Die besten Cartoons für Kinder

6. August 2018
Animierte Serien und Cartoons für Kinder gehören zur beliebtesten Unterhaltung für Kinder. Sie kombinieren verschiedene visuelle Elemente in denen Bilder und Geräusche den Geschichten Leben einhauchen. 

Neben vielen leuchtenden Farben und lustigen Figuren öffnen diese Geschichten eine Tür. Kinder können dadurch eine Welt betreten, in der sie sich wiederfinden, Spaß haben und ihre Kreativität ausleben. Das macht Cartoons für Kinder so besonders.

Heutzutage muss man leider beachten, dass nicht alle Serien, die als Cartoons aufgemacht sind sicher für Kinder sind.

Es werden mehr und mehr Cartoons produziert, die speziell für ein Erwachsenenpublikum sind.

Deshalb sollten Eltern aufmerksam und vorsichtig sein, was ihre Kinder sich anschauen.

So kannst du angemessene Cartoons für Kinder erkennen

Es gibt bestimmte Kriterien, die ein Cartoon für Kinder erfüllen muss.

Zuerst einmal muss die Sprache angemessen sein. Viele Kinder bilden ihre Sprache auch aufgrund dessen was sie in Cartoons sehen und hören aus.

Cartoons sollten darüber hinaus ein angemessenes Verhalten zeigen. Dazu gehören auch Werte wie Respekt.

Auch die Integration verschiedener Wesen sollte in einem Cartoon zu sehen sehen. Häufig ist das beispielsweise die Beziehung zwischen Menschen und Tieren.

Die Geschichten in manchen Cartoons haben eine Konnotation, die für Kinder nicht angemessen ist.

Geeignete Erzählungen sind frei von anstößigem Inhalt und zeigen keine Form der Gewalt. Das gilt für körperliche, psychische und auch emotionale Gewalt. Ebenfalls fehl am Platz sind gezeigte Laster und sexuelle Situationen.

„Cartoons sollten Kindern beibringen andere Menschen, Tieren und die Umwelt zu respektieren.“

Hier sind weitere  Tipps für die Wahl geeigneter Cartoons:

  • Es sollten keine Klischees im Hinblick auf Geschlechter zu sehen sein.
  • Grundlegende Werte wie Empathie, Respekt, Freundschaft, Solidarität, Zusammenarbeit, Liebe und Vergebung sollten dagegen gefördert werden.

Eine Rangliste der besten Cartoons für Kinder

Conception Alonso Valdivieso und Jesus Pertinez Lopez sind zwei Wissenschaftler der Universität von Granada. Sie haben international ausgestrahlte Zeichentrickfilme untersucht. Dabei haben sie sich vor allem die Eigenschaften der Figuren, den Inhalt sowie die angewandten Animationstechniken angeschaut.

Das Ziel der Studie war es, die für Kinder am besten geeigneten Cartoons zu identifizieren. Daraus ging das folgende Ranking hervor:

Charlie und Lola

Die Hauptfiguren in dieser Geschichte sind Geschwister. Charlie ist ein nachdenklicher Charakter, der seiner Schwester Lola beim Nachdenken hilft.

Beide zeigen sich ihren Eltern gegenüber sehr respektvoll. Sie machen immer, was man ihnen sagt.

Auch künstlerisch ist dieser Comic sehr schön und ansprechend für Kinder.

Sarri

Dieser Cartoon spielt auf einer Insel. Diese ist von seltsamen Tieren bevölkert, die nicht erkennbar sind. Sie erkunden die Welt und erleben Momente, in denen es ihrer Zusammenarbeit und Solidarität bedarf.

Little Bill

Bill ist ein 5-Jähriger Junge, der das Lernen liebt. Demzufolge ist dieser Cartoon eine tolle Wissensquelle für Kinder.

Peppa Pig

Das kleine Schwein Peppa findet sich mit Freunden und Familie in Situationen wieder, die auch Kinder oft erleben. Peppa meistert diese Herausforderungen immer, indem sie sich auf positive Werte besinnt.

Jelly Jam

Jelly Jam ist eine 3 D-Animation, die dank der kreativen Erscheinung ihrer Figuren außergewöhnlich reizvoll ist. Die Geschichten spielen auf dem Planeten Jammbo, wo 5 Freunde die Werte von Freundschaft und Zusammenhalt zeigen.

Caillou

Die Hauptfigur hier ist ein 4-jähriger Junge, der in einer glücklichen Familie lebt. Kinder werden vor allem durch seinen freundlichen Charakter vereinnahmt.

Mama Mirabelle

Mama Mirabelle ist ein Elefant, der um die Welt reist um Filme zu drehen. Sie nutzt ihre Filme dazu, ihrem Sohn  seine Fragen zu beantworten. In diesem Cartoon steckt auch eine wertvolle Botschaft über die Natur. 

Wonder Pets

Die Wonder Pets sind drei Tiere, die in einem Käfig im Garten eines Hauses leben. Wenn die Kinder schlafen, dann brechen die Tiere aus ihren Käfigen aus und werden zu Superhelden.

In dieser Sendung erleben die Hauptfiguren jede Menge Abenteuer und helfen dabei denen, die Hilfe brauchen.

Cartoons für Kinder

Shaun das Schaf

Shaun das Schaf ist sehr speziell. Er ist ein sehr intelligentes Schaf, das gerne spielt und Spaß hat.

Das Schaf schafft es außerdem immer wieder, dem Schäferhund zu entwischen. Shaun gibt dem Druck durch die Herde nie nach und nutzt auch niemals Gewalt. 

Zoobabu

In diesem Cartoon geht es um Rätsel. Nach und nach werden Hinweise darauf gegeben, welches Tier sich in einer Box befindet.

Mit Hilfe dieser Hinweise können Kinder die Merkmale und Eigenschaften von Tieren entdecken. Es ist also ein sehr lehrreicher Cartoon.

Die Wissenschaftler sind zu dem Schluss gekommen, dass Cartoons für Kinder nicht nur einen angemessenen Inhalt vorweisen sollen. Sie sollen darüber hinaus auch lehrreiche Elemente beinhalten.

In diesem Cartoon werden ebenfalls Werte dargestellt, die Kindern helfen, zwischen gut und schlecht zu unterscheiden. Er verdeutlicht außerdem, warum es besser für Menschen ist, in Harmonie mit anderen zu leben.

Trotz all der Vorteile die ein Cartoon haben kann, sollten wir nicht vergessen, dass die Zeit, die ein Kind vor dem Fernseher verbringt begrenzt sein sollte.

Laut Experten sollte ein Kind nicht mehr als 60 Minuten am Tag fernsehen.