5 Tiergeschichten für Kinder

· 9. April 2019
Kinder lieben Tiergeschichten, deshalb haben wir heute 5 Vorschläge für dich, bei denen Tiere die Hauptdarsteller sind. 

Die meisten Kinder lieben Tiere und deshalb auch Tiergeschichten. Es ist also eine ausgezeichnete Idee, deinen Kindern Tiergeschichten vorzulesen, um sie zu unterhalten und gleichzeitig ihre Lust auf Lesen zu fördern.

Wir haben einige tolle Tiergeschichten, die wir dir empfehlen möchten. Sie werden deinen Kindern sicher gefallen!

Tiergeschichten für Kinder

Klassische Tiergeschichten: Die kleine Raupe Nimmersatt

Hier handelt es sich um einen Klassiker, den du sicher selbst aus deiner Kindheit kennst: eine der schönsten Tiergeschichten für Kinder ab einem Alter von 3 Jahren.

Auf den Abbildungen sehen wir, dass die Raupe großen Hunger hat und frißt, und frißt und frißt… bis sie sich schließlich in einen Schmetterling verwandelt. 

Ein buntes, wunderbares Buch für die Kleinsten der Familie, mit dem sie einfache Zahlen üben können, indem sie die Nahrung zählen, die die Raupe frißt. Außerdem erfahren Kinder damit mehr über die Metamorphose von Schmetterlingen. 

Tiergeschichten vorlesen

Auch interessant: Vor der Nachtruhe: Lesen statt in die Röhre gucken

Weißt du eigentlich, wie lieb ich dich hab?

Diese einfache Tiergeschichte dreht sich um eines der schönsten Themen: Liebe! Es geht hier um die Liebe eines kleinen Hasen zu seiner Mutter. Beide möchten sich gegenseitig zeigen, wer den anderen am meisten liebt. Zwar versucht es das kleine Häslein, doch die Ausmaße der Mutter lassen sie immer gewinnen.

Doch dann hat das Häslein eine wunderbare Idee: „Und wenn ich die Liebe zu meiner Mutter bis zum Mond trage? Wird auch ihre Liebe so weit reichen?“ Auch diese Geschichte ist für Kinder ab 3 Jahren und inzwischen ein Klassiker der Kinderliteratur. 

Vom kleinen Maulwurf, der wissen wollte, wer ihm auf den Kopf gemacht hat

Der Maulwurf trat eines Tages aus seiner Höhle und fiel mit seinem Kopf in ein „braunes Ding“. Verärgert begann er, alle Tiere zu fragen, ob sie daran schuld waren. Doch alle Antworten waren negativ.

Wird der Maulwurf wohl die Wahrheit erfahren? Diese Geschichte ist sehr lustig, du wirst zusammen mit deinem Kind beim Lesen viel lachen. Wir empfehlen dir das Pop-up-Format. Ihr werdet viel Spaß mit den Bewegungen des Maulfwurfes und dem „Ding“ auf seinem Kopf haben!

Lustige Tiergeschichten: Charlie Chick

Charlie Chick ist ein Huhn, das so gerne frisst, dass es gar nicht mehr aufhört zu wachsen. Dieses Buch darf auf unserer Liste mit Tiergeschichten auf keinen Fall fehlen, denn es ist auch sehr lustig. Es gibt ebenfalls eine Pop-up-Version, die für Kinder ab 1 Jahr gedacht ist. 

Tiergeschichten vorlesen

Schon gelesen? Die Liebe zum Lesen: Wie du sie deinem Kind beibringst

Schöne Tiergeschichten: Elmer

Elmer ist ein sympathischer, bunter Elefant. Von diesem Buch wurden 8 Millionen Exemplare verkauft, es handelt sich also ebenfalls um einen Klassiker der Kinderliteratur.

Der Unterschied von Elmer im Vergleich zu den restlichen Elefanten der Horde ist das Hauptthema der Geschichte. Durch die Lektüre lernt das Kind wichtige positive Werte, wie Respekt, Akzeptanz des Andersseins und Freundschaft. 

Wir wünschen gute Unterhaltung mit diesen wunderbaren Tiergeschichten!