Die Wachstumskurve nach Alter der Kinder

Was sind Wachstumsperzentile nach Alter der Kinder? Diese Wachstumstabellen zeigen die durchschnittliche Körpergröße und das durchschnittliche Gewicht von Kindern in den einzelnen Altersgruppen.
Die Wachstumskurve nach Alter der Kinder

Letzte Aktualisierung: 05. Juli 2018

Es ist wichtig, dass die Eltern die Wachstumskurve nach Alter der Kinder kennen (auch Perzentile genannt).

Bereits zu Beginn der Schwangerschaft und während der gesamten Kindheit verwenden medizinische Fachkräfte die Wachstumskurve nach Alter, um die Größe und das Gewicht der Kinder im Vergleich zum globalen Durchschnitt zu überprüfen und sicherzustellen, dass sie richtig wachsen.

Die Bedeutung der Wachstumskurve nach Alter

Die Wachstumskurve nach Alter ist eine Maßtabelle für Kinder, die das durchschnittliche Gewicht und die Länge oder Körpergröße eines Fötus oder Babys angibt.

Die Weltgesundheitsorganisation (WHO) hat die standardisierte Wachstumskurve nach Alter für das Kinderwachstum (Perzentile) festgelegt, um zu dokumentieren, wie Kinder wachsen und sich entwickeln sollten.

Natürlich ist die Wahrscheinlichkeit für das Erreichen der Perzentile ihrer Altersgruppe für Babys in einer gesunden Umgebung mit einer ausgewogenen Ernährung wesentlich höher.

Aber warum ist die Wachstumskurve nach Alter so wichtig? Die Ärzte wenden sie sogar schon vor der Geburt des Babys an.

Der Grund liegt darin, dass die Wachstumskuve nach Alter es den Medizinern ermöglicht, festzustellen, ob Wachstum und Entwicklung eines Kindes im normalen Bereich (im richtigen Perzentil) liegen.

Diese Standardgrößen erlauben es den Ärzten auch, die Schwangerschaftsdauer zu bestimmen und die Entwicklung des Fötus in der Gebärmutter zu überwachen.

Mit der Wachstumskurve nach Alter können Ärzte mögliche Probleme erkennen.

Eine schnelle Gewichtszunahme oder -abnahme kann ein Krankheitssymptom sein. Auch wenn ein Kind plötzlich nicht mehr wächst, kann dies bedenklich sein.

Die Eltern sollten im Hinterkopf behalten, dass kleine Abweichungen im Bereich der Wachstumskurve normalerweise kein Grund zur Sorge sind.

Wenn das Wachstum deines Babys jedoch stark schwankt, sollte man den Grund dafür herausfinden.

Mit der Wachstumskurve nach Alter kann die Entwicklung überwacht werden

Was ist die Wachstumskurve nach Alter?

Schwangerschaftsfortschritt

Eine der wichtigsten Informationen, die Ärzte in der Schwangerschaft beobachten, ist die Länge und das Gewicht des Fötus.

Natürlich kann man in diesem Fall das Baby nicht direkt wiegen. Es gibt dafür jedoch andere Messmethoden, wie z.B. der biparietale Durchmesser (BPD) und der Bauchumfang.

Üblicherweise sollte ein Baby in der 38. Schwangerschaftswoche zwischen 45,5 und 53,5 cm lang sein. Der ideale Gewichtsbereich liegt zwischen 2,5 und 4 kg.

Bei der Entwicklung eines Babys sind Aspekte wie die Dauer der Schwangerschaft und die Gesundheit und Ernährung der Mutter entscheidend.

So sind Mütter, die rauchen, Schadstoffe aufnehmen oder nicht genügend Kalorien zu sich nehmen, zusätzlichen Risiken ausgesetzt.

Dies kann das Wachstum des Fötus beeinflussen.

“Mit der Wachstumskurve nach Alter können Ärzte mögliche Probleme erkennen.”

Wachstumskurve für Kinder

Fachärzte teilen den Eltern mit, ob sich ihre Kinder innerhalb der normalen Wachstumskurve nach Alter – im richtigen Perzentil – befinden.

Als allgemeine Richtlinie gelten Werte zwischen dem 3. und dem 97. Perzentil als normal.

Nach diesen Maßstäben liegt ein für sein Alter sehr großes oder schweres Kind, im 97. Perzentil oder höher.

Dagegen liegt ein stark untergewichtiges Kind im 3. Perzentil oder darunter.

Im Idealfall sollte das Wachstum eines Babys nicht nur im normalen Bereich der Wachstumskurve nach Alter liegen, sondern auch kontinuierlich und stabil sein.

Kleine Abweichungen von der Wachstumskurve nach Alter sind normal

Ein Kind im 50. Perzentil befindet sich im absoluten Durchschnitt. Aber vielleicht können wir noch besser erklären, was ein Perzentil genau ist.

Wenn dein Baby für die Größe im 80. Perzentil liegt, ist es von 100 Babies größer als 79 von ihnen. Es ist aber auch kleiner, als die restlichen 20 in den höheren Perzentilen.

Wann ist die Wachstumskurve nach Alter ein Grund zur Sorge?

Eltern sollten wissen, dass kleine Abweichungen generell kein Grund zur Sorge sind.

Auch wenn die Wachstumskurve nach Alter der Kinder ein globaler Standards ist, muss man bedenken, dass jedes Kind anders ist.

Schnelle Gewichtsschwankungen von der einen Untersuchung auf die nächste können alarmierend sein.

Wenn diese Veränderungen sich nicht stabilisieren, wird dein Arzt wahrscheinlich eine Reihe von Untersuchungen durchführen, um die Ursache für die Schwankungen bei deinem Kind herauszufinden.

Auch eine plötzliche Veränderung oder Verlangsamung des Wachstums deines Kindes ist ein weiterer Aspekt, auf den die Mediziner achten.

Auch in diesem Fall muss untersucht werden, was die Entwicklung des Kindes hemmt.

Eltern sollten mit dem Konzept der Wachstumskurve nach Alter vertraut sein.

Mit diesem Wissen können sich Eltern besser mit der Gesundheit ihres Kindes befassen und ein Auge auf Veränderungen haben, die auf mögliche Entwicklungsprobleme hinweisen könnten.