8 Pflanzen und Tees zur Verbesserung deiner Fruchtbarkeit

29 Dezember, 2019
Es gibt Pflanzen, mit denen sowohl Männer als auch Frauen ihre Fruchtbarkeit verbessern können. In unserem heutigen Artikel wollen wir dir 8 Pflanzen und Tees vorstellen, die hierbei besonders wirksam sind.

Neben all den vielen medizinischen Vorzügen, die Pflanzen und Kräutertees bieten, gibt es auch einige unter ihnen, die dir auf natürliche Weise dabei helfen, deine Fruchtbarkeit zu verbessern.

Außer einer gesunden Ernährung, regelmäßiger sportlicher Betätigung und erholsamem Schlaf können dir auch einige Kräuter dabei helfen, wenn du deine Chancen erhöhen willst, schwanger zu werden. Bestimmte botanische Inhaltsstoffe beeinflussen deinen Hormonhaushalt und erhöhen dadurch die Wahrscheinlichkeit einer Schwangerschaft.

“Die besten Fortpflanzungsjahre einer Frau sind in ihren 20ern. In ihren 30ern nimmt die Fruchtbarkeit bereits kontinuierlich ab, besonders nach dem 35. Lebensjahr. Jeden Monat, in dem sie es versucht, hat eine gesunde, fruchtbare Frau eine 20%-ige Chance, schwanger zu werden.”

– Amerikanische Gesellschaft für Reproduktionsmedizin –

Einige der Kräuter, die wir dir nachfolgend vorstellen werden, eignen sich besonders für Frauen und andere sind besser für Männer geeignet, da sie bei unterschiedlichen Ursachen von Unfruchtbarkeit wirksam sind

Daher solltest du zunächst die Ursache für eine mögliche Unfruchtbarkeit identifizieren, damit du anschließend die für dich geeignete Heilpflanze auswählen kannst. Wir werden dir nun die einzelnen Heilpflanzen und ihre Inhaltsstoffe vorstellen, damit du durch die beste Wahl deine Fruchtbarkeit verbessern kannst.

Pflanzen und Tees, die die Fruchtbarkeit von Frauen verbessern

1. Rubus idaeusallgemein als rote Himbeere bekannt, ist eine Pflanze, mit der du die Muskulatur deiner Gebärmutter kräftigen kannst. Außerdem hilft dir die Himbeere dabei, deinen Progesteronspiegel erheblich zu erhöhen. Diese beiden Faktoren tragen dazu bei, das Risiko für eine Fehlgeburt und weitere Komplikationen während der Schwangerschaft zu reduzieren.

2. Trifolium pratense oder Rotklee. Diese Pflanze ist reich an Phytoöstrogenen. Daher ist sie für Frauen geeignet, die unter einem hormonellen Ungleichgewicht leiden. Außerdem hilft sie Frauen, die eine Obstruktion der Eileiter oder einen unregelmäßigen Menstruationszyklus haben, der ihnen die exakte Bestimmung ihrer fruchtbaren Tage erschwert.

3. Urtica dioica oder Brennnessel. Die Brennnessel bietet sehr viele gesundheitliche Vorzüge für dich, da sie die Gebärmutterwände und deine Nieren stärkt. Außerdem entgiftet sie deinen Körper auf ganz natürliche Weise, wodurch schädliche Substanzen ausgeleitet werden, die andernfalls eine Empfängnis erschweren würden. Wenn du dir einen Tee zubereiten möchtest, dann lege die Brennnesselblätter einfach in kochendes Wasser und lasse den Sud mit ein wenig Honig über Nacht durchziehen.

Fruchtbarkeit - positiver Schwangerschaftstest

4. Angelica sinensis oder Chinesischer Engelwurz. Dieser wird besonders häufig in der Traditionellen Chinesischen Medizin verwendet. Er reguliert den Menstruationszyklus und den Eisprung und stärkt geschwächte Muskeln der Gebärmutter. Wenn du den Engelwurz einnimmst, dann solltest du die Einnahme unterbrechen, wenn deine Menstruationsblutung beginnt.

Pflanzen und Tees, die die Fruchtbarkeit von Männern verbessern

5. Turnera difusa or Damiana. Obwohl auch Frauen diese Heilpflanze einnehmen können, ist sie dennoch besonders für die Steigerung der sexuellen Lust von Männern geeignet. Die wesentlichen Inhaltsstoffe von Damiana tragen zur Erhaltung der sexuellen Gesundheit bei und verhindern außerdem vorzeitige Ejakulationen und erektile Dysfunktionen. Denn diese beiden Probleme erschweren zweifelsohne den Empfängnisprozess.

6. Tribulus terrestris oder Erd-Burzeldorn oder auch Erdsternchen. Diese Pflanze stärkt das Fortpflanzungssystem von Männern. Außerdem verbessert sie die Qualität der Spermien und ist hilfreich bei der Behandlung von erektiler Dysfunktion. Du kannst die Pflanze als Tee oder Aufguss trinken. Darüber hinaus gibt es aber auch Kapseln, die diesen Wirkstoff enthalten.

7. Schisandra chinensis oder Chinesisches Spaltkörbchen oder auch Chinesische Beerentraube genannt. Auch diese Pflanze wird sehr häufig in der Traditionellen Chinesischen Medizin verwendet. Wie der Erd-Burzeldorn regt auch das Chinesische Spaltkörbchen die Spermienproduktion an. Gleichzeitig verbessert es auch die Gesundheit der Hoden und Nieren. Du kannst sie roh oder getrocknet verzehren oder als Tee trinken.

Pflanzen und Tees für Frauen und Männer

8. Wurzelextrakt des echten Süßholzes. Damit kannst du die Zellen deiner Leber und deines gesamten endokrinen Systems entgiften und reparieren. Außerdem hat Süßholz eine positive Wirkung auf dein Immunsystem und reguliert deinen Hormonhaushalt. 

Aber das ist noch nicht alles. Darüber hinaus gleicht diese Pflanze deinen Blutzuckerspiegel aus, wirkt entzündungshemmend und stärkt deinen Beckenboden.

Fruchtbarkeit - glückliches Paar

Dennoch solltest du bei der Einnahme und Verwendung dieser Heilpflanzen daran denken, dass sie in jedem Körper anders wirken. Wenn du unangenehme Nebenwirkungen an dir beobachtest, dann solltest du einen Arzt aufsuchen, um auszuschließen, dass du allergisch auf die Pflanze reagierst.

Nun kennst du die Vorteile, die all diese Pflanzen bieten. Daher solltest du sie unbedingt nutzen und mit Hilfe dieser natürlichen Heilpflanzen deine Fruchtbarkeit verbessern.

  • Caglar HG., Selek S., Koktasoglu F., Koyuncu I., et al., Effect of camellia sinensis, hypericum perforatum and urtica dioica on kidney and liver injury induced by carbon tetrachloride in rats. Cell Mol Biol, 2019. 65: 79-86.
  • Roaiah MF., Khayat YI., Gamel SF., Salam MAA., Pilot study on the effect of botanical medicine (tribulus terrestris) on serum testosterone level and erectile function in aging males with partial androgen deficiency. J Sex Marital Ther, 2016. 42: 297-301.