder bereit sind, sich Hindernissen zu stellen und diese zu überwinden und ebenso ihre Überzeugungen zu wahren. Die Erziehung selbstsicherer Kinder ist entscheidend, um die erfolgreichen Männer und Frauen der Zukunft zu formen.

Kinder zu haben, die wissen, wann sie mit Situationen alleine umgehen können, ist ein großer Vorteil. In diesen Fällen bauen sie ihre Eigenständigkeit und ihr Selbstvertrauen auf.

Verantwortung für ihr Handeln übernehmen. Eigene Urteile bilden. Keine Angst haben, Fehler zu machen… Dies sind die Bausteine ​​für die Erziehung selbstsicherer Kinder.

Diese Eigenschaften zu besitzen, bietet Kindern und ihren Mitmenschen, insbesondere ihrer Familie, viele Vorteile. Auf die eine oder andere Weise bilden sie die Werkzeuge, die sie in der Zukunft benötigen.

Gleichzeitig werden die Kinder eine Kindheit erleben, die voller befriedigender Erfahrungen und der Zuneigung und bedingungslosen Unterstützung ihrer Eltern ist.

Sie werden keine Angst vor schwierigen oder unangenehmen Situationen haben. Und dies wiederum wird zweifellos ihr Selbstwertgefühl stärken.

Die Erziehung selbstsicherer Kinder: Die Vorteile

Wenn du deinen Kindern diese Werte vermittelst, sind dies die wichtigsten Vorteile für sie:

  • Eigenständigkeit: Deine Kinder haben ein positives Selbstverständnis und ein gesundes Selbstwertgefühl.
  • Reife zur richtigen Zeit.
  • Keine Angst davor, Fehler zu machen: Deine Kinder werden vorsichtig, aber selbstsicher sein, wenn es um Antworten oder Entscheidungen geht.
Die Erziehung selbstsicherer Kinder führt zu Eigenständigkeit

Wenn Kinder diese Eigenschaften besitzen, hilft ihnen dies, sich richtig zu entwickeln, wenn sie wachsen. Familie und Bildung sind der Schlüssel zu allem.

Eine starke und fest verbundene Kernfamilie ist für das Verhalten und die Bildung eines Kindes von zentraler Bedeutung. Sie gibt Kindern die Basis, die sie für ihr Selbstvertrauen und ihre geistige und intellektuelle Stärke brauchen.

Das könnte dich ebenfalls interessieren: Wie beeinflusst die Familie das Selbstbewusstsein von Kindern?

Wie kannst du selbstsichere Kinder erziehen?

Zu Hause kannst du verschiedene Aktivitäten zur Bildung und Stärkung des Charakters selbstsicherer Kinder durchführen.

Als Eltern haben wir die Pflicht, auf das Wohl unserer Kinder zu achten. Es besteht kein Zweifel daran, dass dies auch die Förderung ihrer Autonomie umfasst, damit sie die Dinge überwinden können, die ihren Weg kreuzen.

Wenn wir wollen, dass unsere Kinder unabhängig sind, sollten wir bereits in jungen Jahren damit beginnen.

Zunächst können wir ihnen einfache Aufgaben zuweisen, von denen wir wissen, dass unsere Kinder diese problemlos ausführen können. Im Laufe der Zeit und wenn unsere Kinder heranwachsen, können wir dann anspruchsvollere Aufgaben zuweisen.

Einige der Verantwortungen, die wir unseren Kindern überlassen können, sind beispielsweise das Anziehen, das Aufräumen ihrer Spielsachen usw. Auch wenn dies für dich unbedeutend erscheinen mag, werden die Kleinen sehen, was sie selbst geschafft haben.

Gleichzeitig bereiten sie sich auf anspruchsvollere Aufgaben vor. Deine Kinder werden sich ebenfalls ihrer eigenen Grenzen bewusst und schätzen ihre Bemühungen.

„Um ein Kind mit Selbstachtung zu erziehen, muss man ihm lehren, wie man verliert.“

—Dr. Estivill—

Gute Beziehungen schaffen selbstsichere Kinder

Die emotionale Verbindung zwischen Eltern und Kindern ist grundlegend. Daher sind Liebe und eine gesunde Bindung der Schlüssel, wenn es darum geht, Kindern Vertrauen zu geben.

Durch diese Beziehung fördern Eltern eine sichere und unabhängige Persönlichkeit und erfüllen alle Bedürfnisse ihrer Kinder. Dank der Unterstützung, die sie wahrnehmen, finden Kinder die Motivation, Herausforderungen zu meistern und ihre Umgebung frei zu erleben.

Wenn Kinder älter werden und mehr Selbstvertrauen gewinnen, können Eltern ihnen mehr Entscheidungsfreiheit einräumen, sodass die Kinder öfter ihre eigenen Entscheidungen treffen können.

Gleichzeitig werden die Kinder immer mehr Aufgaben selbständig ausführen können, zum Beispiel:

  • baden,
  • ihre Schuhe binden,
  • mit Besteck essen,
  • ihre Kleidung auswählen usw.

Des Weiteren können sie auch bei Ausflügen, Reisen usw. mitbestimmen. Denn all dies hilft den Kindern, mehr Initiative zu ergreifen und sich frei auszudrücken.

Die Erziehung selbstsicherer Kinder bedarf einiges an Lob und Dialog bei Fehlern

Die Erziehung selbstsicherer Kinder durch Dialog und Lob

Jede Leistung der Kinder verdient es, dass wir diese beglückwünschen. Um selbstsichere Kinder großzuziehen, ist es wichtig, ihnen zu applaudieren, wenn sie Herausforderungen meistern. Allerdings ist es natürlich auch wichtig, dass wir dies nicht übertreiben.

Wenn deine Kinder scheitern oder Fehler machen, lege den Wert auf  ihre Ausdauer und Beharrlichkeit. Sprich mit ihnen über ihre Fehler und lobe ihre Bemühungen. Dies hilft ihnen, durch Selbstkontrolle und Toleranz zu lernen, mit ihrer Frustration umzugehen.

Es ist ebenfalls wichtig, deinen Kindern Freiheit zu geben, damit sie an Selbstbewusstsein wachsen können. Natürlich solltest du dabei aber immer noch eine aktive Rolle in ihrem Leben spielen.

Unser Lesetipp für dich: Wie ihr eure Mutter-Tochter-Beziehung verbessern könnt

Wir müssen in allen Bereichen des Lebens unserer Kinder präsent sein. Dabei sollten wir sie führen und ihnen unsere Unterstützung bieten.

Der übermäßige Schutz von Kindern ist keine schlechte Sache. Allerdings kann dies jedoch das Selbstwertgefühl und das Sicherheitsgefühl der Kleinen beeinträchtigen.

Erlaube deinen Kindern daher zu lernen, mit sich selbst in ihrer Umgebung umzugehen. Gib deinen Kindern die Möglichkeit, Herausforderungen zu erfahren und sich diesen zu stellen, wenn sie sich den Kleinen in den Weg stellen.

Du wirst überrascht sein, wie sie ihre Fähigkeit und ihren Verstand nutzen werden, um einen Lösung zu finden, und zwar auf der Grundlage ihres Vertrauens in sich selbst.