Arten und Folgen von Kindesmissbrauch

Wenn es um die Arten und Folgen von Kindesmissbrauch geht, denken viele an körperliche Gewalt. Kindesmissbrauch bezieht sich aber auch auf andere wichtige Aspekte.
Arten und Folgen von Kindesmissbrauch

Letzte Aktualisierung: 04. August 2018

Die Arten und Folgen von Kindesmissbrauch sind eine traurige Realität in unserer Gesellschaft. Oftmals greifen Eltern und Autoritätspersonen auf Missbrauch als Erziehungsmethode zurück. Einige benutzen ihn sogar, um ihre eigenen Frustrationen zu lösen.

Egal was das Motiv hinter dem Kindesmissbrauch ist: man sollte über das Problem informiert sein. Und wenn du feststellst, dass du dein Kind selbst misshandelst, wird es Zeit, dieses schädliche Handeln aufzugeben.

Die gesunde Entwicklung eines Kindes hängt nicht nur vom Zuhause, dem Essen und einer guten Ausbildung ab. Selbstverständlich ist es wichtig, dass diese Bedürfnisse jeden einzelnen Tag erfüllt werden.

Trotzdem sorgen diese Faktoren allein nicht für eine glückliche oder gesunde Erziehung, wenn das Kind misshandelt wird. Ein Kind braucht viel mehr, um sich zu entfalten und glücklich zu sein.

Neben der Ernährung, der Unterbringung und der Erziehung deines Kindes ist es auch wichtig, dass du dich um seine emotionale Entwicklung kümmerst. In diesem Artikel erfährst du alles, was du über Arten und Folgen von Kindesmissbrauch wissen musst.

Wir werden uns die verschiedenen Arten von Kindesmissbrauch und die häufigsten Gründe dafür ansehen.

Außerdem werden wir uns mit den Folgen von Kindesmissbrauch für die Entwicklung von Kindern befassen und damit, wie man sie vermeiden kann.

Arten von Kindesmissbrauch

Kindesmissbrauch kann viele Formen annehmen und daher gibt es viele verschiedene Arten und Folgen von Kindesmissbrauch.

Bei der Einordnung der verschiedenen Arten von Kindesmissbrauch ist jeder Fall anders und hängt von vielen verschiedenen Umständen ab.

Es sollte erwähnt werden, dass Missbrauch eine komplexe Realität ist, die verschiedene Faktoren beinhaltet. Kindesmissbrauch ist jedoch unter keinen Umständen zu rechtfertigen.

Körperlicher Missbrauch

Dies ist die bekannteste Form des Missbrauchs. Er bezeichnet jede Art von Körperverletzung, die einer anderen Person absichtlich zugefügt wird. Er kann Schlagen, Schneiden und jede andere Art von körperlicher Gewalt beinhalten.

Wenn in der Familie körperlicher Missbrauch vorkommt, geht er entweder von einem oder beiden Elternteilen aus. Normalerweise ist körperlicher Missbrauch mit Alkohol- oder Drogenabhängigkeit, finanziellen Problemen, Neurosen und anderen Problemen verbunden

Die Folgen von Kindesmissbrauch sind vielfältig

Emotionaler Missbrauch

Diese Art von Kindesmissbrauch tritt in verschiedenen Umgebungen auf. Allerdings ist der Angreifer aufgrund seiner Natur in der Regel jemand, der dem Kind nahe steht. Es kann ein Elternteil, Großelternteil, Lehrer, etc. sein.

Emotionaler Missbrauch äußert sich meist in Form von Drohungen, Spott, ständiger Kritik an den Fehlern des Kindes, abfälliger Sprache und auch in Einschüchterung, Manipulation und Erpressung.

Sexueller Missbrauch

Sexueller Missbrauch bei Kindern weist viele der oben genannten Merkmale des körperlichen und emotionalen Missbrauchs auf. Doch der sexuelle Missbrauch und die Folgen dieses Missbrauchs sind viel gravierender.

Sexueller Missbrauch geht normalerweise von jemandem aus dem Vertrauenskreis des Kindes aus – sei es ein Familienmitglied, ein Verwandter oder eine andere Vertrauensperson.

