5 Lebensmittel zur Stärkung deines Immunsystems

30. Mai 2019
Körperliche Bewegung stärkt deinen Körper, aber es ist auch wichtig, die Vorteile bestimmter Lebensmittel für dein Immunsystem zu berücksichtigen. Vergiss dabei nicht, dass das, was du isst, dir zu Gesundheit verhelfen oder dich krank machen kann.

Gesunde Gewohnheiten sind in jedem Alter unerlässlich, um eine gute körperliche und emotionale Verfassung zu gewährleisten. Regelmäßige sportliche Betätigung und eine ausgewogene Ernährung (ohne Fertigprodukte) sind der Schlüssel zur Vorbeugung von Krankheiten. In diesem Artikel stellen wir dir 5 Lebensmittel zur Stärkung deines Immunsystems vor.

Das Immunsystem ist die körpereigene Abwehr von Infektionen, Viren oder Bakterien, die Probleme verursachen. Wenn es normal funktioniert, reagiert es sofort auf Infektionserreger, die es angreifen könnten.

Als vorbeugende Maßnahme ist das Wissen über die Lebensmittel, die dein Immunsystem stärken, der Schlüssel, wenn du deinen Körper fit halten möchtest. Heute zeigen wir dir 5 Lebensmittel, die dein Immunsystem fördern und deine Gesundheit stärken.

5 Lebensmittel zur Stärkung deines Immunsystems

1. Obst und Gemüse

Die Früchte, die zur Stärkung deines Immunsystems am hilfreichsten sind, sind Zitrusfrüchte. Orangen, Zitronen und Grapefruits enthalten viel Vitamin C, das dir dabei hilft, Eisen aufzunehmen.

Darüber hinaus liefern Zitrusfrüchte Antioxidantien und Folsäure. Deshalb können sie deinen Körper vor allem im Winter gesund halten.

Zitrusfrüchte sind gut für dein Immunsystem

Wenn du Gerichte in Betracht ziehst, die dein Immunsystem stärken, kannst du dabei auch jene auswählen, die mehrfarbiges Gemüse enthalten.

Dies bedeutet, je unterschiedlicher dein Gemüse in der Farbe ist, desto besser ist es für deinen Körper. Ganz nach dem Motto: Ernähre dich von einem Regenbogen, indem du verschiedenfarbiges Gemüse in deine Gerichte einbaust.

Gemüse enthält viele Mikronährstoffe wie Zink, Eisen, Selen, Kupfer und essentielle Elemente wie Beta-Carotin. Darüber hinaus sind sie reich an den Vitaminen A, B6, E und C.

2. Probiotika oder fermentierte Lebensmittel zur Stärkung deines Immunsystems

Eine weitere Gruppe an Nahrungsmitteln, die zur Stärkung deines Immunsystems in Betracht gezogen werden sollte, sind Lebensmittel mit „lebenden Kulturen“. Probiotika sind solche, die die Funktion der Bakterienflora verbessern und so zur Regulierung deines Verdauungssystems beitragen.

Joghurt, Kefir und bestimmte Käsesorten enthalten auch Probiotika in guten Mengen, um die Darmflora zu regulieren. Auf diese Weise wird dein Magen auf einen Bakterienbefall vorbereitet. Darüber hinaus helfen Propiotika gegen den übermäßigen Gebrauch von Medikamenten, die normalerweise gesunde Bakterien angreifen.

Erfahre hier, wann du Joghurt zur Ernährung deines Kindes hinzufügen kannst: Kann ich meinen Baby Joghurt zum Essen geben?

3. Grüner Tee

Etwas so Einfaches wie das Ersetzen von Kaffee durch grünen Tee oder Camellia sinensis kann dein Immunsystem erneuern und stärken. Dies ist aufgrund von EGCG möglich, der leistungsstarken Komponente, die dieses Kraut bietet.

Darüber hinaus enthält grüner Tee Catechine, die antioxidativ wirken und vorbeugend gegen bestimmte Erkrankungen des Immunsystems helfen.

Kaufe grünen Tee am besten lose und nicht im Teebeutel. Dein täglicher Verbrauch kann dabei variieren.  Beachte jedoch, dass es auch nicht gut ist, zu viel davon zu trinken. Tatsächlich solltest du maximal 3 Tassen pro Tag trinken.

EGCG erneuert die Zellen und schützt sie vor Schäden durch verschiedene Krankheiten, die durch Bakterien und Viren verursacht werden.

4. Kurkuma

In der indischen Küche wird dieses äußerst nahrhafte Gewürz in fast allen Gerichten verwendet. Es hat erstaunliche Vorteile, die so reichlich sind wie der Geschmack, den es Gerichten verleiht. Es ist hauptsächlich für seine entzündungshemmenden und antioxidativen Eigenschaften bekannt.

Wenn du indisches Essen probierst, wirst du feststellen, dass es leicht ist und sich leicht verdauen lässt. Dies ist unter anderem Kurkuma zu verdanken.

Daher ist das Gewürz auch ein ausgezeichnetes Hausmittel gegen Verdauungsprobleme. Darüber hinaus wirkt es leberentgiftend und liefert deinem Herz Energie.

5. Mandeln

Wir empfehlen dir stärkstens, Mandeln zu essen, wenn du dein Immunsystem stärken möchtest. Denn sie sind reich an Vitamin E und Kalzium. Diese Eigenschaften stärken deine Haut und Knochen sowie deine Haare und Nägel.

Nüsse wirken sich ebenfalls positiv auf unser Gehirn aus: Brainfood: Gut zum Lernen!

Du benötigst nur etwa 10 Mandeln pro Tag, damit deine roten Blutkörperchen davon profitieren können.

10 Mandeln pro Tag sind bereits ausreichend für deine Gesundheit

Wir empfehlen Mandeln für jedes Alter und jeden körperlichen Zustand. Beachte dabei jedoch, dass Kinder unter 5 Jahren keine ganzen Nüsse essen sollten!

Mandeln beugen auch Anämie vor und helfen beim Abnehmen. Wenn du Mandeln in deine Ernährung einbaust, profitiert deine allgemeine Gesundheit davon.

Abschließend möchten wir dich daran erinnern, dass ein gesunder Körper, neben dem Verzehr  dieser 5 Lebensmittel, Sport treiben, sich ausruhen und entspannen sollte. Kunst, Musik und Yoga sind daher ebenfalls wichtig, um deinen Verstand, Körper und Geist zu fördern.