Die 57 schönsten spanischen Mädchennamen

Erwartest du ein hübsches kleines Mädchen? Wenn du noch nicht weißt, wie du sie nennen möchtest, solltest du einen Blick auf die schönsten spanischen Mädchennamen werfen!
Die 57 schönsten spanischen Mädchennamen

Letzte Aktualisierung: 28. Dezember 2021

Herzlichen Glückwunsch! Die Nachricht, dass sich deine Familie vergrößert, ist immer eine Freude. Wenn du eine kleine Tochter erwartest, möchten wir dir bei der Wahl des Namens helfen. Heute stellen wir dir die schönsten spanischen Mädchennamen vor. Lasse dich verzaubern!

Wir wissen, dass es nicht leicht ist, sich hinzusetzen und zu entscheiden, wie du deine Kleine nennen willst. Wenn du nach Inspirationen suchst, dann bist du hier genau richtig. Wir haben dir die 57 schönsten spanischen Mädchennamen zusammengestellt und sagen dir auch, was die einzelnen Namen bedeuten.

Die schönsten spanischen Mädchennamen

Anhand der vom Instituto Nacional de Estadística (INE) veröffentlichten Daten haben wir eine Liste mit den Namen erstellt, die von frischgebackenen Eltern in den letzten Jahren am häufigsten gewählt wurden. Hier sind die schönsten spanischen Mädchennamen, die momentan besonders beliebt sind.

Spanische Mädchennamen: von A bis I

Die schönsten spanischen Mädchennamen - Mädchen mit Blumen im Haar
  • Afrika: Seltsamerweise ist dies in Wahrheit ein Name griechischen Ursprungs. Er bedeutet “ohne Kälte” (obwohl manche ihn auch mit “der Sonne ausgesetzt” oder sogar “wo das Meer schäumt” übersetzen).
  • Aitana: Ein Name baskischen Ursprungs, der “Herrlichkeit” bedeutet. In den letzten Jahren ist er zu einem der beliebtesten Namen für Familien geworden.
  • Alana: Bedeutet “kostbares Erwachen”. Eine wertvolle Option für Eltern, die in diesem neuen Lebensabschnitt auf einen Neuanfang warten.
  • Alice: Bedeutet “die Echte”.
  • Alma: Ist lateinischen Ursprungs und bedeutet “diejenige, die die ganze Spiritualität hat und fähig ist, Leben zu geben”.
  • Amina: Stammt aus der arabischen Tradition und bezeichnet das Mädchen, das “ehrlich und treu” ist.
  • Amy: Das ist die Verkleinerungsform von Amanda und bezeichnet diejenige, die “geliebt” wird.
  • Ana: Kommt aus dem Hebräischen und bezeichnet diejenige, die “barmherzig” ist.
  • Ariadna: Bedeutet “diejenige, die rein ist”.
  • Belén: Ist das spanische Wort für Bethlehem. Es ist inspiriert von dem Ort, an dem Jesus geboren wurde. Daher handelt es sich um einen Eigennamen, der von Bethanien abgeleitet ist und “Haus des Brotes” bedeutet.
  • Berta: Kommt vom althochdeutschen Wort berath, was mit “glänzend, berühmt” übersetzt werden kann.
  • Camila: Das ist die weibliche Form des männlichen Camillus. Dieser Name kommt aus dem Lateinischen und bedeutet “derjenige, der vor Gott steht”.
  • Candela: Auch dieser Name kommt aus dem Lateinischen. Denn candil bedeutet “Kerze”. Er bezieht sich also auf denjenigen, der “immer das Licht bewahrt”.

