Die Entwicklung des Babys in der Gebärmutter Monat für Monat

12. März 2018
Die Entwicklung des Babys erfolgt schnell. Obwohl die meisten Veränderungen unbemerkt auftreten, sind diese darauf ausgerichtet, die lebenswichtigen Prozesse des Fötus während des Wachstums zu gewährleisten.

Jeden Monat entwickelt das Baby neue körperliche Strukturen. Selbst wöchentlich verändert der Fötus sich in hohem Maße. Die Entwicklung des Babys ist ein langer Prozess.

Um die Dauer der Schwangerschaft zu bestimmen, wird der erste Tag des Menstruationszyklus berücksichtigt. Es zählen also auch Wochen in denen die Frau noch nicht schwanger ist zur Schwangerschaft.

Schwangerschaft: Die Entwicklung des Babys – Das Wunder des Lebens

Eine normale Schwangerschaft dauert zwischen 37 und 41 Wochen, was ungefähr 9,5 Monaten entspricht. Wenn du schwanger bist oder planst, schwanger zu werden, laden wir dich dazu ein, zu lesen, wie die Entwicklung des Babys im Mutterleib geschieht, Monat für Monat.

Erster Monat

In den ersten zwei Wochen der Schwangerschaft, in denen der Menstruationszyklus beginnt und der Eisprung erfolgt, hat dein Baby seine Entwicklung noch nicht begonnen. Aber man kann dennoch bereits von einem fortschreitenden Prozess sprechen. Im ersten Monat erfolgt die Befruchtung und die befruchtete Eizelle reist durch den Eileiter in die Gebärmutter.

Die befruchtete Eizelle enthält die notwendigen Informationen, um sich in ein Baby zu entwickeln, weshalb aus ihr eine Blastozyste und dann ein Embryo wird. In der Zwischenzeit ist der Körper der Mutter dafür verantwortlich, die notwendigen Elemente herzustellen, um den Embryo in seiner weiteren Entwicklung zu unterstützen.

Zweiter Monat

In der fünften Woche beginnt die Entwicklung des Babys und das Stadium, das als „embryonale Phase“ bekannt ist. Zu dieser Zeit entwickelt sich die Hauptstruktur des Fötus mit den lebenswichtigen Systemen.

In diesem Monat wurden die meisten Zellteilungen bereits durchgeführt, und es entwickeln sich schon einige Funktionen. Zum Beispiel entwickeln sich Neuronen und die meisten Blutzellen.

Es formen sich auch:

  • Das Gehirn
  • Das Rückenmark
  • Das Herz
  • Der Magen-Darm-Trakt
  • Externe Gliedmaßen

Dritter MonatEntwicklung des Babys - Dritter Monat

Als dritten Schwangerschaftsmonat bezeichnet man die Zeit zwischen der sechsten und neunten Woche der Entwicklung des Babys. Hier sind die Veränderungen deutlicher zu erkennen. Wir können sehen, dass sich seine Beine und Arme formen. Es beginnt auch die Entwicklung des Gewebes, das später zu Knochen wird.

In vielen Fällen werden sich zum Ende des Monats bereits die oberen und unteren Gliedmaßen verlängert haben, und man kann schon Finger erkennen.

Andere Veränderungen:

  • Regelmäßigkeit des Herzrhythmus, das Herz bildet sich jedoch weiter aus
  • Blut beginnt durch die Hauptvenen zu pumpen
  • Augen und Ohren beginnen sich allmählich zu formen
  • Die Lunge hat begonnen sich zu bilden
  • Einige Nerven dessen, was der Schädel sein wird, haben sich bereits gebildet

Vierter Monat

In diesem Stadium wurden die meisten Organe schon gebildet und sind in vollem Wachstum, aus diesem Grund hört man hier auf Embryo zu sagen, und übernimmt die Bezeichnung: Fötus. Von diesem Moment an werden auch die Gesichtszüge definierter.

Die Entwicklung wird durch Folgendes ergänzt:

  • Ellbogen
  • Nippel
  • Zehen
  • Haarfollikel
  • Wimpern
  • Ohren

Fünfter Monat

Obwohl das Baby schon weitgehend geformt ist, ist sein Kopf immer noch größer als der Rest des Körpers und seine Haut ist fast transparent. In diesem Moment bilden sich seine Augenlider, diese bleiben aber geschlossen, etwas, das sich erst in der 28. Woche ändern wird.

Andere mögliche Entwicklungen:

  • Bildung der Knochenstruktur, die die Zähne unterstützen wird
  • Definierte Gesichtszüge
  • Nachweis der Genitalbildung
  • Die Entwicklung der Nägel beginnt
  • Die Leber beginnt rote Blutkörperchen zu produzieren

Sechster MonatEntwicklung des Babys - sechster Monat

Obwohl in diesem Stadium das Baby schon weitgehend geformt ist, ist es immer noch transparent. Nach und nach erscheint sehr feines Haar auf seinem Kopf, das als Lanugo bekannt ist. Knochen und Muskeln werden auch stärker.

Zu diesem Zeitpunkt bewegt sich das Baby bereits, dehnt sich aus und fängt an, sich von selbst zu ernähren. Seine Aktivität nimmt zu, weil es schon hören kann und deshalb auf Reize reagiert. Sein Herz kann jetzt auch schon durch ein Stethoskop gehört werden.

Siebter Monat

Im siebten Monat haben sich seine Augen geformt und es hat seine erste Darmbewegung im Darmtrakt. Obwohl sich Luftblasen in den Lungen bilden können, ist diese noch nicht gut genug entwickelt, um außerhalb der Gebärmutter zu funktionieren.

In diesem Stadium ist sein Gehirn fast ganz ausgebildet, so dass der Fötus viele seiner Körperfunktionen kontrollieren kann, weil sich das Nervensystem schon entwickelt hat.

Achter Monat

Im achten Monat muss dem Fötus noch die Lunge reifen obwohl sie bereits eine rhythmische Atmung durchführt. Die Reifung der Lunge ist ein schwieriger Prozess. Sie wächst weiter und akkumuliert Fett. Die Knochen sind jetzt vollständig geformt, aber sie sind immer noch sehr weich.

In diesem Stadium bereitet sich der Fötus auf die Aufnahme und Speicherung vieler Nährstoffe vor: die wichtigsten sind Phosphor, Eisen und Kalzium.

Neunter Monat

Eine normale Schwangerschaft dauert zwischen 37 und 41 Wochen. Zu dieser Zeit kann der Fötus bis zu zweieinhalb Kilo, oder ein wenig mehr wiegen. Es sammelt sich Fett unter der Haut an das verhindert, dass diese runzelig wird.

Außerdem sind all seine Organe, Muskeln und Knochen vollständig entwickelt. Das Lanugo, das einst auf dem größten Teil seines Körpers war, ist nun nur auf seinen Schultern und Armen zu finden und sein Haar ist dichter.

Das Baby sollte nun bereits 38 Wochen alt sein, so dass seine Geburt in jedem Moment erwartet werden kann.

Auch interessant