Die Pflege und Hygiene des Penis deines Babys

26. Februar 2018
Der Penis deines Babys braucht die richtige Pflege und Hygiene, etwas, was du dir nicht vorstellen kannst, besonders wenn du frischgebackene Mutter bist.

Es ist nichts, das uns Angst machen sollte, oder das wir nicht lösen können. Aber es ist sehr wichtig, dass wir uns rechtzeitig darum kümmern, um größere Probleme zu vermeiden. Die Hygiene des Penis deines Babys ist sehr wichtig.

Die Pflege der Haut des Babys ist sehr wichtig, vor allem im Fall der Genitalien muss man eine besondere Pflege durchführen. Bei Jungen gibt es grundlegende Regeln der Pflege und Hygiene, die die Väter wahrscheinlich besser kennen, sich die Mama aber nicht vorstellen kann.

Obwohl es immer einen Kinderarzt gibt, der uns in diese Aufgaben einweisen kann, ist es dennoch sehr wertvoll, dass wir als Mutter eine gewisse Geschicklichkeit bei der Pflege unserer Babys haben. In jedem Fall ist es auch möglich, dass wir bestimmte Zweifel selbst lösen müssen.

Das Vorgehen muss Routine werden, und alle Mütter sind nach einer bestimmten Zeit in der Hygiene des Penis geübt. Die Hauptsache ist, sich dessen bewusst zu sein, was man tun sollte und was nicht. Es ist auch ratsam, keine Angst zu haben und in ständigem Kontakt mit dem Kinderarzt zu sein.

Was du über die Hygiene des Penis deines Babys wissen solltestHygiene des Penis - Mama und Baby

  • Sowohl Jungen als auch Mädchen brauchen besondere Hygiene ihrer Genitalien. Da es sich um einen Bereich handelt, der lange Zeit in der Windel ist. Aufgrund der Existenz von Urin und Kot, besteht eine Neigung zu Infektionen.
  • Bei der Geburt haben die meisten männlichen Babys eine sogenannte Phimose. Das ist ein Zustand, bei dem die Eichel von einer Hautschicht bedeckt bleibt. Im Gegensatz zu einem größeren Kind oder Mann kann diese nicht bewegt werden. Dies ist bis zu einem gewissen Grad normal. Sie kann jedoch dazu führen, dass sich aufgrund der Enge der zum Urinieren verfügbaren Öffnung Sekrete ansammeln, die Infektionen verursachen können.
  • Es ist ratsam, den Penis des Babys sehr sorgfältig zu reinigen, ohne die Haut zu bewegen, weil dies natürlich geschieht. Einige Spezialisten empfehlen die Verwendung von Corticosteroid-Cremes. Diese machen die Haut weicher und führen dazu, dass sich die Phimose löst.
  • Wenn Ihr Kind zu den Wenigen gehört, die ohne dieses Problem geboren wurden, ist es zur Erhaltung der Hygiene des Penis ratsam, den Teil der Eichel mit Seife und Wasser zu waschen, ohne sie direkt zu reiben oder zu trocknen. Zum Zeitpunkt des Windelwechsels ist es nur notwendig, ihn vorsichtig mit einem Handtuch zu reinigen. Wobei die Haut vorsichtig verschoben wird; aber vollständige Hygiene kann man am besten beim Baden erreichen.
  • Mach dir keine Sorgen, wenn nach einem Jahr noch eine Phimose vorliegt. Aber achte auf die Sekrete, die nach und nach die Haut von Innen trennen. Wenn dies geschieht, kann sich in der Vorhaut ein Sekretsäckchen ansammeln. Das ist normal, kann aber eine Infektion verursachen. Dies ist ein positives Signal, weil es anzeigt, dass das Problem auf natürliche Weise gelöst wird. Es kann in ein paar Wochen mit dem Einsatz von Antibiotika-Cremes gelöst werden.
  • Einige Eltern haben sich an die altmodische Art gewöhnt, die Haut auseinander zu reißen. Dies kann sehr schmerzhaft sein und zu Verletzungen führen, die kompliziert sein können und unnötig sind. Andere führen eine Beschneidung durch, um große Probleme zu behandeln. Vor Jahren wurde diese Praxis auch durchgeführt, um Krankheiten zu vermeiden.
  • Beim Wechseln der Windel müssen Penis, Hoden und Anus sorgfältig gereinigt werden. Es ist wichtig, darauf zu achten, dass keine Falte unrein bleibt. Ein zusätzlicher Rat für neue Mütter ist, daran zu denken, die Windel nicht sofort zu entfernen. Es ist gut, ein paar Sekunden zu warten, weil Jungen normalerweise zu dieser Zeit urinieren.Hygiene des Penis - Wickeln
  • Man sollte die Hygiene und Pflege nicht übertreiben, da fast alles um diese Routine herum natürlich gelöst wird. Einige Spezialisten raten von der Verwendung von Cremes und künstlichen Produkten wie Seife zum Waschen des Penis ab. Aber wenn du eine Mutter bist, die diese Produkte normalerweise benutzt, kannst du, zum Zeitpunkt des Badens die Cremes entfernen, die länger auf der Haut bleiben, und darauf achten welche Seife du verwendest.
Auch interessant