Eine müde Mutter zu sein hat Folgen

· 15. März 2018
Wie bereits erwähnt, hat es eine Reihe von Folgen wenn man eine müde Mutter ist. Hier sind einige von ihnen.

Der Tag kommt, an dem du endlich das Gesicht, die Augen und das Lächeln deines Kindes siehst. Alles, was du fühlst, ist pures Glück. Aber das Leben geht weiter und die Erziehung eines Kindes ist keine leichte Aufgabe. Es braucht eine Menge Kraft und mit der Zeit kann eine müde Mutter aus dir werden.

Eine müde Mutter ist eine große Gefahr. Und das ist nicht nur schlecht für dein Kind, sondern auch für dich. Deshalb ist es wichtig, dass du die Risiken kennst und lernst, sie zu vermeiden. Dein Leben und das deines Kleinen stehen auf dem Spiel und beide von euch werden es zu schätzen wissen, in einer positiven und energiegeladenen Umgebung zu leben.

Welche Folgen hat es, eine müde Mutter zu sein?

Wie bereits erwähnt hat es eine Reihe von Folgen wenn man eine müde Mutter ist. Hier sind einige von ihnen:

  • Du bist keine Priorität. Eine müde Mutter vernachlässigt viele gute Dinge im Leben. Aufgrund deines geistigen und körperlichen Zustandes wirst du nicht nur die Entwicklung deines Kindes verpassen. Du wirst auch viele Gelegenheiten, gute Zeiten und Erfahrungen verpassen.
  • Dein Kind könnte die Distanz spühren. Oder was schlimmer ist, es könnte anfangen, sich schuldig zu fühlen. Das Kind könnte denken, dass du dich wegen ihm so schlecht fühlst. Diese Tatsache wird verhindern, dass es sich selbstständig, verantwortungsbewusst und sicher entwickelt.
  • Dein Zuhause wird unbehaglicher. Plötzlich treten so wichtige Dinge wie Bildung oder Liebe in den Hintergrund. Nichts wird dir wichtig sein, weil dein Geist nicht wach ist und dein Körper sich kaum bewegen kann.müde Mutter - Mutter schläft neben Krippe
  • Lösungen für Probleme, wie offensichtlich sie auch scheinen mögen, werden am Ende zu komplex aussehen. Es kann zu Feindseligkeit, Nachlässigkeit oder sogar zu Streit und Geschrei kommen.
  • Dein Leben als Paar, deine Familienwelt und deine sozialen Beziehungen werden allmählich weniger. Alles wird aufhören, Bedeutung zu haben. Und du wirst dir vielleicht sogar nicht einmal bewusst sein, dass deine Welt um dich herum zerbröckelt.
  • Schlimmer noch, aufgrund deiner geistigen und körperlichen Erschöpfung, werden sich viele Krankheiten manifestieren. Dein müdes Immunsystem wird keine Energie haben. So können Erkrankungen wie Grippe, Lungenentzündung oder Verstopfung ständig wiederkehren. Und was noch schlimmer ist, du könntest Depressionen bekommen.

Wie man aufhört, eine müde Mutter zu seinmüde Mutter - Gestresste Mutter

Ein Kind aufzuziehen, wie befriedigend es auch sein mag, wird dich immer ermüden. Wir sollten jedoch nicht zulassen, dass die Müdigkeit unser Leben beeinträchtigt. Deshalb sollten wir verschiedene Techniken zur Energiegewinnung ausprobieren:

  • Wenn du müde bist, ist die beste Lösung, dich auszuruhen. Es mag offensichtlich erscheinen, ist es für viele Mütter aber nicht. Einige Mütter neigen dazu, alle Verantwortlichkeiten zu übernehmen und andere Mitglieder der Familie zu entlasten. Tu‘ das nicht. Wenn du keine Energie hast, ruh dich aus. Bitte deinen Partner, deine Eltern oder Freunde um Hilfe und mach eine Pause. Dein Kind und du selbst werden dir danken.
  • Sei dir deiner Gefühle und Emotionen bewusst. Manchmal werden wir von Reue, Schuldgefühlen und negativen Gedanken überflutet. Es ist wichtig, dass wir mental stark sind, um alle Arten von Hindernissen zu überwinden. Die richtige Erziehung der Kinder hängt auch von unserer persönlichen und mentalen Stabilität ab.
  • Denk immer daran, dass du Priorität hast. Wenn deine Prioritäten nicht klar sind, kannst du für andere nicht alles geben. Wie kannst du jemanden lieben, wenn du dich nicht selbst liebst?
  • Denke nach bevor du handelst. Eine müde Mutter scheint sich manchmal automatisch zu bewegen. Die Routine wird automatisch durchgegangen. Es kann zu unnötigen Streits, Wiederholungen derselben Fehler usw. kommen. Es ist besser nachzudenken, bevor etwas getan wird. Die beste Lösung für alle zu finden, ist eine ausgezeichnete Option.
  • Sei einfühlsam. Es ist wichtig, darüber nachzudenken wie du dich fühlen würdest wenn du an der Stelle der anderen Person wärst. Du solltest dies tun bevor du sprichst oder handelst. Vergiss nicht, dass deine Kinder das Ergebnis deiner Gene und deiner Erziehung sind. Sie sind dir ähnlicher, als du dir vorstellen kannst, also wird es dir nicht schwer fallen, dich in sie hineinzuversetzen

Und jetzt, steh auf und stürz dich in die Erziehung deiner Kleinen, vergiss deine Müdigkeit. Sei energisch, vital, positiv und fröhlich. Auf diese Weise wird dein ganzes Zuhause harmonischer und jeder wird davon profitieren. Werde der wahre Motor deines Hauses und genieße das Leben mit deinen Lieben.