Herzhafte Rezepte für Babys von 6 – 9 Monaten

7. Juni 2018
Wenn dein Baby sechs Monate alt ist, ist es an der Zeit, mit neuen Lebensmitteln zu experimentieren. Hier sind einige Rezepte für Babys, die du in wenigen Minuten zubereiten kannst.

Die Ernährung spielt eine wichtige Rolle bei der gesunden Entwicklung von Kleinkindern. Das bedeutet, dass Eltern gut durchdachte Rezepte für Babys von 6 bis 9 Monaten benötigen.

In dieser Lebensphase beginnt dein Baby neue Geschmacksrichtungen zu entdecken. Alles, was es probiert, ist neu.

Aus diesem Grund empfehlen Experten, niemals mehr als zwei Gemüse in die Mahlzeiten des Babys zu integrieren. Auf diese Weise lernt dein Kind, jede einzelne Zutat zu unterscheiden.

Wenn du die Mahlzeiten deines Babys in dieser Phase einfach hältst, kannst du auch Allergien oder Nahrungsmittelunverträglichkeiten leichter erkennen. Achte stets auf eine ausgewogene Ernährung deines Babys und berücksichtige die Empfehlungen deines Arztes.

Ein weiterer wichtiger Aspekt der Ernährung deines Babys ist Wasser. Wasser ist gesund und versorgt den Körper mit Feuchtigkeit. Meide auf jeden Fall Limonaden und andere Süßgetränke.

Führe neue Lebensmittel nach und nach in die Ernährung deines Babys ein. Dies gibt ihm die Zeit, sich an die verschiedenen Geschmacksrichtungen, Gerüche und Texturen zu gewöhnen.

Eine sehr gut funktionierende Methode ist es, jede Woche ein neues Lebensmittel einzuführen. Dies ermutigt dein Kind auf unkomplizierte Art dazu, neue Lebensmittel zu probieren und zu akzeptieren.

Vor diesem Hintergrund gibt es hier schmackhafte herzhafte Rezepte für Babys im Alter von 6 bis 9 Monaten.

Lebensmittel für Babys im Alter von 6 bis 9 Monaten

Experimentiere mit diesen Lebensmittelgruppen, um leckere herzhafte Rezepte für dein Baby im Alter von 6 bis 9 Monaten zu kochen.

Gemüse und Grünzeug

Gemüse und Grünzeug sollten 60 % der Ernährung deines Babys ausmachen. Am besten geeignet sind Karotten, Kartoffeln, Kürbisse, Rüben, Spinat, Brokkoli, grüne Bohnen, Artischocken, Zucchini, Blumenkohl, Süßkartoffeln und Lauch.

Proteine

Proteine machen etwa 30 % der Ernährung deines Babys aus. Man findet sie zum Beispiel in Linsen, Eiern, Hühnerleber, Hühnerfleisch und anderem Fleisch.

Kohlenhydrate

Kohlenhydrate sind Teil der ausgewogenen Kinderernährung und sollten etwa 10 % der Nahrung ausmachen. Sie kommen hauptsächlich in Lebensmitteln wie Nudeln und Reis vor.

Rezepte für Babys mit verschiedenen Nahrungsmittelgruppen

Fette

Fette können verwendet werden, um die Ernährung des Babys zu ergänzen. Zu den am häufigsten verwendeten gehören Olivenöl und Butter. Andere Fette kannst du mit Zustimmung deines Kinderarztes verwenden.

Ab einem Alter von etwa sechs Monaten sollten Babys täglich eine feste, herzhafte Mahlzeit zu sich nehmen. Das kann ein Brei oder eine Creme aus Gemüse sein. Von sieben bis neun Monaten steigert man sich auf bis zu zwei Mahlzeiten pro Tag.

Ab dem siebten Monat kannst du ungesalzenen Kartoffelbrei hinzufügen. Das Salz kannst du später nach und nach hinzufügen. Die Idee ist, das Baby allmählich an verschiedene Geschmacksrichtungen zu gewöhnen.

Versuche ab einem Alter von acht Monaten, Kürbis, Mangold oder Spinat in den Brei deines Babys zu mischen. Die folgenden Rezepte für Babys von 6 bis 9 Monaten sorgen für eine abwechslungsreiche Ernährung und bieten neue Geschmacksrichtungen und Gerüche.

