Für den Urlaub packen: So bringst du es deinen Kindern bei!

Reist deine Familie gerne? Dann solltest du dir diese einfachen Tipps ansehen, wie du Kindern beibringst, für den Urlaub zu packen, und sie bei deiner nächsten Reise anwenden.
Für den Urlaub packen: So bringst du es deinen Kindern bei!

Letzte Aktualisierung: 03. Mai 2022

“Mama, du hast meine gelben Stiefel nicht in den Koffer gepackt! Papa, ich vermisse mein Spielzeug!” Wie oft hast du solche Kommentare schon auf einer Reise gehört? Nun, nicht mehr! Jetzt ist es an der Zeit, deinen Kindern beizubringen, wie sie für den Urlaub packen können.

Du solltest wissen, dass es für alle von Vorteil ist, wenn deine Kleinen bestimmte Aufgaben im Haushalt übernehmen, die ihrem Alter entsprechen, und dass du ihnen die Möglichkeit gibst, darüber zu entscheiden. Das fördert ihre Eigenständigkeit und Unabhängigkeit, die in anderen Bereichen ihres Lebens entscheidend sein werden.

Eine dieser Aufgaben, die ihnen helfen kann, kleine Entscheidungen zu treffen, ist das Kofferpacken, wenn ihr gemeinsam in den Urlaub fahrt. Wenn du also den nächsten Urlaub organisierst, übertrage deinen Kindern die Verantwortung dafür, was sie mitnehmen und wie sie ihre Sachen ordnen.

Deine Aufgabe wird es sein, deine Kinder zu beaufsichtigen, wenn sie selbst für den Urlaub packen und sie dabei mit den Vorschlägen, die du in diesem Artikel findest, anzuleiten. Was denkst du?

“Nichts entwickelt die Intelligenz so sehr wie das Reisen.”

-Emile Zola

Tipps, wie du deinen Kindern beibringen kannst, selbst für den Urlaub zu packen

Der Tag ist da! Es sind nur noch wenige Stunden bis zur Abreise an das von euch gewählte Urlaubsziel. Höchste Zeit für die Kinder, ihre Koffer für den Urlaub zu packen. Hier sind die Schritte, mit denen du ihnen beibringst, wie sie alles vorbereiten können. Lies einfach weiter!

Für den Urlaub packen - Familie beim gemeinsamen Kofferpacken

Rucksack oder Koffer?

Erkläre deinen Kindern, welches Format für sie praktischer ist.

Wenn ihr zelten geht oder in ein Landhaus fahren wollt, ist ein Rucksack oder ein Seesack praktischer zu tragen. Wenn ihr mit dem Flugzeug oder der Bahn reist und dabei durch Flughäfen und Bahnhöfe laufen müsst, ist ein Koffer mit Rollen die bessere Option. Außerdem lässt sich so die Kleidung besser aufbewahren.

Erstelle eine Packliste

Schaut euch ein paar Tage vor der Abreise die Wettervorhersage für das Urlaubsziel an und macht gemeinsam eine Liste mit den Kleidungsstücken und Accessoires, die eingepackt werden sollen.

Auf diese Weise bringst du deinen Kindern bei, Eigeninitiative zu zeigen und eine einfache Checkliste zu erstellen. Diese Angewohnheit wird sich auch in anderen Lebenslagen als sehr nützlich erweisen.

Bereite den Koffer gemeinsam mit deinen Kindern vor

Da deine Kinder diese Aufgabe zum ersten Mal übernehmen, ist es wichtig, sie nicht zu überfordern. Daher solltest du ihnen dabei helfen, den Inhalt aufzuteilen. Lasse sich nur einen Bereich selbst organisieren und packen.

Mögliche Unterteilungen sind Kleidung, Toilettenartikel, Schuhe und Spielzeug. Wenn du ihnen zum Beispiel “Toilettenartikel” zuweist und sie es richtig machen und mit Begeisterung bei der Sache sind, kannst du sie anschließend bitten, die Schuhe auszuwählen, die sie mitnehmen wollen, und so weiter.

