Mut – ein Wert, den wir von unseren Müttern geerbt haben

Wir alle, die wir Kinder sind, sollten zutiefst dankbar sein für die Hingabe und die Opfer, die unsere Mütter für uns erbracht haben, um uns zu leiten und es uns zu ermöglichen, uns zu entfalten.
Mut – ein Wert, den wir von unseren Müttern geerbt haben

Letzte Aktualisierung: 04. Februar 2023

Mütter scheinen Wesen von einem anderen Planeten zu sein, ausgestattet mit unendlichen Qualitäten, die sie einzigartig und besonders für ihre Kinder machen. Denn von dem Moment an, als sie sich entschlossen, ein neues Leben in ihrem Schoß heranwachsen zu lassen, vervielfachte sich der Mut, der durch ihre Adern floss, um ihrer Kinder willen. Und das ist ein schöner Wert, den wir dank ihres Beispiels und ihrer Hingabe von unseren Müttern geerbt haben.

Mutter zu werden, wenn man nicht genau weiß, was die Zukunft bringt, kann für viele Frauen beängstigend sein. Doch die Liebe, die Mütter für ihre Kinder empfinden, ist so unermesslich und bedingungslos, dass Mut und Anstrengung ihr Wesen bestimmen. Um ihren Kindern zu zeigen, dass ihre Mutter immer für sie da sein wird, egal wie die Umstände sind.

Resilienz macht Mütter zu Meisterinnen des Lebens

Eine der Tugenden, die Mütter tief in ihrem Herzen bewahren, ist die Fähigkeit, sich jeden Tag neu zu erfinden und zum Wohle ihrer Kinder zu verbessern. Resilienz ist Teil ihres täglichen Lebens; selbst wenn das Muttersein nicht einfach ist und Verpflichtungen und Verantwortungen mit sich bringt, die schwer zu bewältigen sind, wird eine Mutter immer wieder Hindernisse überwinden und ihren Kindern das Vorbild geben, das sie brauchen, um zu wachsen.

Mut - schwangere Frau mit zwei Kindern
Es ist der Liebe und dem Engagement von Müttern zu verdanken, dass Kinder in einer Umgebung voller Zuneigung und Geborgenheit aufwachsen können.

Und obwohl wir als Kinder die Arbeit unserer Mütter manchmal unterschätzen, ist es in Wahrheit so, dass sie ihr ganzes Leben lang Kämpferinnen sind. Durch ihr Beispiel lehren sie uns wertvolle Lektionen. Denn obwohl sie ihre Fehler haben mögen (wie jeder Mensch mit Gefühlen), sind Mütter Kriegerinnen, die alles in ihrer Macht Stehende für das Glück ihrer Kinder tun.

Denn eine Mutter mit Mut und emotionaler Verantwortung schöpft Kraft, auch wenn sie keine hat, um ein Lächeln auf den Gesichtern ihrer Kinder zu sehen. Deshalb ist Mut ein Wert, den wir von unseren Müttern erben. Er kommt ganz natürlich aus ihrem Herzen und sie sät ihn mit Liebe in ihre Kinder. Auch wenn Mütter selbst manchmal all die wunderbaren Dinge unterschätzen, die sie für ihre Kinder tun, ohne eine Gegenleistung zu erwarten.

Mut ist ein Wert, den wir von unseren Müttern geerbt haben und der uns unser ganzes Leben lang begleiten wird

Mutter zu werden ist eine Entscheidung, die das Leben einer Frau völlig verändert. Und das umso mehr in einer nach wie vor so stark von Männern dominierten Gesellschaft wie der unseren. Viele Väter entziehen sich ihrer Verantwortung und belasten ihre Partnerinnen mit Pflichten, die nicht ihnen allein obliegen.

Mut - Mutter im Gespräch mit ihren Kindern
Mut, Tapferkeit und andere Werte, die alle Mütter auszeichnen, prägen das Leben ihrer Kinder.

Daher ist es nicht verwunderlich, dass Mütter die besten Lebenslehrerinnen für ihre Kinder sind. Denn ungeachtet der Widrigkeiten des Lebens lehren sie sie, dass in ihnen die innere Stärke liegt, die sie brauchen, um sich weiterzuentwickeln. Durch ihre aufrichtige und selbstlose Liebe wachsen ihre Kinder mit dem Selbstvertrauen auf, allen Umständen gewachsen zu sein, die auf sie zukommen.

Wenn du heute ein selbständiger und emotional stabiler Erwachsener bist, hast du das deiner Mutter und deinem Vater zu verdanken (wenn du eine verantwortungsvolle Vaterfigur hattest). Denn obwohl deine Mutter wusste, dass sie dich nie für immer in ihren warmen Armen beschützen konnte, gab sie dir das nötige Rüstzeug, um ein guter Mensch zu sein und zu wissen, dass du alles erreichen kannst, was du dir vornimmst.

Den Wert des Mutes haben wir von unseren Müttern geerbt

Jede Mutter mit Mut weiß, dass sie zum Wohle ihrer Kinder zuerst ihre eigenen emotionalen Wunden heilen muss, damit ihre Kinder glücklich sind und in ihr ein Beispiel für Verbesserung sehen. Sie muss sich um sich selbst kümmern, damit sie sich mit der nötigen Kraft und dem Mut um ihre Kinder kümmern kann, um trotz aller Schwierigkeiten weiterzumachen.

Es geht nicht darum, dass Mütter sich selbst aufgeben, um sich ganz ihren Kindern zu widmen. Es geht darum, sich vor Augen zu halten, dass es für eine gute Mutter entscheidend ist, zuerst eine gute Frau und ein gutes Vorbild für ihre Kinder zu sein. Immer in dem Bewusstsein, dass diese mütterlichen Eigenschaften sie nie verlassen werden.

Denke also daran, dass all der Mut und die Tapferkeit, die deine Mutter auszeichnen, Werte sind, die dich für den Rest deines Lebens begleiten und dich motivieren werden, die innere Stärke zu finden, die du brauchst, um deine Träume nie aufzugeben. Denn ungeachtet aller Hindernisse auf dem Weg dorthin hat deine Mutter vom ersten Moment an, als sie wusste, dass du in ihr heranwächst, ihr Bestes gegeben (und wird es auch weiterhin tun), um dich aufzuziehen und dich auf die bestmögliche Weise zu lieben.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Die Mutterschaft in verschiedenen Kulturen der Welt
Ich bin Mutter
Lies auch diesen Artikel bei Ich bin Mutter
Die Mutterschaft in verschiedenen Kulturen der Welt

Obwohl die Mutterschaft universell zu sein scheint, unterscheidet sich die Mutterrolle in verschiedenen Kulturen der Welt mitunter stark voneinande...




Die Inhalte von Ich bin Mutter dienen ausschließlich zu Bildungs- und Informationszwecken. Sie ersetzen zu keiner Zeit die Diagnose, Beratung oder Behandlung durch einen Fachmann. Im Zweifelsfall wenden Sie sich am besten an einen Spezialisten Ihres Vertrauens.