Sexueller Missbrauch hat schädliche Auswirkungen auf die psycho-emotionale Entwicklung eines Kindes. Diese Art von Missbrauch hat kurz-, mittel- und langfristige Auswirkungen.

Laut einer Reihe von Studien, gehören zu den Auswirkungen des sexuellen Missbrauchs Depressionen, Suizid, Drogenabhängigkeit, verschiedene psychische Störungen, etc.

Vernachlässigung oder Fahrlässigkeit

Diese Art von Missbrauch findet statt, wenn ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter eines oder mehrere der notwendige Bedürfnisse des Kindes vernachlässigt. Dazu gehört auch Fahrlässigkeit in einem bestimmten Bereich wie Ernährung, Hygiene, medizinische Versorgung oder Sicherheit. Und es kann auch die totale Vernachlässigung des Kindes sein.

Die Vernachlässigung kann auf unterschiedliche Arten erfolgen. Ein Elternteil oder Erziehungsberechtigter verlässt zum Beispiel einfach das Haus oder lässt das Kind an einem anderen Ort allein, wo es sich um sich selbst kümmern muss.

Vernachlässigung hat negative Auswirkungen auf die psychische Entwicklung eines Kindes. Hinzu kommen die direkten Schäden, die durch die Vernachlässigung oder Fahrlässigkeit selbst entstanden sind (Unterernährung, mangelnde medizinische Versorgung oder Aufklärung, vermeidbare Unfälle usw.).

Vernachlässigung und Fahrlässigkeit setzen Kinder einer Umgebung aus, die giftig und schädlich für ihre Entwicklung ist.

Die Arten des Missbrauchs sind nicht eindeutig abgrenzbar

Es muss darauf hingewiesen werden, dass die oben genannten Kategorien nicht eindeutig abgrenzbar sind. Das heißt, ein Kind kann gleichzeitig mehreren Arten von Missbrauch ausgesetzt sein.

Die missbrauchenden Personen üben oft mehr als eine Art von Missbrauch auf ihre Opfer aus.

Die Folgen von Kindesmissbrauch wirken sich auf die Entwicklung aus

Die Folgen von Kindesmissbrauch

Die Folgen von Kindesmissbrauch sind zutiefst negativ. Wie bereits erwähnt, ist Kindesmissbrauch schädlich und völlig ungerechtfertigt.

In der Kindheit haben zwischenmenschliche Beziehungen einen entscheidenden Einfluss auf die Entwicklung und das Wohlbefinden des Kindes. In diesem Sinne sind gesunde und positive Beziehungen in der Kindheit absolut grundlegend.

Wir empfehlen positive Erziehungsmethoden und die Anwendung der Erziehungsmethoden, die im Artikel  über “Attachment Parenting” beschrieben sind.

Integriere diese Methoden in deinen Erziehung, anstatt auf Strafen, Gewalt und andere Formen des Missbrauchs zurückzugreifen.

Attachment Parenting verbindet empirische Erfahrungswerte mit humanistischen Theorien. Es stammt aus der Evolutionsbiologie, Psychologie und Psychoanalyse. Daher bietet Attachment Parenting ein sehr umfassendes und hilfreiches Modell.

Die Methode begründet sich auf der Art und Weise, wie sich die emotionale Bindung zwischen Eltern oder Erziehungsberechtigten und Kindern bildet. Sie zeigt, wie diese Bindung es dem Kind ermöglicht, seine gespeicherten Informationen über Verhaltensmuster einzusetzen.

Das heißt, dass das Kind mit Hilfe von äußeren Einflüssen Modelle entwickelt, die es in die Lage versetzen, sich in seiner Umgebung zurechtzufinden.

Die Folgen von Kindesmissbrauch verzerren Wahrnehmung und Anpassungsfähigkeit eines Kindes. Aus diesem Grund ist Kindesmissbrauch ein ernstes Problem, das stark negative Auswirkungen auf die psychische Entwicklung hat.

Der Kindesmissbrauch macht es den Opfern sehr schwer, gesunde Beziehungen zu anderen aufzubauen und zu genießen.