Ist es in Ordnung, wenn dein Baby mit dem Schnuller schläft?

Das natürliche Gefühl, an einem Schnuller zu saugen, kann ein unruhiges Baby beruhigen und ihm beim Einschlafen helfen. Ist es wirklich so schlimm, wie alle denken, wenn dein Kind mit einem Schnuller schläft?
Ist es in Ordnung, wenn dein Baby mit dem Schnuller schläft?

Letzte Aktualisierung: 25. Januar 2022

Viele Eltern stellen sich die Frage, ob es in Ordnung ist, wenn ihr Baby mit dem Schnuller schläft. Die Antwort lautet: Ja.

Zur Schlafenszeit kann es für viele Babys beruhigend sein, wenn sie an einem Schnuller nuckeln können. Es bestehlt kein Risiko, wenn dein Kind mit einem Schnuller schläft.

Wenn Babys müde oder gelangweilt sind oder Beruhigung brauchen, haben sie das Bedürfnis, an etwas zu nuckeln.

Einige benötigen den Schnuller öfter als andere und daher kann es für sie sehr beruhigend sein, um nachts in Ruhe schlafen zu können.

Wir empfehlen auch diesen Artikel:  Die häufigsten Schlafstörungen bei Kindern

Natürlich musst du ihm den Schnuller nicht wieder in den Mund stecken, falls er beim Schlafen herausfällt. Wenn du dein Baby stillst, empfehlen wir dir, noch etwas zu warten, bevor du ihm einen Schnuller gibst. 

Auf diese Weise kannst du sicherstellen, dass dein Kind nicht mehr hungrig ist, wenn es am Schnuller nuckelt, sondern durch diesen beruhigt wird. Drei bis vier Wochen sind eine gute Zeit dafür.

Weiterhin haben Studien gezeigt, dass ein Schnuller nicht essentiell ist, damit dein Baby nachts gut schlafen kann. 

Es gibt tatsächlich keine starken Unterschiede im Schlafverhalten bei Babys, die mit einem Schnuller schlafen und bei Babys ohne. Daher sollten sich Eltern nicht allzu viele Gedanken darüber machen.

Ist es in Ordnung, wenn das Baby mit dem Schnuller schläft?

Wie wir bereits eingangs erwähnt haben, lautet die Antwort auf diese Frage: Ja. Es ist kein Problem, wenn du deinem Baby den Schnuller vor dem Zubettgehen gibst. Dennoch solltest du ein paar Dinge beachten, um die Sicherheit deines Kindes zu gewährleisten.

Wenn ein Baby mit dem Schnuller schläft

Folgende Dinge solltest du über den Umgang mit dem Schnuller wissen:

  • Binde keine Schnur oder Kette an den Schnuller. Dadurch erhöhst du die Gefahr, dass sich dein Kind nachts damit stranguliert.
  • Gib deinem Baby nachts keinen Schnuller, wenn es gerade lernt an der Brust zu trinken.
  • Halte den Schnuller immer sauber und desinfiziere ihn mit heißem Wasser.
  • Benutze die richtige Schnullergröße, die zum Alter deines Kindes passt.
  • Bedecke den Schnuller nicht mit irgendetwas.
  • Du solltest nur einteilige Schnuller benutzen.
  • Der Schnuller sollte Atemlöcher haben. 

“Ein Schnuller ist nicht unbedingt notwendig, damit dein Baby nachts gut schlafen kann. Es bestehen tatsächlich keine gravierenden Unterschiede im Schlafverhalten von Babys, die mit einem Schnuller schlafen, im Vergleich zu denen, die ohne Schnuller schlafen.”

Die damit verbundenen Vorteile

Der erste und bedeutsamste Vorteil eines Schnuller ist, dass er das Baby rundum beruhigt. 

Wenn Babys sich an ihren Schnuller gewöhnt haben, lassen sie nicht mehr so schnell davon ab. Egal ob bei einem Nickerchen oder während der Nacht.

Wie du dir sicherlich vorstellen kannst, führt ein ruhiges Baby auch zu glücklichen und gelassenen Eltern.

Noch ein interessanter Artikel: Hat der Schnuller Vorteile?

Wenn du bemerkst, dass dein Baby gestresst wirkt, wenn du versuchst, ihm seinen Schnuller vor dem Schlafen wegzunehmen, solltest du zweimal darüber nachdenken:

Dein Kind fühlt sich dadurch besser und ruhiger und ein Schnuller hat keine negativen Konsequenzen. 

Daher ist es nicht schlimm, wenn dein Kind seinen Schnuller benutzt. Das saugen daran bringt Ruhe und dadurch kann es leichter einschlafen.

Ein weiterer wichtiger Vorteil besteht darin, dass ein Schnuller das Risiko des plötzlichen Kindstods reduziert. Tatsächlich reduziert sich das Risiko um die Hälfte.

Außerdem kann ein Schnuller dem Baby helfen, seine Gefühle zu kontrollieren. Es lernt, sich zu entspannen und fühlt sich in seinem Bettchen sicher.

Ein Baby, das mit dem Schnuller schläft

Die Gründe, warum das Risiko für den plötzlichen Kindstod reduziert wird, wenn das Baby mit dem Schnuller schläft, sind nicht ganz klar. Forscher sind sich allerdings einig, dass ein Schnuller dieses senkt.

Zusammenfassend lässt sich also feststellen, dass es nicht schlecht für dein Kind ist, mit einem Schnuller zu schlafen. Ganz im Gegenteil bringt er sogar einige Vorteile.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Das Baby sanft von der Brust entwöhnen
Ich bin Mutter
Lies auch diesen Artikel bei Ich bin Mutter
Das Baby sanft von der Brust entwöhnen

Durch das Stillen baut sich eine sehr enge Verbindung zwischen Mutter und Kind auf, deshalb ist es oft schwierig, das Baby von der Brust zu entwöhn...