Für den Urlaub packen: Zeige deinen Kindern, wie sie den Koffer organisieren können

In dieser Phase gibt es einige Dinge, die du deinen Kindern beibringen kannst, die sie beim Zusammenstellen ihres Gepäcks beachten sollten:

  • Ordnung: Der gesamte Inhalt des Koffers muss aufgeräumt sein.
  • Effizienz: Zeige deinen Kindern, wie sie alle Fächer und Taschen nutzen können.
  • Sauberkeit: Benutze Taschen, um Gegenstände wie Schuhe und Toilettenartikel zu trennen, da sie den restlichen Inhalt verschmutzen könnten.
  • Fassungsvermögen: Erkläre deinen Kindern, dass der Koffer oder Rucksack ein begrenztes Fassungsvermögen hat und dass alle Dinge, die sie mitnehmen wollen, hineinpassen müssen.

Lasse sie den Koffer selbst einpacken

Wenn alles schon getrennt ist und die Hinweise beachtet wurden, lässt du deine Kinder ihren Rucksack oder Koffer selbst einpacken. Je nach Alter brauchen sie dabei mehr oder weniger Hilfe.

Ein letzter Check vor dem Schließen des Koffers

Nimm die ursprüngliche Liste und überprüfe mit deinen Kindern, dass nichts vergessen wurde, dass alles ordentlich ist und dass sich der Koffer schließen lässt!

Ein Extra-Tipp für die Auswahl der Kleidung

Am einfachsten ist es, wenn du weißt, wie das Wetter sein wird und welche Aktivitäten am Reiseziel geplant sind.

Sage deinen Kindern, dass sie für jeden Tag ein Outfit aussuchen sollen, das Unterwäsche, eine Hose, ein Hemd oder T-Shirt und eine Jacke enthält. Wenn nötig, packe zwei Jacken und das passende Schuhwerk für den jeweiligen Ort ein.

Bitte sie, die Kleidung auf dem Bett zu ordnen. Dann kannst du gemeinsam mit deinen Kindern überprüfen, ob ihre Wahl richtig war. Wenn du feststellst, dass etwas geändert werden muss, erkläre die Gründe und gib ihnen die Möglichkeit, etwas anderes zu wählen.

Für den Urlaub packen - Mädchen auf einem gelben Koffer

Für den Urlaub packen: Ein neues Lernerlebnis für deine Kinder

Wenn du deinen Kindern beibringst, einen Koffer für den Urlaub zu packen, geht es nicht nur um diese Tätigkeit an sich. Es geht auch darum, mit der Familie zusammenzuarbeiten, damit Mama und Papa nicht mit der ganzen Arbeit vor der Reise belastet werden. Außerdem überträgst du deinen Kindern auf diese Weise mehr Verantwortung.

Diese Fähigkeit, die trivial erscheint, vermittelt Kindern nützliche Kenntnisse und Fähigkeiten, die sie auch bei anderen Aufgaben anwenden können. Zum Beispiel die Fähigkeit, zu planen, zu organisieren und Prioritäten zu setzen. Außerdem werden ihr Selbstvertrauen und ihr Selbstwertgefühl, ihr Wunsch, gute Leistungen zu erbringen, und ihr Verantwortungsgefühl gestärkt.

Jetzt, da du weißt, wie man Kindern beibringt, für den Urlaub zu packen, und dir bewusst ist, dass diese Aktivität für die emotionale Entwicklung deiner Kinder von Vorteil ist, worauf wartest du noch? Am besten ihr plant gleich heute den nächsten Familienurlaub!

This might interest you...
Familienwanderung mit Baby: 4 Tipps
Ich bin Mutter
Lies auch diesen Artikel bei Ich bin Mutter
Familienwanderung mit Baby: 4 Tipps

Planst du eine Familienwanderung mit Baby? Hier sind einige Tipps für die Vorbereitung eines unvergesslichen und sicheren Ausflugs!