Weitere Namen

  • Carla: Ein Name deutschen Ursprungs, der “mutig und stark” bedeutet.
  • Carmen: Kommt aus dem Lateinischen und bedeutet “Musik, das Gedicht, das verzaubert”.
  • Charlotte: Bezieht sich auf die “starke Frau”. Dieser Name ist bei angelsächsischen Eltern sehr beliebt, aber auch in anderen Ländern ist er auf dem Vormarsch.
  • Chloe: Dieser Name bedeutet “Gras oder grüne Triebe”.
  • Daniela: Die weibliche Variante von Daniel. Daher symbolisiert dieser Name “die Gerechtigkeit Gottes”.
  • Diane: Dieser schöne und mythische lateinische Name ist die Verkleinerungsform von Diviana, abgeleitet von der mitteleuropäischen Wurzel deieu (“Klarheit, Himmel”).
  • Elia: “Diejenige, die mit der Sonne leuchtet”.
  • Emily: Eine englische Variante lateinischen Ursprungs, die sich auf “diejenige, die mit Mühe arbeitet” bezieht.
  • Emma: Ein Name althochdeutscher Herkunft mit der Bedeutung “die Starke und Mächtige”.
  • Eva: Bezieht sich auf die erste Frau der Welt. Offensichtlich bezeichnet er diejenige, “die Leben gibt”.
  • Fuji: Ein japanischer Name, dessen Bedeutung mit der Glyzinie zusammenhängt, einer wunderschönen Blume mit hellvioletter Farbe. Darüber hinaus steht er aber auch für “Reichtum und Wohlstand”.
  • Gala: Inspirierende Frau und Muse des Künstlers Dalí. Wenn du Namen mit Tradition und Kultur magst, ist dies ohne Zweifel die beste Wahl.

Aktuelle spanische Mädchennamen: Von I bis M

  • Iria: Obwohl der Ursprung dieses Namens nicht ganz geklärt ist, wird er zunehmend mit der keltischen Tradition in Verbindung gebracht. Daher bezieht sich seine Bedeutung auf “den Stein” als Ursprung einer Stadt oder einer Siedlung. Und deshalb könnte man ihn auch mit “Ackerland oder fruchtbares Land” übersetzen.
  • Isabel: Dieser Name gilt als eine Variante des hebräischen Elisheva, was “Schwur oder Versprechen Gottes” bedeutet. Außerdem ist der Name eine Kombination aus den Namen der ägyptischen Göttin Isis und Bel, dem babylonischen Hauptgott.
  • Jana: Juanas lateinischer Spitzname, der sich darauf bezieht, dass “Gott barmherzig ist”.
  • Jimena: Bezieht sich auf diejenige, “die zuhören kann”. Zweifelsohne eine der schönsten Tugenden, die ein Mensch besitzen kann.
  • Josefa: Kommt von dem Namen Joseph, der so viel bedeutet wie “das, was Gott vervielfältigt”. Gleichzeitig steht er auf Platz fünf der beliebtesten Optionen des Jahres 2021.
  • Juana: Ist die weibliche Form von Juan. Die männliche Form kommt in der Bibel häufig vor und bedeutet “Gott ist gnädig”.
  • Laura: Dieser Name ist von dem Begriff laurus inspiriert, der “Lorbeer” bedeutet und seit der Antike ein Symbol für Ruhm und Sieg darstellt.
  • Lucia: Bedeutet “diejenige, die mit dem ersten Licht des Tages geboren wurde”. Daher ist es nicht verwunderlich, dass er nach wie vor einer der beliebtesten spanischen Mädchennamen ist.

Noch mehr wunderschöne spanische Mädchennamen

  • Manuela: Ein weiblicher Name des hebräischen Manuel, bedeutet “der Gott, der mit uns ist”.
  • Maria: Die klassischste aller Möglichkeiten. Wie du dir schon denken kannst, ist er hebräischen Ursprungs und bedeutet “die Auserwählte”.
  • Mariana: Es gibt Experten, die glauben, dass der Name Mariana von der Vereinigung von Maria und Ana stammt, aber andere versichern uns, dass es ein unabhängiger Name ist, dessen Bedeutung sich auf “das, was mit Maria verwandt ist” bezieht.
  • Martina: Dieser Name kommt in einigen spanischsprachigen Ländern häufig vor und ist die weibliche Variante des Namens Martin, der lateinischen Ursprungs ist. Daher wird er mit dem Gott Mars in Verbindung gebracht und bedeutet “der Krieger” bzw. “die Kriegerin” in der weiblichen Namensform.
  • Mia: Obwohl behauptet wird, dass es sich um eine Verkleinerungsform von anderen Namen wie Maria oder Amelia handelt, ist Mia tatsächlich bereits ein eigenständiger und immer beliebter werdender Name.

