8 Dinge, die dein Leben verändern, wenn du Mutter wirst

· 19. Februar 2018
Die wichtigste Veränderung in deinem Leben: Du weißt jetzt, was wahre, bedingungslose Liebe ist, die Liebe einer Mutter zu ihrem Kind. 

Wenn du schwanger bist, gibt es Dinge, die dir niemand erzählt… doch auch als Mutter erfährt dein Leben viele Veränderungen, die du dir wahrscheinlich nicht erwartest.

Mutter sein ist wunderbar! Eine Frau, die diese Erfahrung machen darf, kann sich glücklich schätzen. Das Leben verändert sich damit grundlegend, es gibt schöne und schwierige Momente, doch es gibt keinen Weg mehr zurück.

In unserem heutigen Artikel geht es um Veränderungen im Leben einer Mutter. Wenn du bereits Kinder hast, wirst du viele selbst erlebt haben. Wenn du bald Mutter sein wirst, kannst du dich darauf vorbereiten. 

Die Veränderungen im Leben einer Mutter

Du wirst deine eigene Mutter mit anderen Augen betrachten

Wenn du Mutter wirst, verstehst du plötzlich viele Dinge, die für dich davor unwichtig waren. Du lernst, was es bedeutet, ein Kind bedingungslos zu lieben, und verstehst jetzt auch deine Mutter besser.

Du weißt jetzt, dass es sich um ein Gefühl handelt, das nicht in Worte zu fassen ist. Die Liebe zu einem Kind kennt keine Grenzen. Du wirst jetzt deine Mutter noch mehr lieben und schätzen.

Lesetipp: 5 Tricks, um ein weinendes Baby zu beruhigen

Du stehst nicht mehr im Mittelpunkt

Wenn du Mutter bist, gibt es keinen Platz für Egoismus, du stehst jetzt nicht mehr im Mittelpunkt. Früher waren nur deine eigenen Bedürfnisse wichtig, doch jetzt musst du grundlegende Entscheidungen für dein Kind treffen, das dich braucht und für das du Verantwortung übernommen hast.

Dein Kind steht jetzt an derster Stelle, denn du willst nur das Beste für deinen Liebling und eine falsche Entscheidung könnte ihm Schmerzen bereiten.

Frau mit einem Kind auf dem Arm genießt das Leben

Hast du diesen Artikel schon gelesen? Was ist die beste Schlafposition für Babys?

Du wirst nicht so viel ausgehen wie vorher

Bevor du Mutter wurdest hast du vielleicht viele Abende und Nächte genutzt, um dich mit Freunden zu unterhalten. Du konntest sorgenlos ausgehen, ohne dir Gedanken um andere machen zu müssen.

Doch jetzt ist das anders: Auch wenn du einen Babysitter hast oder deine Eltern auf dein Kind aufpassen, denkst du ständig daran, ob es wohl gut versorgt ist. Außerdem darf es nicht zu lange werden, denn du musst schließlich deinen mütterlichen Verpflichtungen nachkommen.

Deine Prioritäten liegen jetzt anders. Du liebst es, Zeit mit deinem Baby zu verbringen.

Spaß ist jetzt anders

Du hattest früher Spaß auf Partys oder in den Bergen beim Klettern, du hattest Hobbys, die dich jetzt vielleicht nicht mehr interessieren. Denn du hast jetzt Spaß zusammen mit deiner Familie.

Umarmungen, Küsse, Zuneigung und Liebe machen dich glücklich, deine Familie steht jetzt an erster Stelle.

Deine eigene Geduld überrascht dich

Vielleicht war Geduld nicht eine deiner persönlichen Stärken. Wenn du Mutter bist, solltest du jedoch daran arbeiten, damit deine Kinder mit einer ausgeglichenen Persönlichkeit und emotionaler Stärke aufwachsen können.

Geduld wird sich nicht nur auf deine Kinder, sondern auf alles positiv auswirken: deine Zukunft, andere Personen, Dinge, die passieren…

Dein Kind ist das Wichtigste

In deinem Leben steht dein Kind jetzt an erster Stelle, es ist dir wichtig, genug Zeit mit ihm zu verbringen. Materielle Dinge verlieren an Bedeutung, es geht jetzt um glücliche Augenblicke in der Familie. Deine Prioritäten haben sich verändert.

Frau hebt Kind hoch, das in ihrem Leben am wichtigsten ist

Es existiert ein neues Zeitgefühl

Auch das Zeitgefühl verändert sich. Du hast früher eine Stunde für Dinge benötigt, die du jetzt in 10 Minuten erledigst. Denn es mangelt immer an Zeit, die Stunden vergehen wie im Fluge.

Du musst alles planen, insbesondere, wenn du Dinge außer Haus zu erledigen hast. Dein Kind sorgt immer für Überraschungen, die viel Zeit kosten, du brauchst viel mehr Zeit, um dich und dein Kleines vorzubereiten.

Noch ein interessanter Artikel: Zeitmanagement, um ein unordentliches Haus zu vermeiden

Und das Wichtigste ist …

Die wichtigste Veränderung in deinem Leben: Du weißt jetzt, was wahre, bedingungslose Liebe ist, die Liebe einer Mutter zu ihrem Kind.