Warum Kinder beißen

Babys und Kleinkinder benutzen ihren Mund, um die Welt um sie herum zu entdecken, sie kennen zu lernen und sich darauf einzulassen. Der Mund ist einer der ersten Teile des Körpers, der eine vollständige Sensibilität entwickelt.
Warum Kinder beißen

Letzte Aktualisierung: 05. Juli 2018

Viele Eltern wundern sich, warum Kinder beißen. Beißen ist eine häufige Angewohnheit, die bei Kindern zwischen 1 und 3 Jahren aus verschiedenen Gründen auftreten kann.

Wenn die Zähne wachsen, müssen Babys ihr Zahnfleisch beruhigen. Da ihnen die Selbstkontrolle von Erwachsenen fehlt, können Babys fast alles in den Mund nehmen wollen und darauf beißen.

Ebenso zeigen auch Kinder im Alter von 1 bis 3 Jahren dieses Verhalten, wenn sie anfangen, Kontakte zu knüpfen. Aber warum beißen Kinder andere Menschen? Normalerweise ist das ein Weg, Aufmerksamkeit oder ein Spielzeug zu bekommen.

Sie können auch beißen, wenn sie nervös oder frustriert sind, zum Beispiel im Falle einer radikalen Veränderung in ihrem Leben. Diese Gewohnheit geht normalerweise weg, wenn Kinder im Kindergarten beginnen, ihre Kommunikationsfähigkeiten zu entwickeln.

Natürlich kann es auch ernstere Gründe für das Beißen geben, wie zum Beispiel tiefergehende emotionale Probleme. Daher sollten wir das Kind genau beobachten, um den Grund für sein Verhalten zu erkennen.

Im Folgenden sprechen wir über einige der Hauptgründe, warum Kinder beißen.

Warum Kinder beißen


5 Gründe, warum Kinder beißen

Laut Studien der American National Association für die Erziehung von Kleinkindern gibt es 5 Hauptgründe, warum kleine Kinder beißen.

Erkundung

Babys können die Angewohnheit, von früh an zu beißen, aufgrund ihrer natürlichen Neugierde für die Objekte, die sie umgeben, entwickeln. Wie bereits erwähnt, entwickelt sich die Sensibilität des Mundes bereits in einem frühen Alter.

Babys und Kleinkinder nutzen all ihre Sinne, um etwas über die Welt um sich herum zu lernen. Das bedeutet auch, dass sie in die Hand eines anderen Kindes beißen können. Wenn das geschieht, sollte es ausreichen, deinem Kind einfach zu sagen, dass es das nicht noch einmal tun darf.

Aufmerksamkeit

Ein Grund, warum Kinder beißen, ist, die Aufmerksamkeit von Erwachsenen und Gleichaltrigen zu bekommen. In diesem Fall ist es sehr wichtig, ihnen zu erklären, dass das falsch ist und andere verletzt.

Sag ihnen deutlich, dass sie es nicht noch einmal tun dürfen. Bringe deinen Kindern bei, dass sie sich mit Worten ausdrücken sollten, ohne anderen zu verletzen.

Selbstverteidigung

Wenn dein Kind beginnt, andere Kinder in ungewohnter Umgebung kennenzulernen, kann es versuchen, andere zu beißen.

Oft wird das Kind das Beißen als eine Form der Selbstverteidigung gegen andere Kinder sehen. In diesem Fall kannst du ihnen versichern, dass sie sicher sind und dass niemand versucht, sie zu verletzen.

Kontrolle

Kinder haben ein starkes Bedürfnis nach Autonomie und Kontrolle. Wenn sie die Auswirkungen von Beißen auf andere in ihrer Umgebung bemerken, können sie beginnen, sich stärker und überlegen zu fühlen.

Um dieses Verhalten zu korrigieren, sollten wir sicherstellen ein gutes Verhalten zu lehren, wie zum Beispiel das Teilen von Spielzeug, “Danke” zu sagen und auf ein freundliches Miteinander zu achten. Bringe deinem Kind bei, dass es von Gleichaltrigen respektiert werden kann, ohne Gewalt anzuwenden.

Veränderung

Ein weiterer Grund, warum Kinder beißen, ist ein zugrundeliegendes emotionales Problem oder eine wesentliche Veränderung im Leben des Kindes. Zum Beispiel, wenn ein neuer kleiner Bruder oder eine Schwester in die Familie kommt.

Andere häufige Gründe sind Umzüge oder neue Kinder in Kindergärten. Beißen ist eine Möglichkeit für das Kind, Aufmerksamkeit zu bekommen und seine Gefühle in der Situation auszudrücken.

Was kann man bei diesem Verhalten tun?

Einem Kind zu sagen, dass es etwas nicht tun soll, bedeutet nicht, dass es verstehen wird, was richtig und was falsch ist. Während sie aufwachsen, kopieren Kinder die Verhaltensmuster aus ihrer Umgebung.

Aus diesem Grund ist es wichtig, dass die Eltern ein gutes Beispiel sind. Zeige deinem Kind, wie man sich gut verhält.

Kommuniziere, um Probleme zu lösen, wechsle dich ab, bitte darum, Spielzeug auszuleihen, gib Umarmungen, sei nett und respektiere andere – all diese Verhaltensweisen und Einstellungen können von einem gutem Vorbild gelernt werden.

Wenn sich dein Kind gut verhält, lobe es, damit es versteht, dass das, was es tut, gut ist. Zum Beispiel kannst du dein Kind loben, wenn es friedlich mit einem Freund spielt.

Kinder sollten lernen, niemals mit Gewalt auf Gewalt zu reagieren. Nur weil dich jemand anderes beißt, heißt das nicht, dass du zurückbeißen solltest.

Kind beißt in Finger

Wie man Kinder davon abhält, zu beißen

Das erste, was zu tun ist, ist, dein Kind zu beobachten und herauszufinden, warum es beißt. Das ist ein Verhalten, das nicht über Nacht verschwinden kann, also sind Geduld und Verständnis der Schlüssel zu langfristigen Erfolgen.

Was können wir tun, um zu verhindern, dass Kinder beißen?

  • Denke darüber nach, wann und warum dein Kind beißt.
  • Lass dein Kind nicht aus den Augen, wenn es um andere Kinder geht. Deine Anwesenheit wird es beruhigen.
  • Wenn sie jemanden beißen, bleibe ruhig. Erkläre deinem Kind, dass das, was es getan hat, falsch war. Sag ihnen, dass sie niemals andere Kinder beißen sollen. Essen ist das einzige, was in den Mund genommen werden sollte!
  • Bitte andere Eltern, dir Strategien zu verraten, die sie bei ihren Kindern anwenden. Sie können dir vielleicht helfen.
  • Schreie dein Kind nicht an oder bestrafe es. Versuche, es zu verstehen.

Denke daran, dass Kinder, wenn sie lernen und wachsen, bestimmte Gewohnheiten aufgreifen, die wir ab und an korrigieren müssen. Das Wichtigste ist, die Gründe für ihr Verhalten zu verstehen.

Unterstütze deine Kinder jederzeit. Wenn du dich immer noch verloren fühlst, frage andere Eltern nach Tipps. Sie können ihre eigenen Methoden haben, die dir sonst vielleicht nicht eingefallen wären.