Die größten Babys der Welt

· 23. März 2019
Viele Mütter haben überdurchschnittlich große Babys zur Welt gebracht. Lies weiter, um mehr über einige dieser Risenbabys zu erfahren!

Am Ende der Schwangerschaft kann es viele Überraschungen geben, zum Beispiel dass du eines der größten Babys zur Welt bringst! Dies klingt besorgniserregend, muss es jedoch nicht unbedingt sein.

Viele Mütter haben überdurchschnittlich große Babys zur Welt gebracht. Lies weiter, um mehr über einige dieser Risenbabys zu erfahren!

Die größten Babys der Welt

Das größte Neugeborene von Australien

Die Australianerin Breanna wusste, dass ihre Entbindung kompliziert sein würde, da sie eines der größten Babys der Welt erwartete. Trotzdem wollte sie unbedingt eine natürliche Geburt, doch die Ärzte konnten ihr das ausreden.

Denn die Gefahr für Mutter und Kind wäre in diesem Fall zu groß gewesen. Als Breanna dies erfuhr, erlitt sie eine nervöse Krise.

Die Ärzte mussten die Frau beruhigen, um Komplikationen zu vermeiden. Ihr Sohn Ziad Kadic kamm mit 5,9 kg per Kaiserschnitt zur WeltDas ist eines der größten Babys der Welt. Der „Kleine“ war vollommen gesund.

Die Frage, warum das Kind so groß war, obwohl sich die Mutter bester Gesundheit erfreute, konnte nicht geklärt werden. Ziad Kadic war 57 cm lang, ungefähr so wie ein drei Monate oder noch etwas älteres Kind.

eines der größten Babys der Welt

Entdecke auch: Die Geburt des ersten Kindes

Die größten Babys von Florida

Eine Frau aus der Stadt Tampa war davon überzeugt, dass sie Zwillinge hätte, denn ihr Bauch war unglaublich dick. Die natürliche Entbindung dauerte 18 Stunden lang, verlief jedoch ohne Komplikationen

Die Frau hatte bereits vor 5 Jahren ein Mädchen zur Welt gebracht, das gute 4,5 kg auf die Waage brachte. Außerdem war sie Mutter eines einjährigen Sohnes, der bei der Geburt 4 kg wog. 

Auch dieses Mal handelte es sich nicht um Zwillinge, sondern um eines der größten Babys der Welt: Ihr jüngster Sohn konnte ein stolzes Gewicht von 6,4 kg vorweisen!

Vor der 35. Schwangerschaftswoche wurde keine Ultraschalluntersuchung durchgeführt. Die schwangere Frau ging jedoch zum Arzt, da sie unglaubliche Dimensionen angenommen hatte.

Zwar erklärte ihr der Arzt, dass sie nur ein Kind erwartete, doch sie selbst war sich sicher, Zwillinge zur Welt zu bringen.

Eines der größten Babys kam in Deutschland ganz natürlich zur Welt

Zwar hatten die Ärzte einen Kaiserschnitt empfohlen, doch die Frau entschied sich für eine natürliche Geburt. Schließlich hatte sie bereits 13 Kindern das Leben geschenkt!

Ihr „Kleinstes“ wog bei der Geburt 6 kg. In diesem Fall war jedoch Schwangerschaftsdiabetes die Ursache für die Größe des Kindes.

Baby

Entdecke auch: Nabelschnurverwicklung während der Schwangerschaft und Geburt

Riesenbaby in Spanien

Nach 41 Schwangerschaftswochen brachte eine spanische Mutter ein Mädchen mit 6,2 kg Gewicht zur Welt.

Sie war sehr erstaunt, als sie ihr großes Baby sah, obwohl sie bereits mehrere Kinder hatte, die alle mit einem Gewicht von rund 4,5 kg zur Welt gekommen waren. Die natürliche Entbindung verlief ohne jede Komplikationen.

Mutter und Tochter erfreuen sich bester Gesundheit. Vermutlich ist die Größe des Mädchens auch in diesem Fall auf erhöhte Blutzuckerwerte zurückzuführen. Meist sind so große Kinder sehr ruhig und schlafen ausgezeichnet.

Die größten Babys von Texas und der ganzen Welt

In Texas kam ein Baby mit 7,540 kg zur Welt. Die Mutter war bei der Entbindung bereits 39 Jahre alt, was zusätzlich zu dem Gewicht eine natürliche Geburt unmöglich machte.

Die Mutter hatte Schwangerschaftsdiabetes, was wohl auch die Ursache für das Gewicht des Kindes war.

Das Riesenbaby kam per Kaiserschnitt zur Weltes wog zwei Kilo mehr als ursprünglich geschätzt und war kerngesund!

Der „kleine“ Ja Michael Brown hat alle Rekorde übertroffen! Dazu muss man allerdings auch sagen, dass sein Vater 2 m groß ist.