Junge Frau dokumentiert jeden Tag ihrer Mutterschaft

05 April, 2019
Die meisten urteilen, ohne zu wissen, was es bedeutet, Kinder zu versorgen und zu erziehen und den Haushalt jeden Tag zu bewältigen.
 

Wenn eine Mutter zu Hause bleibt, um ihr Kind jeden Tag zu versorgen, wird dies von unserer modernen Gesellschaft nicht immer gutgeheißen. Oft werden Mütter deshalb kritisiert und viele denken, dass sie den ganzen Tag nichts tun.

Die meisten urteilen, ohne zu wissen, was es bedeutet, Kinder zu versorgen und zu erziehen und den Haushalt jeden Tag zu bewältigen.

Manche Mütter werden sogar kritisiert, wenn sie sich ab und zu beschweren. Dann heißt es, dass sie ja nichts anderes zu tun hätten, als sich um ihr Kind und das Haus zu kümmern. Viele betrachten das als Luxus, denn sie glauben, dass diese Mütter jeden Tag viel Zeit übrig haben, um sich zu entspannen.

Doch Mütter wissen, dass dies nichts mit der Wirklichkeit zu tun hat. Mutter sein ist sehr anstrengend, insbesondere dann, wenn man jeden Tag versucht, sein Bestes zu geben! 

Besonders störend ist es, wenn eine Mutter sich den ganzen Tag um Kind und Haushalt kümmert und dann der Partner oder Besuch kommt, die Unordnung sieht und die Mutter fragt, was sie wohl den ganzen Tag gemacht habe.
Yuliya Skorobogatova, eine junge Frau aus Moskau war all der Kritik müde und hat sich deshalb entschieden, ihren Alltag mit Kind festzuhalten. Sie zeigt der ganzen Welt, welche Mühen sich Mütter jeden Tag machen. 
Baby jeden Tag füttern
 

Auch interessant: Wann verändert sich die Augenfarbe von Babys?

Jeden Tag macht die Mutter andere Dinge

Es ist richtig, dass Yuliya nicht jeden Tag um 6 Uhr aufstehen muss, um zur Arbeit zu gehen. Sie verliert auch keine Zeit im Auto während sie im Stau steckt. Ihr Alltag verläuft ganz anders, doch das bedeutet nicht, dass er einfacher ist, nur weil sie zu Hause bleibt.

Sie beschwert sich über andere Dinge, denn das Leben eines jeden Menschen verläuft ganz unterschiedlich. Yuliya möchte nur, dass andere erkennen, dass auch die Mutterschaft sehr erschöpfend sein kann.

Sie möchte mit Vorurteilen Schluss machen, die noch immer viele haben, wenn sie denken, dass eine Mutter, die zu Hause bleibt, den ganzen Tag lang nichts Sinnvolles macht. 

Yuliya hat jeden Tag ihrer Mutterschaft festgehalten, damit alle beobachten können, was es bedeutet, Mutter zu sein. Gleichzeitig können sich andere Mütter mit ihre identifizieren und ebenfalls mehr Verständnis finden.

Die Dinge erledigen sich nicht von alleine

Die junge Mutter steht nicht jeden Tag zur selben Zeit auf, denn ihre Tochter bestimmt den Rhythmus. Manchmal steht sie um neun Uhr auf (ja, das ist ein großes Privileg), manchmal jedoch auch schon um 5 Uhr morgens. Dann sind die Sterne am Himmel noch zu sehen! 

Natürlich wird Yuliya auch in der Nacht oft wach, wenn ihre Tochter nach ihr verlangt. 

Sie ist nie alleine und hat keine Minute für sich selbst. Sie kann nicht einfach ins Fitnesscenter gehen und abschalten, ihre Kopfhörer aufsetzen und in freier Natur joggen gehen… das ist eine Utopie.

 

Auch so einfache und gewöhnliche Dinge wie Zähneputzen oder eine entspannende Dusche kann sie nicht alleine genießen. Ihre kleine Tochter ist immer dabei und beobachtet neugierig jede Bewegung.

Viele beneiden Yuliya, da sie jeden Tag ein Nickerchen zusammen mit ihrer Tochter halten kann… Was sie jedoch nicht wissen ist, dass die Nickerchen meist nur kurz und oft gar nicht vorkommen.

Denn die junge Mutter muss die Zeit nutzen, um wichtigere Dinge zu erledigen. Zusammen mit der Tochter sind gewisse Aufgaben sehr schwierig: Geschirr waschen, bügeln, putzen… denn Yuliya hat keine Hilfe außer ihren eigenen Händen.  

jeden Tag ein Baby zu pflegen ist anstrengend

Schon gelesen? Warum Krabbeln für Babys so wichtig ist

Wenn Yuliya einkaufen geht, ist ihre kleine Tochter im Einkaufswagen. Sie darf nichts vergessen, denn sie kann nicht noch einmal schnell zurück ins Geschäft, wenn ihr zu Hause etwas fehlt.

Beim Einkauf macht sich die junge Mutter auch Gedanken über eine gesunde Ernährung. Die Gerichte müssen außerdem schnell in der Zubereitung sein, denn es bleibt ihr keine Zeit für ausgefeilte Rezepte.

Sie hat viele verschiedene Aufgaben zu erledigen, um die sie sich jeden Tag kümmert, während sie sich um ihr kleines hübsches Mädchen sorgt. Ohne jede Hilfe, nur sie allein…

 

Die Stunden vergehen schnell und die Nacht rückt näher. Yuliya ist müde und braucht jetzt Schlaf, um ihre Energiereserven wieder aufzutanken. Mutter sein ist sehr anstrengend, auch wenn viele das nicht akzeptieren wollen.