Wie beeinflusst die Reihenfolge der Geburt die Persönlichkeit?

03 Mai, 2019
Erfahre in unserem heutigen Artikel mehr darüber, wie sich die Reihenfolge der Geburt auf die Persönlichkeit der Geschwister auswirkt.
 

Geschwister nehmen in der Familie unterschiedliche Rollen ein, je nachdem, ob sie die älteren oder die jüngeren sind. In diesem Artikel sprechen wir darüber, wie die Reihenfolge der Geburt die Persönlichkeit beeinflusst.

Tatsächlich handelt es sich um ein Phänomen, das in allen Familien auftritt. Die Reihenfolge der Geburt kann einen großen Einfluss auf die Persönlichkeit und das Verhalten eines Kindes haben. 

Ganz gleich ob du ein Einzelkind bist oder das älteste, mittlere oder jüngste Kind. Ohne Zweifel ist das ein Thema, welches besondere Aufmerksamkeit verdient.

Dabei spielt auch die Zeit nach der Geburt eine große Rolle. Erstgeborene bekommen meist mehr Aufmerksamkeit und Einsatz von ihren Eltern.

Mit der Ankunft eines neuen Geschwisterchens formt sich eine Hierarchie. Die Kinder nehmen unterschiedliche Rollen innerhalb der Familie ein, um sich voneinander abgrenzen zu können.

Tatsächlich erhalten Erstgeborene im Alter von 4 bis 13 Jahren schätzungsweise 3000 Stunden mehr Zeit mit ihren Eltern, als ihre jüngeren Geschwister. 

Viele glauben, dass diese Aufmerksamkeit dazu führt, dass Erstgeborene mehr Druck verspüren, erfolgreich zu sein und alles richtig zu machen. Bei jüngeren Geschwistern sind die Eltern dann meist lockerer.

Wie beeinflusst die Reihenfolge der Geburt die Persönlichkeit?

Es ist bewiesen, dass die Reihenfolge der Geburt die Persönlichkeit beeinflusst und sich Geschwister ihrer Rolle entsprechend unterschiedlich verhalten.

 

Natürlich kann man dies nicht verallgemeinern, doch es lassen sich trotzdem gemeinsame Charakterzüge feststellen und daraus gewisse Rückschlüsse ziehen. Die Entwicklung der Persönlichkeit ist ein faszinierendes Thema.

Das erste Kind

In den meisten Partnerschaften ist das erste Kind eine ganz neue Erfahrung für ElternIn dieser Situation nutzen sie meist ihren Instinkt und lernen im Nachhinein aus ihren Fehlern.

Reihenfolge der Geburt die Persönlichkeit - Reihenfolge_der_Geburt_die_Persönlichkeit-2

Daher sind viele bei ihrem Erstgeborenen besonders strikt und aufmerksam. Oft werden diese Kinder dann zu Perfektionisten, die ständig versuchen, ihre Eltern zufriedenzustellen.

Das zweite Kind

Beim zweiten Kind sind die Eltern schon nachgiebiger. Dank ihrer Erfahrungen mit dem älteren Geschwisterchen können sie über gewisse Dinge hinwegsehen.

Es ist möglich, dass das zweite Kind unabhängiger wird, da es die Aufmerksamkeit der Eltern mit seinem älteren Bruder oder seiner älteren Schwester teilen muss.

Wir empfehlen auch diesen Artikel: In Geschwistern hast du einen Freund fürs Leben

Dank dieser Unabhängigkeit ist es auch nicht so stark auf Hilfe angewiesen und fragt dementsprechend seltener als sein älteres Geschwisterchen danach.

 

Jüngere Geschwister haben oftmals nicht so viele Verantwortungen und mehr Freiheiten. Daher versuchen sie, Dinge auf ihre eigenen Weise zu erledigen.

Das mittlere Kind

Mittlere Kinder sind in ihrer Persönlichkeit nicht so stark definiert wie ihre jüngeren oder älteren GeschwisterMeist adaptieren sie eine Kombination aus beiden oben genannten Verhaltensweisen.

Zusätzlich besitzen viele die Fähigkeit, Dinge aus der Perspektive eines Außenstehenden zu betrachten. Sie fühlen sich in der Familie meist dazu verpflichtet, alle miteinander zu verbinden und zu koordinieren.

Einzelkinder

Einzelkinder haben kein Bedürfnis sich mit anderen zu messen. Sie können die gesamte Aufmerksamkeit und Liebe ihrer Eltern für sich alleine beanspruchen. Nicht nur für eine kurze Zeit, sondern quasi für immer.

Demzufolge haben sie ein Privileg, welches Kinder mit Geschwistern nicht genießen.

Noch ein interessanter Artikel: Wie du dein Kind auf ein Geschwisterchen vorbereitest

Einzelkinder zeigen viele ähnliche Charakterzüge mit Erstgeborenen. Sie werden jedoch von niemandem verdrängt und verspüren auch keinen Druck, ihre privilegierte Position zu verlieren.

Reihenfolge der Geburt die Persönlichkeit - Reihenfolge_der_Geburt_die_Persönlichkeit
 

Abgesehen von der Reihenfolge der Geburt gibt es auch noch andere Dinge, die auf die Entwicklung der Persönlichkeit Einfluss nehmen. Dazu zählt, dass Eltern ihre Kinder nicht immer gleich behandeln. Das ist auch gar nicht möglich.

Diese Tatsache fließt ebenso in die Einstellung und das Verhalten eines Kindes ein.

In der Realität besiegelt die Reihenfolge der Geburt keinesfalls die Persönlichkeit eines Kindes. Sie ist immer noch eine Mischung aus Genetik, Umwelt und Erfahrungen, die in der Kindheit gemacht werden.

Daher ist es nur ein kleiner Teil des großen Puzzles, welches unsere Persönlichkeit darstellt. Die Reihenfolge der Geburt schubst uns in eine gewisse Richtung, aber was am Ende daraus wird, hängt von vielen Faktoren ab.