Anzeichen, bei denen du sofort zum Kinderarzt gehen solltest

· 27. Februar 2018
Einige Anzeichen, die du kennen solltest, denn wenn sie bei deinem Baby vorkommen, musst du sofort zum Kinderarzt gehen.

Wenn du eine neue Mutter bist, kann manchmal alles alarmierend erscheinen und Besuche beim Kinderarzt können zur Gewohnheit werden. Natürlich solltest du, wenn es etwas gibt, das dich beunruhigt, sofort zum Kinderarzt gehen, um deine Zweifel loszuwerden und zu wissen, dass es deinem Baby gut geht.

Heute möchten wir jedoch mit dir über einige Anzeichen sprechen, die du kennen solltest, denn wenn sie bei deinem Baby vorkommen, musst du sofort zum Kinderarzt gehen.

Seine Hände und Füße sind sehr kalt

Wenn die Füße und Hände deines Babys kalt sind, solltest du deine Hand auf seinen Oberkörper legen. Wenn das Baby warm und rosa ist, ist alles in Ordnung.

Das Kreislaufsystem deines Babys entwickelt sich immer noch und Blut wird häufiger in lebenswichtige Organe und Systeme umgeleitet, weil es dort am meisten benötigt wird. Deshalb sind die Hände und Füße die letzten Teile des Körpers, an denen das Baby eine gute Blutversorgung entwickelt.

Babys können bis zu drei Monate brauchen, bis sich der Kreislauf vollständig an das Leben außerhalb der Gebärmutter angepasst hat. Bis zu dem Zeitpunkt ist es üblich, dass Kinder kältere Hände und Füße haben als gewöhnlich.

Wenn das Baby sich bewegt, beginnt sich die Durchblutung zu verbessern. Aber du solltest sofort zum Kinderarzt gehen, wenn seine Lippen sich lila verfärben und es keine Möglichkeit gibt, es aufzuwärmen.

Kinderarzt gehen - Baby FüsseBlut in der Windel – Wann solltest du zum Kinderarzt gehen?

Die gleichen mütterlichen Hormone, die eine Entzündung an den Hoden und Lippen verursachen können, sind auch verantwortlich dafür, dass die Vaginalflüssigkeit von Mädchens von Blut begleitet werden kann. Mach dir keine Sorgen, wenn du in den ersten Lebenswochen einen kleinen Blutfleck in der Windel deines Babys siehst.

Diese Mini-Periode bei Mädchen wird nur ein paar Tage dauern. Manchmal sieht es so aus, als ob sich das Blut im Urin konzentriert und dunkler aussieht. Aber wenn das Blut hellrot ist oder viel Blut vorhanden ist, solltest du so schnell wie möglich zum Kinderarzt gehen.

Blasen auf den Lippen

Viele Neugeborene entwickeln Blasen an ihren Lippen, wenn sie viel an der Flasche oder der Brust der Mutter saugen.

In einigen Fällen kann die Blase auch vom Saugen des Daumens in der Gebärmutter und auch von der Geburt stammen.

Es bildet sich eine Schwiele oder Blase auf der Lippe, die in kurzer Zeit verschwinden sollte. Wenn nicht, solltest du zum Kinderarzt gehen, um die bestmögliche Lösung zu finden.

Kinderarzt gehen - Mama tröstet BabyDurchfall

Für Babys, die jünger als drei Monate alt sind, kann Durchfall gefährlich sein. Sie können dehydriert werden und daran sterben. Es ist sehr wichtig, dass, wenn dein Baby Durchfall hat, du so bald wie möglich zum Kinderarzt gehst. Aber du solltest wissen, wie man Durchfall erkennt.

Babys, die gestillt werden, haben normalerweise einen flüssigen, senfgelben Stuhl ohne feste Form. Babys, die mit Säuglingsmilch gefüttert werden, können mehr Darmbewegungen haben und die Farbe kann etwas dunkler sein, aber die Konsistenz ist zwischen flüssig und weich.

Es gibt Neugeborene, die ein Dutzend Mal am Tag Stuhlgang haben, während andere nur ein paar Mal pro Woche Kot ausscheiden. Das wichtige ist, dass das Baby an Gewicht zunimmt und keine Bauchschmerzen oder Blähungen hat.

Manchmal kann es schwierig sein, normale Darmtätigkeiten von Durchfall zu unterscheiden, besonders wenn du dein Baby stillst.

Normalerweise können Babys, die gestillt werden, nach jeder Mahlzeit Stuhlgang haben. Es ist am besten, das Baby zu kennen und zu wissen, was für es normal ist und was nicht (Häufigkeit, Menge, Konsistenz …) und wenn sich etwas ändert, solltest du zum Kinderarzt gehen.

Wenn diese Anzeichen bei deinem Baby nicht auftreten, du aber siehst, dass etwas nicht stimmt ist und du denkst, dass ein Arzt es sehen sollte, geh zum Kinderarzt.

Wenn dein Baby zu viel weint, es eine seltsame Hautfarbe oder schuppige Haut hat, wenn es viel niest, wenn es seltsam atmet … oder wenn du andere Bedenken hast, solltest du zum Kinderarzt gehen und dich informieren.