Die Schildkrötentechnik, eine Methode zur Selbstkontrolle

24 April, 2018
Die Förderung der Selbstkontrolle bei Kindern: die Schildkrötentechnik.
 

Die Schildkrötentechnik ist eine Technik die Kindern hilft, ihre Emotionen zu kontrollieren. Sie trägt zur sozialen Entwicklung der Kleinen bei. Die Schildkrötentechnik ermöglicht es auch, Erziehungsfehler, die möglicherweise aufgetreten sind, wieder gut zu machen.

Viele Eltern sind verwirrt und wissen nicht, wie sie ihre Kinder am besten erziehen sollten. Sie befürchten, ihnen zu viele Einschränkungen aufzuerlegen. Gleichzeitig wissen sie aber auch, dass Grenzen gesetzt werden müssen. Dieser Zwiespalt führt dazu, dass Kinder sich emotional schlechter kontrollieren können.

Der Mangel an Selbstkontrolle bei Kindern manifestiert sich meist in dem typischen “Wutanfall“. Man nennt ihn auch “Wutausbruch” oder “Ausraster”. Die Kinder fangen an, unkontrolliert zu weinen und zu schreien, manchmal schlagen sie sogar ihre Eltern und erreichen dadurch ihr Ziel. Die Schildkrötentechnik hilft dabei, das zu verhindern.

Die Schildkrötentechnik

Viele Eltern bezeichnen ihre Kinder als hyperaktiv, in Wirklichkeit sind sie aber nur unruhig. Eine unklare Erziehung verwirrt sie und führt zu Unruhe. Sie äußern ihre Besorgnis durch unberechenbares, ungehorsames und extremes emotionales Verhalten.

Wenn dies der Fall ist, ist die Schildkrötentechnik ein effizientes Mittel, um die Selbstkontrolle zu fördern. Nur vier Schritte müssen angewendet werden. Es sind die folgenden:

Wie zeigst du deinem Kind, wie es sich in den Panzer zurückziehen kann

Die Schildkrötentechnik wurde durch die Geschichte der “Tortuga Manuelita” (Die Schildkröte Manuelita) inspiriert. Sie war immer in Schwierigkeiten, reagierte schlecht auf die Lehrerin und trat ihre Freunde, wenn sie sie schubsten.

 

Ihre Lehrerin brachte ihr bei, dass sie, wenn sie sehr wütend ist, sich in ihren Panzer zurückziehen kann. Und dann bis zehn zählen sollte. Sie befolgte den Rat und all ihre Probleme wurden wie durch Zauberei gelöst.

Was das Kind lernen sollte, ist, die Position einer Schildkröte, wie Manuelita einzunehmen. Zu schrumpfen und den Kopf zwischen die Arme zu legen. Es geht darum, so zu tun, als ob es einen Panzer hätte, in den es hineinkriechen kann.

Die Schildkrötentechnik ist eine physische, greifbare, offensichtliche Art, Kindern Selbstreflexion beizubringen.

Die Schildkrötentechnik - Junge auf Yogamatte

Muskelentspannung

Wenn dein Kind im Panzer ist, sollte es sehr tief durchatmen. Du kannst ihm sagen, dass dies die “Alpha Schildkrötenposition” ist und es tief ein- und ausatmen sollte. Dies wird ihm helfen, die Muskeln zu entspannen und die Anspannung zu beseitigen, die die Wut begleitet.

Lösungen suchen

Das Kind muss überlegen, was es tun wird, wenn es aus dem Panzer kommt. Es geht darum, darüber nachzudenken, welche Lösungen es für das Problem gibt. An dieser Stelle ist es gut, Ideen zu haben oder ihm Vorschläge zu machen, damit es selbst einen Ausweg findet.

 

Aus der Schildkrötenposition herauskommen

Sobald dein Kind weiß, wie es sich der Situation stellen sollte, ist es Zeit, aus dem Panzer zu kommen. Das Kind muss die angenommene Position verlassen, um seine Lösungsstrategie durchzuführen.

Am Ende wird es verstehen, dass dies effektiver ist als Wutanfälle zu haben. Diese Technik muss immer wieder geübt werden, bis sie verinnerlicht wird.

Die Vorteile der Schildkrötentechnik

Die Schildkrötentechnik ist besonders effektiv für jüngere Kinder. Sie ist grundsätzlich für Kinder zwischen 3 und 7 Jahren geeignet. Ein ähnlicher Mechanismus kann mit den größeren Kindern verwendet werden. Du solltest sie nur an ihre Interessen und Vorlieben anpassen.

Der Hauptvorteil der Schildkrötentechnik besteht darin, dass sie dem Kind Selbstbeherrschung beibringt.

Die Schildkrötentechnik - Mädchen hält Schildkröte

Es gibt jedoch auch viele andere Vorteile. Einige von ihnen sind die folgenden:

  • Entwicklung der Autonomie. Wenn das Kind mehr Kontrolle über seine Gefühle hat, wird es auch mehr Kontrolle über sein Verhalten haben. Dies gibt ihm mehr Autonomie und Selbstvertrauen.
  • Es lernt, der Vernunft zu vertrauen. Das Kind wird nach und nach verstehen, dass es immer besser ist zu denken, bevor es handelt. Es wird feststellen, dass seine Handlungen auf diese Weise effektiver sind. Dies wird eine große Hilfe in seinem Erwachsenenleben sein.
 
  • Verringert Angstzustände. Wenn das Kind fühlt, dass es mehr Kontrolle über sich selbst hat, wird es sich sicherer fühlen. Durch die Entwicklung von selbstbewussteren Verhaltensweisen werden seine Beziehungen weniger konfliktgeladen sein.
  • Steigerung des Selbstwertgefühls. Die Schildkrötentechnik wird dem Kind erlauben, eine bessere Meinung über sich selbst zu entwickeln. Dies wiederum wirkt sich auf eine Steigerung seines Selbstwertgefühls aus.
  • Erhöhung des Verantwortungsbewusstseins. Schließlich ist es das Kind selbst, das bewertet und entscheidet, was die Lösung sein wird. Dies wird ihm helfen zu verstehen, dass es für seine Handlungen verantwortlich ist.