Wie viel Gewichtszunahme in der Schwangerschaft?

· 28. Mai 2018
Viele Frauen fragen sich, wie viel Gewicht man in der Schwangerschaft zunehmen sollten. Es ist wichtig, die Faktoren, die eine Gewichtszunahme in der Schwangerschaft beeinflussen zu kennen, damit du eine gesunde Schwangerschaft mit deinem Kind erlebst.

Die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft ist einer der Faktoren, denen Ärzte eine besondere Aufmerksamkeit schenken. Zu viel oder zu wenig Gewicht kann ein Frühindikator für bestimmte gesundheitliche Probleme sein.

Es gibt jedoch keine Norm für die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft. Wie so viele Dinge, verläuft auch die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft sehr unterschiedlich.

Versuche daher dich nicht zu sehr auf das Gewicht zu konzentrieren, das du in der Schwangerschaft zunimmst. Achte stattdessen auf die Nahrungsmittel, die du zu dir nimmst.

Deine Ernährung in der Schwangerschaft beeinflusst deine Gesundheit und die von deinem Baby.

Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

Wenn wir über Gewichtszunahme in der Schwangerschaft sprechen, sollten wir einige allgemeine Glaubenssätze ansprechen, von denen einige mehr zutreffen als andere. Ein wichtiger Faktor ist das Gewicht der Mutter vor der Empfängnis.

Sowohl Fettleibigkeit als auch ein niedriges Körpergewicht können Risikofaktoren für die Schwangerschaft sein. Stark unter- oder übergewichtige Frauen, müssen besonders auf ihre Ernährung achten, um Risiken für die Gesundheit des Fötus auszuschließen.

Andere Faktoren, die eine Rolle bei der Gewichtszunahme in der Schwangerschaft spielen, sind Flüssigkeitseinlagerungen, die Ernährung und folgende:

  • Das Gewicht des Fötus
  • Das Gewicht der Plazenta
  • Das Fruchtwasser
  • Das Wachstum der Gebärmutter
  • Das Gewicht von Brustgewebe und Fettdepots

Wie viel Gewicht sollte ich in der Schwangerschaft zunehmen?

Das ist bei jeder Schwangeren anders. Jeder Körper und jede Schwangerschaft ist anders.

Allerdings liegt der normale Bereich der Gewichtszunahme zwischen 7 und 18 Kilogramm für Frauen mit durchschnittlichem Körpergewicht.

Manche Frauen streben eine schrittweise Gewichtszunahme nach folgender Vorgabe an:

  • Im ersten Trimester: von 1,5 – 2 Kilogramm
  • Im zweiten Trimester: 6 – 8 Kilogramm
  • Während des letzten Trimesters: 4 – 6 Kilogramm

Schwangere Frauen, die am Anfang der Schwangerschaft untergewichtig sind, sollten mehr Gewicht zulegen: bis zu etwa 20 Kilogramm.

Unterdessen müssen übergewichtige Frauen 7 bis 11 Kilogramm zunehmen. Adipöse Frauen sollten zwischen 5 und 9 Kilogramm zunehmen.

Die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft sollte durch eine gesunde Ernährung erzielt werden, die alle von Mutter und Kind benötigten Nährstoffe liefert.

Die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft hängt vom Trimester ab

Wie sollte eine schwangere Frau essen?

Sobald du feststellst, dass du schwanger bist, solltest du dich gesund und ausgewogen ernähren. Generell empfehlen Ernährungswissenschaftler, die Kalorienzufuhr wie folgt zu erhöhen:

  • Im ersten Trimester: Nehme etwa die gleiche Menge an Kalorien zu dir, wie vor der Empfängnis.
  • Im zweiten Trimester: Nehme zusätzlich 300 Kalorien pro Tag zu dir.
  • Ab dem dritten Trimester: Deine Kalorienzufuhr sollte insgesamt um ca. 500 Kalorien steigen.

Diese Diät sollte, je nach Schwangerschaftsstadium, mit einer schonenden täglichen Bewegung ergänzt werden.

Anstatt mehr als zuvor zu essen, solltest du versuchen nährstoffreiche Lebensmittel zu essen, wie z.B. Milchprodukte und eiweißreiche Lebensmittel. Diese Nährstoffe spielen eine wesentliche Rolle bei der Entwicklung des Fötus.

„Die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft sollte durch eine gesunde Ernährung erfolgen, die alle von Mutter und Kind benötigten Nährstoffe liefert.“

Kontrolle über die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

Um Ängste zu vermeiden, die mit der Gewichtszunahme in der Schwangerschaft einhergehen können, sollte man die Kontrolle über die Kilos behalten.

Dafür gibt es hier einige Tipps:

Ausgewogene Ernährung

Reduziere gesättigte Fette und erhöhe deinen Verzehr an Omega-3-Fettsäuren. Diese sind in Fisch, Nüssen und Leinsamen enthalten.

Dadurch wird dein Baby wachsen und die Entwicklung seines zentralen Nervensystems wird gefördert.

„Wenn du weißt, wie viel Gewicht du in der Schwangerschaft zunehmen solltest, kannst du Maßnahmen ergreifen, um Risiken zu minimieren.“

Medizinische Untersuchungen

Durch eine monatliche medizinische Untersuchung kann der Arzt das Wachstum des Fötus überwachen und sicherstellen, dass du dich richtig ernährst.

Der Arzt wird auch deinen Blutdruck messen und untersuchen, ob dein Körper viel Wasser einlagert.

Die Kontrolle behalten über die Gewichtszunahme in der Schwangerschaft

Esse wenig und oft

Ein gesunder Snack am Vormittag und am Nachmittag wird den Hunger zügeln. In einem gewissen Rahmen können Snacks übermäßiges Essen verhindern und so dazu beitragen, Übergewicht in der Schwangerschaft zu verhindern.

Versuche zwei Liter Wasser pro Tag zu trinken. Vermeide verpackte Säfte und Limonaden, die viel Zucker enthalten.

Sofern du in einem guten Gesundheitszustand bist, ist körperliche Aktivität auch in der Schwangerschaft wichtig. Wandern, Wassergymnastik oder andere schonende Übungen unter Aufsicht eines Experten sind ideal.

Wenn du weißt, wie viel Gewicht man in der Schwangerschaft normalerweise zunimmt, kannst du gesundheitliche Risiken minimieren.

Denke daran, dass du nun für zwei isst: für dich und dein Baby.