„Führe neue Lebensmittel nach und nach in die Ernährung deines Babys ein. Dies gibt ihm die Zeit, sich an die verschiedenen Geschmacksrichtungen, Gerüche und Texturen zu gewöhnen.“

In diesem Alter kann dein Baby auch schon Eigelb essen. Versuche es anstelle von Butter in Pürees oder Breie zu mischen.

Im Alter von neun Monaten kann dein Baby dann Fisch verdauen. Am besten eignet sich Weißfisch wie Seehecht, Kabeljau oder Seezunge.

Dieses Nahrungmittel ist reich an Nährstoffen wie Jod, Phosphor und Kalzium sowie Eiweiß und Omega-3-Fettsäuren. Diese sind unentbehrlich für starke Knochen und einen klaren Verstand.

Im Folgenden zeigen wir dir einige der abwechslungsreichsten und nahrhaftesten herzhaften Rezepte für Babys im Alter von 6 bis 9 Monaten.

5 herzhafte Rezepte für Babys im Alter von 6 bis 9 Monaten

Kürbis-Karotten-Creme

Zutaten:

  • 20 g Kürbis
  • 20 g Karotte
  • 5 g Sellerie
  • Olivenöl nach Belieben

Zubereitung:

  • Den Kürbis waschen und schälen. Die Karotten (ungeschält) gründlich reinigen.
  • In einer Pfanne zusammen mit dem Sellerie 30 Minuten garen.
  • Abkühlen lassen und pürieren.
  • Auf Raumtemperatur abkühlen lassen und servieren.

Spinat-Reis-Suppe

Zutaten:

  • 15 g Spinatblätter
  • 5 g Reis
  • 1 kleine Kartoffel
  • Sellerie nach Belieben
  • 100 ml Wasser
  • Olivenöl (optional)

Zubereitung:

  • Den Reis in eine Pfanne mit Wasser geben und weich kochen.
  • Die Kartoffel in sehr kleine Stücke gehackt dazugeben und 15 Minuten garen lassen.
  • Spinat und Sellerie dazugeben und auf kleiner Flamme kochen, bis die Suppe eine zarte grüne Farbe annimmt.
  • Die Suppe abkühlen lassen und servieren. Wenn du willst, kannst du ein paar Tropfen Olivenöl hinzufügen.

Rezepte für Babys sollten nach und nach ergänzt werden

Kartoffelbrei mit Fisch

Zutaten:

  • 1 kleine Kartoffel
  • 15 g Fisch (z. B. Seehecht)
  • 1 Teelöffel Butter

Zubereitung:

  • Die Kartoffel gründlich reinigen und dann mit Schale kochen.
  • In einem separaten Topf den Fisch garen lassen.
  • Wenn beides ganz weich ist, mit einer Gabel zerdrücken.
  • Die Butter dazugeben und weiter pürieren, bis es glatt ist.

Linsensuppe

Zutaten:

  • 30 g Linsen
  • 15 g Hähnchenfleisch
  • 4 kleine Karottenwürfel
  • Lauch und Sellerie nach Belieben
  • Olivenöl nach Belieben

Zubereitung:

  • Alle Zutaten in einer Pfanne mit Wasser bedecken und kochen.
  • Regelmäßig umrühren und ggf. Wasser nachfüllen. Wenn die Linsen weich geworden sind und das Huhn gar ist, vom Herd nehmen.
  • Abkühlen lassen, pürieren und servieren.

Rüben-Karotten-Salat

Zutaten:

  • 20 g Rüben (z. B. gelbe Rübe)
  • 20 g Karotte
  • Olivenöl

Zubereitung:

  • Rübe und Karotte waschen, schälen und weich kochen.
  • In kleine Stücke schneiden und mit Olivenöl abschmecken.

Diese herzhaften Rezepte für Babys im Alter von 6 bis 9 Monaten sind preiswert, einfach und gesund.

Sie sind der perfekte Weg, um dein Baby in die wunderbare Welt der Geschmäcker und Texturen einzuführen.

Auch interessant