Baby-Fotos: Die 3 besten Apps

12. Februar 2019
Gerade frischgebackene Eltern können gar nicht genug Fotos von ihrem Baby kriegen. Hier stellen wir ein paar praktische Apps vor!

Seit einigen Jahren sind Apps für Fotos in Mode gekommen. Und für viele sind sie geradezu unabdingbar geworden! Gerade frischgebackene Eltern wollen am liebsten quasi jeden Augenblick mit ihrem Baby auf diese Weise verewigen.

Heutzutage ersetzen die Kameras der Smartphones weitgehend den althergebrachten Fotoapparat. Sie bieten zugleich verschiedene Apps, also Anwendungen, mit denen man beispielsweise die selbst geschossenen Fotos retuschieren kann.

Man kann damit auch Collagen und künstlerische Zusammenstellungen anfertigen. Auch Postkarten und dergleichen lassen sich damit machen. Einfach alles, was du für eine richtig schöne Erinnerung an die ganz besonderen Momente im Leben brauchst!

Vielleicht hast du dich angesichts der großen Auswahl auch schon gefragt: Welche dieser Anwendungen ist die beste für meine Baby-Fotos? Lies hier weiter und finde es heraus!

Fotos von deinem Baby: Was solltest du beachten?

Bevor wir dir die beliebtesten Apps vorstellen, noch kurz ein paar Worte zum Fotografieren deines Babys allgemein: Gerade in den ersten Lebenswochen solltest du dabei besondere Umsicht walten lassen!

Denn dein Kleines ist  ja noch sehr empfindlich. Daher ist es ratsam, auf die Verwendung von Blitzlicht zu verzichten. Denn das könnte die Augen des Neugeborenen irritieren.

Auf diese Dinge solltest du außerdem achten

Wenn es ums Fotografieren geht, wollen natürlich alle – Eltern, Familie und Freunde – schöne Bilder schießen. Um gute Fotos zu erreichen, solltest du auf folgende Dinge achten:

  • Haltung der fotografierten Person.
  • Bei der Aufnahme solltest du die Kamera nicht bewegen.
  • Es sollte hell genug sein.
  • Auch auf den Hintergrund des Bildes muss man achten.
  • Das Bild sollte scharf sein.
  • Und die Datei sollte eine gute Auflösung haben.

Soweit die allgemeinen Tipps, um gute Fotos zu machen. Behalte diese im Hinterkopf. Denn nun stellen wir dir die drei besten Apps für Fotos von deinem Baby vor.

Probier sie einfach mal aus, um die besonderen Momente im Leben deines Kleinen in schönster Erinnerung zu behalten!

Vielleicht auch interessant für dich: 5 wichtige Kindheitserinnerungen für dein Kleines

Bilderrahmen und mehr mit der App „Baby Photo Frames“

Diese Anwendung ermöglicht es dir, Fotos von deinem Baby zu dekorieren. Und du kannst ein schönes Fotoalbum erstellen. Auch findest du unzählige Werkzeuge, mit denen du deine Schnappschüsse verschönern kannst. Außerdem kannst du damit auch tolle Hintergrundbilder für dein Handy machen.

App für Baby-Fotos

Darüber hinaus bietet diese innovative und kostenlose Anwendung mehr als 30 Rahmen für deine Bilder. Zudem gibt es mehr als 20 Effekte sowie Filter. Mit dabei Stile wie Pop-Art, Retro, Vintage, Sepia, Schwarz-Weiß und viele mehr. Weitere Möglichkeiten sind Rotation, Skalierung, Zoom, Reduktion etc.

Mit dieser Software kannst du deine Fotos auch mit Aufklebern oder Emojis verzieren. Außerdem ist es möglich, Collagen aus den Fotos deines Babys zu erstellen. Und all dies kannst du später mit anderen teilen.

Diese wertvollen Erinnerungen bleiben dir lebenslang in deinen Accounts bei Twitter, Facebook oder Instagram erhalten.

Die App „Babynexo“

Eine weitere Anwendung für Fotos, mit der du die besonderen Augenblicke der Schwangerschaft oder der Entwicklung deines Babys mit anderen teilen kannst: „Babynexo“.

Damit kannst du die schönsten Momente im Leben mit deinem Kind auf deinem Smartphone festhalten: Das fängt an mit der Zeit, als dein Kleines noch im Mutterleib war. Dann als Neugeborenes in deinen Armen. Und die ganze weitere Entwicklung deines Babys.

Diese App macht es dir ganz einfach, sowohl Schnappschüsse als auch originelle Selfies zu schießen. Denn damit kannst du zugleich den Tag der Aufnahme verzeichnen und einen kurzen beschreibenden Text eingeben. Außerdem kannst du die Fotos auch noch mit verschiedenen angebotenen Vorlagen an das Geschlecht des Babys anpassen.

Babynexo

Die Software beinhaltet ganz unterschiedliche Designs – von elegant über frech und lustig bis hin zu poetisch. Und die Benutzung ist einfach und intuitiv. „Babynexo“ ist ebenfalls kostenlos und für Benutzer des Android-Systems verfügbar.

Darüber hinaus soll es auch bald für iOS zur Verfügung stehen und dann mit weiteren neuen Vorlagen und Funktionen.

Das Besondere an dieser Anwendung: Du hast die Möglichkeit, die Wochen oder den Monat der Schwangerschaft bzw. das Alter des Babys (oder des Kindes) in Tagen, Monaten oder Jahren direkt auf dem Bild zu verzeichnen.

Dadurch kannst dann deine Fotos in chronologischer Reihenfolge geordnet mit Familie und Freunden über soziale Netzwerke teilen.

Noch ein Lesetipp: Kunst zu Hause fördern

Baby Selfie

Selfies oder Selbstporträts mit dem Handy sind in Mode. Und diese App ermöglicht es jetzt auch Babys, bei diesem Trend mitzumachen. Aus diesem Grund ist „Baby Selfie“ eine der Anwendungen, die von Eltern am häufigsten gewählt werden.

Die Besonderheit dieser Software ist Folgende: Du kannst sie auf jedem Smartphone mit einer Frontalkamera installieren. Und sie ermöglicht es, Fotos einfach durch Berühren des Bildschirms zu machen.

Aber: Wie bringst du nun dein Baby dazu, den Bildschirm zu berühren? Ganz einfach: Auf dem Bildschirme erscheinen Tierzeichnungen begleitet von lustigen Geräuschen. Diese haben große Anziehungskraft auf Baby.

Mit dieser Anwendung kannst du die Momente festhalten, in denen dein Kind lächelt oder spontan auf die Bilder oder Töne reagiert. Auch werden Gesichtsausdrücke der Überraschung, des Vergnügens, aber auch des Unmuts auf diese Weise verewigt.

App für Baby-Fotos - babyselfie

Im Gegensatz zu vielen anderen Foto-Apps werden bunte animierte Bilder und auffällige Geräusche verwendet, um die Aufmerksamkeit des Babys auf sich zu ziehen. Und es ist das Kind selbst, das bei Berührung des Bildschirms die Kamera aktiviert. Im Anschluss werden die Fotos automatisch gespeichert.

Natürlich kannst du mit dieser Anwendung ebenfalls Inhalte in sozialen Netzwerken teilen oder einfach auf deinem Handy speichern. Allerdings ist sie nicht kostenlos. Aber auch nicht sehr teuer: Den aktuellen Preis kannst du im Play Store für Android herausfinden.