6 Eisenhaltige Lebensmittel für Schwangere

25. Juli 2018
Frauen müssen während der Schwangerschaft eisenreiche Nahrungsmittel essen.  In diesem Artikel stellen wir dir eine Liste mit eisenreichen Lebensmitteln vor, die du in deinen Ernährungsplan mitaufnehmen solltest.

Eisenhaltige Lebensmittel für Schwangere Frauen sind unerlässlich. Tatsächlich benötigt der Körper einer schwangeren Frau doppelt so viel Eisen, da es wichtig für die zusätzlichen roten Blutkörperchen ist, die der Körper für das Baby bildet. Diese sind für den Sauerstofftransport zu den Organen, Geweben sowie zum Fötus wichtig.

Sicherlich ist Eisen während der Schwangerschaft wichtig, aber im ersten und dritten Trimester ist es noch wichtiger. Das liegt daran, dass dein Körper eigentlich kein Eisen produziert und es hauptsächlich aus der Nahrung bezieht.

Es gibt zwei Arten von Eisen: Hämeeisen und Nicht-Hämeeisen. Das erste ist nur in tierischen Quellen zu finden und es ist leichter für den Körper zu absorbieren. Nicht-Hämeeisen findet man dagegen in Pflanzen, eisenangereicherten Lebensmitteln und Nahrungsergänzungsmitteln.

Auch rotes Fleisch, Geflügel und Fisch gehören zu einer den besten Eisenquellen. Wenn deine Ernährung kein tierisches Eiweiß enthält, kannst du Eisen aus Hülsenfrüchten, Gemüse und Getreide beziehen.

Warum eisenhaltige Lebensmittel für Schwangere wichtig sind?

Hier sind einige Gründe, warum eisenhaltige Lebensmittel für Schwangere wichtig sind:

  • Es ist wichtig, um Hämoglobin zu bilden. Das ist das Protein in den roten Blutkörperchen, das den Sauerstoff zu den anderen Zellen transportiert.
  • Eisen ist ein wichtiger Bestandteil von Myoglobin, Kollagen und vielen anderen Enzymen.
  • Es hilft, ein gesundes Immunsystem zu erhalten.
  • Die Blutmenge in deinem Körper nimmt während der Schwangerschaft zu, so dass du fast 50% mehr Blut hast als normal. Folglich wird zusätzliches Eisen benötigt, um mehr Hämoglobin zu produzieren.
  • Zusätzliches Eisen wird für die Entwicklung deines Babys und die Plazenta benötigt, besonders im zweiten und dritten Trimester.
  • Eine Blutarmut während der Schwangerschaft ist mit einer Frühgeburt und einem geringen Geburtsgewicht verbunden.
Eisenhaltige Lebensmittel für Schwangere

6 Eisenhaltige Lebensmittel für Schwangere

Um Eisenmangel während der Schwangerschaft auf natürliche Weise zu vermeiden, findest du hier einige Nahrungsmitteloptionen:

1. Nüsse

Nüsse stellen eine unglaubliche gute Quelle von Nicht-Hämeeisen dar, da sie helfen, das Eisen-Level im Körper einfach und effizient zu erhöhen. Pistazien, Cashewnüsse, Pinienkerne, Haselnüsse, Erdnüsse, geröstete Mandeln und Aprikosennüsse sind einige der besten Eisenquellen, die du auf dem Markt finden kannst.

2. Spinat

Spinat ist eine der nahrhaftesten Gemüsesorten. Er ist voll mit Nicht-Hämeeisen und vielen anderen wichtigen Nährstoffen, die wichtig sind für deine Gesundheit. Als eine der wichtigsten pflanzlichen Eisenquellen ist Spinat roh oder gekocht zu genießen.

3. Sardinen

Sardinen sind wohl am bekanntesten für ihre hohe Konzentration an Omega-3 und Vitamin D. Sie sind aber auch eine wichtige Eisenquelle, vor allem für Hämeeisen.

Der Körper einer schwangeren Frau braucht doppelt so viel Eisen, da es wichtig für die zusätzlichen roten Blutkörperchen ist, die der Körper für das Baby bildet. Diese sind für den Sauerstofftransport zu den Organen, Geweben sowie zum Fötus wichtig.

4. Zartbitterschokolade

Wenn du hochwertige Zartbitterschokolade kaufst, befriedigst du nicht nur dein Verlangen nach Schokolade, sondern gibst deinem Körper auch eine signifikante Dosis an Nicht-Hämeeisen. Darüber hinaus enthält sie weitere Nahrungsbestandteile wie Magnesium, Kalzium, Phosphor und Kalium. Sie ist ein perfektes und leckeres Dessert!

5. Linsen

Linsen sind eines der bekanntesten Nahrungsmittel für den zusätzlichen Bedarf an Eisen. Diese Art von Hülsenfrüchte hat eine wirklich beeindruckende Menge an Nicht-Hämeeisen.

Neben ihrer hohen Nährstoffversorgung sind sie eine sehr preiswerte, vielseitige und wichtige Nahrungsquelle für eine gute körperliche und geistige Entwicklung.

Eisenhaltige Lebensmittel für Schwangere

6. Spirulina

Spirulina ist eines der eisenreichen Nahrungsmittel für Schwangere, das nicht ausgelassen werden sollte. Es ist eine grünliche Alge, die für ihren intensiven Geschmack und ihre guten Nährwerteigenschaften bekannt ist.

Wenn es um vegetarische Eisenquellen geht, ist Spirulina zweifellos eine der herausragendsten. Außerdem ist es reich an essentiellen Aminosäuren, Proteinen und den Vitaminen B, C, D und E.

Denke zu guter Letzt daran, dass Eisen ein essentielles Mineral ist, das du in deine Ernährung aufnehmen solltest.  Vergiss nicht, dass Eisen für die Entwicklung deines Babys, seines Gehirns sowie für die Versorgung mit Sauerstoff im Blut wichtig ist.