Wann ist die beste Jahreszeit, um schwanger zu werden?

· 20. Januar 2019
Hast du dich mit deinem Partner zusammen dazu entschlossen schwanger zu werden? Erfahre hier mehr darüber, welches die beste Zeit für die Empfängis und für den Rest der Schwangerschaft ist.

Den besten Moment zu berechnen, um schwanger zu werden, ist nicht immer einfach. Es gibt jedoch bestimmte Indikatoren, die uns dabei helfen können, den besten Zeitraum zu bestimmen. Lies weiter, um zu erfahren, wann die beste Jahreszeit für eine Schwangerschaft ist.

Es gibt keine Garantie dafür, dass die Empfängnis an einem bestimmten Datum stattfindet. Allerdings kannst du trotzdem versuchen, während einer bestimmten Zeit schwanger zu werden. Die beste Jahreszeit ist die, die eine Schwangerschaft leichter und bequemer macht.

Dies variiert natürlich je nach Frau und Partner. Einige müssen zum Beispiel ihre Jobs planen. Ein Baby während der stressigsten Zeit deines Jahres zu bekommen, kann nämlich schwierig sein.

Zukünftige Reisepläne, jahreszeitenbedingte Klimabedingungen und Urlaub sollten bei der Entscheidung für eine Schwangerschaft ebenfalls berücksichtigt werden. In Hinblick auf das Klima und die Temperaturen, können übermäßige Hitze oder Kälte ebenfalls Faktoren sein, die zu berücksichtigen sind.

Die Wissenschaft hat interessante Zufälle entdeckt, die darauf hinweisen, wann der beste Zeitpunkt für eine Schwangerschaft ist. Erfahre im Folgenden das Ergebnis mehrerer Studien, die der Öffentlichkeit ebenfalls zur Verfügung stehen.

Die beste Jahreszeit, um schwanger zu werden

Studien zufolge ist der Sommer die beste Jahreszeit, um schwanger zu werden. Die Zeitschrift Proceedings of the National Academy of Science gibt an, dass im Juli oder August gezeugte Babys ein höheres Geburtsgewicht haben als Babys, die in anderen Monaten des Jahres gezeugt wurden.

Das süßeste Geschenk erhältst du am Ende einer Schwangerschaft

Schlüsselpunkte zum Schwangerwerden

Zu wissen, wann die besten Termine für eine Schwangerschaft sind, ist eine Sache. Aber dann schwanger zu werden, wenn man es sich erhofft, ist eine andere.

Es ist gar nicht so einfach, an dem von dir gewünschten Tag schwanger zu werden. Hier sind jedoch einige Vorschläge, die du in die Praxis umsetzen kannst, um dem Wunschdatum so nahe wie möglich zu kommen:

  • Zunächst solltest du sicherstellen, dass es keine medizinischen Hindernisse für eine Schwangerschaft gibt. Wenn dies der Fall ist, bleiben deine Bemühungen ohne vorherige Behandlung meist wohl ohne Erfolg.
  • Bleib ruhig und entspannt. Dein Gemütszustand beeinflusst deine Fruchtbarkeit. Stress und Angstzustände wirken sich negativ auf die Fruchtbarkeit aus.
  • Mache täglich Sport oder übe sportliche Aktivitäten aus. Körperliche Aktivität ist auch ein Faktor, der die Empfängnis erleichtert.
  • Achte auf eine gesunden Ernährung. Das Fortpflanzungssystem funktioniert besser, wenn der Körper gesund ist.
  • Vermeide Alkohol und Tabak. Diese Substanzen sind die Erzfeinde der Fruchtbarkeit. Am besten verzichtest du daher komplett auf diese beiden Laster.
  • Lade dir einen Fruchtbarkeitsrechner herunter. Auf diese Weise hast du eine bessere Chance um schwanger zu werden, wenn du den Fruchtbarkeitszyklus deines Körpers berücksichtigst.
  • Versuche, falls nötig, Gewicht zu verlieren. Übergewicht schränkt deine Fruchtbarkeit ein.

Das könnte dich auch interessieren: Die symptothermale Methode, um schwanger zu werden

Ein Schwangerschaftstest ist die beste Methode, um festzustellen, ob du schwanger bist

Faktoren, die zu beachten sind

Es gibt einige Aspekte, die berücksichtigt werden sollten. Sie haben damit zu tun, dass du dich wohl und sicher während der Schwangerschaft fühlst. Basierend auf diesen Faktoren kannst du genau festlegen, wann für dich die beste Zeit des Jahres ist, um schwanger zu werden.

Faktoren wie…

  • Wenn du für Grippe oder ähnliche saisonale Erkrankungen anfällig bist, solltest du die Geburt deines Kindes nicht für die Wintermonate planen. Denn du möchtest, dass dein Körper bei bester Gesundheit ist, damit dein Baby so reibungslos wie möglich ankommen kann.

Lesetipp: Grippe während der Schwangerschaft: Was tun?

  • Wenn du unter hohem Blutdruck oder an Flüssigkeitsansammlungen leidest, solltest du das Ende deiner Schwangerschaft nicht für den Sommer planen. Denn durch die übermäßige Hitze können sich diese Probleme verschlimmern. Besonders wenn dein drittes Trimester auf die heißesten Sommermonate fällt.
  • Einige Studien deuten darauf hin, dass die Spermienqualität während der Wintermonate höher ist. Dies macht Sinn, da Hitze einer der Faktoren darstellt, die die männliche Fruchtbarkeit einschränken. Wenn du Schwierigkeiten dabei hast, schwanger zu werden, solltest  du es im Winter nochmals versuchen.
  • Wie bereits erwähnt, ist Juli der beste Monat, um geboren zu werden. Dies liegt daran, dass Mütter eine größere Menge an Vitamin D produzieren. Dies macht ihre Kinder weniger anfällig für Allergien.

Zweifellos ist der beste Zeitpunkt für den Versuch, schwanger zu werden, der Zeitpunkt, zu dem du und dein Partner euch bereit fühlt.

  • Chodick, G., Shalev, V., Goren, I., & Inskip, P. D. (2007). Seasonality in Birth Weight in Israel: New Evidence Suggests Several Global Patterns and Different Etiologies. Annals of Epidemiology. https://doi.org/10.1016/j.annepidem.2006.10.013