7 Spiele für Neugeborene

05 April, 2019
Wir empfehlen dir heute verschiedene Spiele für Neugeborene, mit denen du dein Baby ab einem Alter von zwei Monaten unterhalten und stimulieren kannst. 

Wir empfehlen dir heute verschiedene Spiele für Neugeborene, mit denen du dein Baby ab einem Alter von zwei Monaten unterhalten und stimulieren kannst.

Zu diesem Zeitpunkt hast du dich bereits von den Geburtsstrapazen erholt und an die tägliche Routine mit deinem Baby gewöhnt. Dein Kind entwickelt immer mehr Fähigkeiten, deshalb sind jetzt auch Spiele für Neugeborene perfekt, um Spaß zu haben und das Baby zu stimulieren. 

Eines der einfachsten Spiele ist, mit deinem Kind zu lachen! Es hat wahrscheinlich bereits das soziale Lächeln entwickelt, das es ihm ermöglicht auf seine Umwelt und insbesondere auf Gesichter zu reagieren. Das ist bereits ein großer Erfolg für die meisten Eltern.

Du hast jetzt die Möglichkeit, diese Fähigkeit zu stimulieren, indem du dein Baby anlächelst, wenn du mit ihm spielst oder sprichst. Es wird dann reagieren, wenn es deine Stimme hört oder dein Gesicht sieht. 

Ein weiteres sehr einfachs Spiel ist, das Neugeborene auf den Bauch zu legen. In dieser Position kann es langsam seine Rücken- und Halsmuskulatur stärken.

Lege es einfach auf eine Decke auf dem Boden, sodass es sich auf den Armen abstützt. Es sollten keine störenden Dinge, wie Decken oder Spielzeug in der Nähe seines Gesichtchens sein.

Beobachte dein Kind, während es versucht, seinen Kopf zu heben und zu drehen. Du kannst diese Übung anfangs jeden Tag 3 bis 5 Minuten lang mit deinem Kind machen. Allmählich kannst du deinen kleinen Schatz dann etwas länger trainieren lassen.

Es gibt sehr viele Spiele für Neugeborene. Eine andere Möglichkeit ist, das Baby mit dem Rücken auf ein Bett zu legen und vorsichtig seine Arme und Beine zu bewegen, zu dehnen und zu beugen. Sei dabei sehr sanft und habe Spaß mit deinem Kind

Du kannst auch ein paar kleine Schellen an einen Haargummi nähen und diesen dann wie ein Armband am Hand- oder Fußgelenk deines Babys anlegen. So machen die Bewegungen noch mehr Spaß! Pass dabei jedoch auf, dass sich dein Kind durch die Schellen nicht verletzt. 

Spiele für Neugeborene

Schon gelesen? Wann verändert sich die Augenfarbe von Babys?

Spiele für Neugeborene, um seine Sinne zu stimulieren

Dein Baby beginnt bereits damit, seine Umgebung zu erkunden, was ihm viel Spaß bereitet. Du kannst seine Sinne ganz einfach stimulieren. 

Blase zum Beispiel Seifenblasen in die Luft, damit sie dein kleiner Schatz mit seinen Augen verfolgen kannPass jedoch auf, dass die Blasen nicht auf dem Gesicht deines Kindes platzen, um es nicht zu erschrecken.

Um den Sehsinn regelmäßig zu stimulieren, solltest du immer Augenkontakt mit deinem Kind herstellen, wenn es in deiner Nähe ist. 

Singe deinem Kind Wiegenlider oder andere sanfte Lieder vor, die ihm gefallen, um sein Gehör zu stimulieren. Du kannst auch ruhige Augenblicke nutzen, um mit ihm angenehme Musik zu hören und zu kuscheln. Es wird sich so wohl und sicher fühlen.

Wähle fröhliche Lieder, wenn dein Kind munter ist. Mit ruhiger Musik kannst du es vor dem Schlafen auch beruhigen. 
Dein kleiner Liebling wird auch Spaß mit Spielzeug haben, das Geräusche hervorbringen kann. Bringe ihm bei, eine Rassel zur Musik zu bewegen. Eine weitere Möglichkeit ist, die eigenen Geräusche des Babys aufzunehmen und ihm dann vorzuspielen und die Geräusche nachzuahmen. 
Mutter macht Spiele für Neugeborene

Einfache Spiele für Neugeborene

Umarmungen und Küsse gehören zu den schönsten GewohnheitenDamit wird auch der Taktsinn deines Babys stimuliert. Streichle dein Kind und lass es deine Haut berühren, während du es bei seinem Namen nennst und mit ihm sprichst. Vergiss nicht, immer Augenkontakt herzustellen!

Beim Baden kannst du mit deinem Baby ebenfalls lustige Spiele machen. Zeige ihm verschiedene Texturen: Badeschwamm, Seife, Wasser, Körperöl… Dein Kind lernt dabei auch unterschiedliche Temperaturen kennen.

Wiege deinen kleinen Schatz auf einem Schaukelstuhl in den Schlaf und lies ihm dabei unterhaltsame Geschichten vor, auch wenn es diese noch nicht versteht. Es wird so schneller einschlafen, insbesondere nach einem lustigen und unterhaltsamen Tag!