Verbundenheit ist entscheidend für dein Baby

6. Mai 2018
Babys brauchen ihre Eltern um sich ordentlich zu entwickeln; es ist wahrscheinlicher, dass sie Verhaltensprobleme oder Ängste entwickeln, wenn sie von diesen Personen getrennt sind.

In diesem Artikel erklären wir, was Verbundenheit ist und warum Verbundenheit so notwendig für die physische und emotionale Entwicklung deines Babys ist.

Heutzutage bevorzugen Eltern überwiegend die natürliche und die bindungsorientierte Erziehung. Das kommt daher, dass wir mehr über all die Vorteile dieser Erziehung für das Baby und für die familiäre Beziehung wissen.

Was ist Verbundenheit?

Verbundenheit ist eine spezielle Beziehung, die ein Kind mit einer kleinen Menge von Personen entwickelt.

Es ist ein emotionales Band, welches zwischen ihnen selbst und jeder dieser Personen geformt wird. Dieses Band zwingt sie dazu, im Laufe der Zeit Nähe und Kontakt zu diesen Personen zu suchen.

Es ist auch ein angeborenen Mechanismus durch den das Kind Sicherheit sucht. 

Verbundenheit wird wichtig in Situationen, die das Kind als bedrohlich ansieht. So zum Beispiel bei Schmerz, Krankheit oder Furcht.

Kinder benutzen Weinen als einen der Hauptmechanismen, mit denen sie die Aufmerksamkeit ihrer Bezugspersonen erreichen.

Verbundenheit - mutter-und-baby

Verbundenheit und Mütter

Die emotionale Verbindung zwischen einer Mutter und ihrem Baby entwickelt sich schnell und beginnt sogar schon vor der Geburt des Kindes, da die Mutter es bereits in ihrem Bauch fühlen kann.

Mütter, die empfindlicher für die Bedürfnisse ihres Babys sind und die ihr Verhalten an ihr Baby anpassen, sichern eine Verbundenheit mit ihm.

Diese Mütter reagieren schnell auf Zeichen, die ihr Kind ihnen gibt, so wie Hunger, wissen, wann es zufrieden ist und respektieren seinen Schlaf-Wach-Rhythmus.

Diese Mütter werden von dem Baby als liebend, fröhlich und sanft wahrgenommen.

Wenn sie mit ihrem weinenden Kind konfrontiert werden, wissen sie, wie sie es in ihren Armen trösten können.

Verbundenheit und Väter

Traditionell ist die stärkste Verbundenheit eines Kindes mit seiner Mutter. Heutzutage bezeugen wir aber eine Steigerung des Einbezugs des Vaters in die Versorgung des Kindes.

Gründe wie Arbeitszeit, Anzahl der Kinder, ökonomische Ressourcen, usw., bestimmen die Mitverantwortlichkeit beider Eltern bei der Betreuung des Kindes.

Verbundenheit - familie

Was ist bindungsorientierte Erziehung?

Das ist eine Philosophie, die auf den Prinzipien der Bindungstheorie und Entwicklungspsychologie beruht. 

Sie besagt, dass es ein sicheres emotionales Band und eine Übereinstimmung zwischen den Eltern geben soll, wenn es sich um die Bedürfnisse und den Umfang jeder Phase der kindlichen Entwicklung handelt.

Die bindungsorientierte Erziehung befürwortet die folgenden Prinzipien:

  • Hautkontakt
  • Babys tragen
  • Babys wann immer es notwendig ist halten
  • Zusammen zu schlafen
  • Das Baby die Wärme der Eltern fühlen und sie riechen lassen
  • Den natürlichen Rhythmus des Babys respektieren
  • Es nicht alleine weinen oder einschlafen lassen
  • Seine Schmerzen erkennen, wenn es krank ist
  • Das Baby berühren
  • Kinder lehren, was sie im Rahmen ihrer Möglichkeiten tun können und was nicht
  • Verstehen, dass Kinder nicht so wie Erwachsenen manipuliert werden können
  • Sie trösten, wenn sie weinen, weil sie etwas nicht haben können
  • Ihnen alles erklären, auch wenn sie es noch nicht verstehen

Vorteile von Verbundenheit für dein Kind

Menschen werden mit einer angeborenen Neigung zur Suche nach einem beschützenden Betreuer geboren.

Verbundenheit ist das emotionale Band zwischen Kindern und ihren Eltern und spielt eine grundlegende Rolle im  Umgang mit Stress und in Zeiten von Not, Angst oder Krankheit.

Die hauptsächlichen Vorteile von Verbundenheit für dein Kind umfassen die folgenden:

  • Körperliche Sicherheit
  • Emotionale Sicherheit
  • Stimulation der Sinne
  • Weniger Weinen
  • Verbessertes Stillen
  • Höhere Selbstachtung
  • Stärkeres Selbstvertrauen
  • Positive persönliche Beziehungen
  • Die Fähigkeit Frustrationen zu überwinden
  • Motivation zu lernen
  • Erfolg in der Schule
  • Die Fähigkeit Probleme zu lösen

Wir können dir mit Nachdruck bekräftigen, dass sich kümmern, interagieren und aufmerksam auf dein Baby zu achten, die beste Investition ist, die du zeitlich machen kannst, um deinem Kind emotionale Stabilität während seiner Entwicklung zu gewährleisten.

Auch interessant