Kochsalzlösung bei Erkältungen wirkt Wunder!

· 21. März 2018
Kochsalzlösung bei Erkältungen ist sehr effektiv denn Kochsalzlösung ist eine Mischung aus Inhaltsstoffen, die alle kompatibel mit dem menschlichen Organismus sind. 

Sie wird zu diversen medizinischen Zwecken eingesetzt: zur Verdünnung von Injektionen, um andere Substanzen aufzutragen oder als Ersatz für Blut, um Wunden zu schließen. Außerdem hilft das einfache Mittel Kochsalzlösung bei Erkältungen.

Es gibt noch eine weitere häufige Anwendungsart. Es ist eine magische Lösung (im wahrsten Sinne des Wortes): Natürlich meinen wir die Anwendung der Kochsalzlösung bei Kindern, wenn sie erkältet sind und ihre Nase verstopft ist.

Wenn du physiologische Kochsalzlösung bei einer gewöhnlichen Erkältung deines Kindes schon verwendest, dann Gratulation! Wenn du diese Substanz noch nicht ausprobiert hast, zeigen wir dir im Folgenden wie hilfreich sie ist, um verstopfte Nasen zu befreien.

Wir werden das Thema auch mit einer Reihe von Fragen und Antworten vertiefen. 

Stellt Kochsalzlösung ein Risiko für mein Kind dar?

Nein, Kochsalzlösung besteht zum größten Teil aus Wasser und vielen anderen Substanzen, die, wie gesagt, unschädlich für den menschlichen Körper sind.

Niemand reagiert allergisch auf Kochsalzlösung. Sie reagiert auch nicht mit vielen anderen Medikamenten.

Wie wende ich Kochsalzlösung bei einer verstopften Nase meines Kindes an?

Kinderärzte empfehlen 1/4 Pipette und das für jedes Nasenloch 3 Mal am Tag. Stellst du fest, dass dein Kind nicht richtig atmen kann, weil die Verstopfung so stark ist, kannst du die Häufigkeit auf 5 Mal pro Tag erhöhen.

Wir empfehlen, vor der Anwendung den Kinderarzt zu Rate zu ziehen.

Kochsalzlösung bei Erkältungen

Die Technik zur Anwendung der Lösung ist einfach. Leg dein Baby in den Schoss mit dem Gesicht nach oben und halte den Kopf. Benutze die Pipette und träufle 1/4 der Menge in ein Nasenloch. Wiederhole das Ganze auf der anderen Seite.

Du wirst merken, dass der Ausfluss austritt und deinem Kind das Atmen erleichtert.

Wo kann ich Kochsalzlösung kaufen?

Wenn du das Haus nicht verlassen kannst und Kochsalzlösung brauchst, kannst du sie zu Hause herstellen.

Die Formel ist einfach:

Bring einen Liter Wasser zum Kochen. Dann fügst du 9 Gramm Natriumchlorid hinzu (haushaltsübliches Kochsalz). Lass es noch ein paar Sekunden kochen. 

Dann nimmst du den Topf vom Herd und lässt das Ganze abkühlen. Füll die Lösung in eine zuvor sterilisierte Flasche und lass sie stehen bis die Flüssigkeit Raumtemperatur angenommen hat.

Sobald die Raumtemperatur erreicht ist, kannst du sie je nach Bedarf bei deinem Baby anwenden.

Es wird jedoch immer empfohlen, Kochsalzlösung aus Apotheken zu benutzen, weil diese im Labor hergestellt wurde und damit keimfrei sind.

Warum soll man Kochsalzlösung bei Erkältungen statt Nasenspray benutzen?

Kochsalzlösung bei Erkältungen

Wasser ist immer effektiv, um Giftstoffe auszuschleusen. Kochsalzlösung besteht hauptsächlich aus Wasser und mit ihr besteht kein Risiko, dass der Ausfluss dicker wird.

Behalte im Kopf, dass befeuchtete Nasenlöcher weniger verstopft sind. Die richtige Anwendung von Kochsalzlösung bei Erkältungen kann dem Körper helfen, Bakterien zu beseitigen, wenn ein Kind die Grippe hat. 

Ebenso kann sie Viren eliminieren sowie andere allergene Substanzen, die sich in den Nasenhöhlen einnisten.

Kochsalzlösung bei Erkältung wirkt Wunder!

Wie du gesehen hast, kann Kochsalzlösung ein großartiges Mittel sein, um die Erkältung zu bekämpfen.

Gewöhnliche Erkältungen sollte nicht mit Antibiotika, Antihistaminen oder anderen Medikamenten behandelt werden. Damit riskiert man, dass der Schleim noch zähflüssiger wird und eventuell länger braucht um den Körper zu verlassen.

Wenn das Kind fiebert und das nicht von einer anderen Ursache herrührt, dann sollte das Fieber mit Medikamenten gesenkt werden, die der Kinderarzt verschrieben hat. Pass die Dosierung dem Gewicht deines Kindes an und befolge die Gebrauchsanweisung sorgfältig.

Du kannst auch kalte Tücher auf die Stirn auflegen, um die Temperatur zu senken.

Eine Erkältung wird mit Wasser behandelt, auch wenn das merkwürdig erscheint. Nutze Flüssigkeiten, Geduld und Kochsalzlösung.

Wenn du möchtest, kannst du deinem Kind auch Früchte anbieten, die reich an Vitamin C sind. Sie stärken sein Immunsystem.