Die schönsten spanischen Mädchennamen: von N bis Z

  • Noa: Ein kurzer und schöner Unisex-Name, der immer mehr an Bedeutung gewinnt. Er stammt aus dem Hebräischen und bedeutet so viel wie “Ruhe, Frieden”.
  • Noor: Er ist arabischen Ursprungs und bedeutet “Licht”.
  • Paula: Dieser Name leitet sich vom lateinischen Paulus ab und bedeutet “die Jüngste, die Kleinste”. Zweifellos eine perfekte Wahl, wenn du das jüngste Kind deiner Familie erwartest.
  • Raquel: Das ist ein Name hebräischen Ursprungs, der im Alten Testament erwähnt wird. Wörtlich bedeutet er “Lamm”. Außerdam handelt es sich um die spanische Version von Rachel.
  • Salomé: Ein wunderschöner hebräischer Name, der sich auf das kleine Mädchen bezieht, das “Frieden und Harmonie” bringt.
  • Sara: Für die “Prinzessin” des Hauses gibt es keine bessere Wahl. Außerdem wird Sara in der hebräischen Tradition direkt mit der Frau Abrahams in Verbindung gebracht, was ihr viel Spiritualität verleiht.
  • Sofia: Ein Name griechischen Ursprungs für jemanden, der “Weisheit” besitzt.
  • Valentina: Lateinischer Herkunft, mit deutlichen Hinweisen auf “Mut”.
  • Valeria: Es gibt viele Eltern, die sich in die Schönheit der Bedeutung dieses klassischen Namens verlieben, der “gesund oder robust” bedeutet.
  • Vera: Vom Lateinischen verus, was “wahr” bedeutet.
  • Zaira: “Diejenige, die leuchtet” oder “diejenige, die erblüht ist”. Zweifellos ein perfekter Name für das kleine Mädchen, das du in Kürze erwartest!
  • Zoe: Kommt aus dem Griechischen und bezieht sich direkt auf das Leben.
Die schönsten spanischen Mädchennamen - lächelndes Mädchen

Richtungsweisende zusammengesetzte spanische Mädchennamen

  • Ana Maria: Steht an vierter Stelle der beliebtesten Namen des Jahres 2021. Dieser Name ist also zweifelsohne immer noch auf dem Vormarsch.
  • Blanca Cristina: Eine Option mit viel Religiosität in der Bedeutung. Daher ist dieser Name perfekt für gläubige Eltern.
  • Dulce María: Nach der vorherigen Option ist dies ebenfalls ein immer beliebterer Name unter den lateinamerikanischen Optionen.
  • María Dolores: Ein Name mit großer Tradition, der Bestand hat, denn Lola steht für eine “starke Frau”.
  • Danna Sofía: Für das kleine Mädchen, das die Gerechtigkeit wie eine Fahne trägt, da der Name auf “die, die richtet” anspielt.
  • Maria Carmen: Laut offizieller Statistik bleibt dieser Name auf dem ersten Platz der von den Eltern in Spanien am häufigsten gewählten Optionen.
  • Maria Teresa: Eine perfekte Verbindung zwischen Maria, “die voller Gnade ist”, und Teresa, “die göttliche Jägerin”.

Die schönsten spanischen Mädchennamen: Eine großartige Auswahl!

Du erlebst zweifelsohne einen der schönsten Momente deines Lebens. Dies ist ein perfekter Zeitpunkt, um einen neuen Lebensabschnitt zu genießen, denn in Kürze erwartest du einen ganz besonderen neuen Menschen in deinem Leben.

Wenn du noch nicht weißt, wie du dein Baby nennen sollst, hoffen wir, dass einige dieser Optionen dein Herz berührt und dich begeistert haben. Wir wünschen dir viel Freude und Erfolg bei der Namenswahl!

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
40 angesagte Namen für Mädchen
Ich bin Mutter
Lies auch diesen Artikel bei Ich bin Mutter
40 angesagte Namen für Mädchen

Nun ist es offiziell. Der Ultraschall zeigt, dass das neue Mitglied der Familie ein Mädchen wird! Wenn du Probleme dabei hast, einen passenden Name...