Basteln mit Nudeln: Kreative Ideen für deine Kinder

26. Januar 2020
Nudeln gehören zweifelsohne zu den Lebensmitteln, die Kinder am liebsten essen. Darüber hinaus kannst du sie aber auch zum Basteln verwenden. Heute stellen wir dir einige kreative Bastelideen für deine Kinder vor.

Basteln ist eine tolle Möglichkeit, um mit Kindern eine schöne und sinnvoll genutzte Zeit zu verbringen. Aber nicht immer haben wir eine große Auswahl an Utensilien zur Hand. Daher müssen wir manchmal etwas kreativ werden. Heute wollen wir dir einige Anregungen geben, wie du mit deinen Kindern aus Nudeln tolle Dinge basteln kannst.

Spiele nicht mit deinem Essen!“ Sicherlich hast auch du diesen Satz schon unzählige Male beim Essen zu deinen Kindern gesagt. Allerdings ist dies genau das, was wir deinen Kindern heute beibringen möchten!

Wenn du mit deinen Kindern basteln möchtest, aber keine Ideen hast, was genau ihr tun könntet, dann haben wir einige tolle Vorschläge für dich. Lasse dich einfach von unseren nachfolgenden Tipps inspirieren. Alles, was du dazu benötigst, hast du bereits zuhause. Freue dich auf einen schönen und kreativen Nachmittag mit deinen Kleinen!

Basteln mit Nudeln: Kreative Ideen für dich und deine Kinder

Tic-Tac-Toe oder Drei gewinnt

Unser erster Vorschlag wird euch allen nicht nur Spaß beim Basteln bereiten. Darüber hinaus kannst du mit deinen Kindern anschließend auch gemeinsam spielen. Tic-Tac-Toe, auch als Drei gewinnt bekannt, ist sehr beliebt und eines der ersten Spiele, das du mit deinen Kindern spielen kannst.

Wenn du mit deinen Kindern ein Tic-Tac-Toe-Spiel aus Nudeln basteln willst, brauchst du dafür folgende Utensilien:

  • Nudeln: Benutze zwei unterschiedliche Nudelsorten, beispielsweise Schmetterlings- und Hörnchennudeln. Wenn du diese nicht zur Hand hast, kannst du die Nudeln auch in zwei verschiedenen Farben bemalen. Dazu eigenen sich Textmarker oder Temperafarben.
  • Eine Holzplatte, auf der du die Linien aufzeichnen kannst. Wenn du keine zuhause hast, kannst du das Spielfeld auch einfach auf ein Stück Papier malen.
  • Farbe oder Textmarker
Basteln - farbige Schmetterlingsnudeln

Accessories basteln

Auf den ersten Blick mag diese Idee sehr einfach wirken. Dennoch werden deine Kinder jede Menge Spaß haben, ihre selbst gebastelten Accessoires zu benutzen, wenn sie sich verkleiden oder besonders hübsch machen wollen. Zur Herstellung von Ketten und Armbändern aus Nudeln benötigst du die folgenden Utensilien:

  • Acryl- oder Temperafarben
  • Eine Schnur oder eine dünne Kordel
  • Röhrenförmige Nudeln. Beispielsweise Penne, Rigatoni oder Maccharoni
  • Eine Schere

Lesezeichen aus Nudeln basteln

Ermutige deine Kinder zum Lesen. Dies ist eine wichtige Verantwortung, die Eltern sehr ernst nehmen sollten. Es gibt verschiedene Möglichkeiten, wie du deine Kinder zum Lesen motivieren kannst. Eine davon besteht darin, dass du gemeinsam mit ihnen tolle Lesezeichen für ihre Bücher bastelst. Dafür brauchst du folgende Dinge:

  • Stäbchen aus Holz oder Plastik. Sehr gut eignet sich der Stab, der für Eis am Stiel verwendet wird.
  • Bandnudeln wie beispielsweise Fettuccine oder Tagliatelle
  • Acryl- oder Temperafarben
  • Klebstoff

Zuerst bemalen deine Kinder die Nudeln. Dabei können sie ihrer Kreativität freien Lauf lassen. Weil es so einfach ist, diese Lesezeichen anzufertigen, können deine Kinder für jedes ihrer Bücher ein eigenes Lesezeichen basteln.

Wenn deine Kinder dies tun wollen, dann können sie die einzelnen Lesezeichen jeweils farblich auf den Einband der Bücher abstimmen. Nachdem alle Nudeln bemalt und verziert wurden, müssen diese am Holzstab befestigt werden. Der Holzstab wird der Teil sein, der sich als Lesezeichen zwischen den Seiten befindet. Natürlich können deine Kinder auch diesen bemalen oder ihn einfach so belassen, wie er ist.

Selbst gemalte Bilder mit Nudeln

Malen ist eine Aktivität, die fast allen Kindern viel Spaß macht. Außerdem entwickeln Kinder beim Malen ihre Kreativität und verbessern ihre Vorstellungskraft. Daher wollen wir dir heute auch eine Bastelidee vorstellen, bei der deine Kinder ihre selbst gemalten Bilder mit Nudeln verzieren und gestalten können.

Zuerst sollten deine Kinder ausreichend Zeit haben, ein schönes Bild zu malen. Anschließend kannst du ihnen verschiedene Nudelsorten geben, mit denen sie ihr Kunstwerk verschönern und vollenden können. Je mehr unterschiedliche Nudeln du ihnen gibst, desto vielseitiger wird das Bild werden, das sie damit basteln können. Der Kreativität sind keine Grenzen gesetzt, wenn sie Spaghetti, Spiralnudeln, Maccharonis, Muschelnudeln usw. verwenden können.

Deine Kinder können einfache Objekte wie Bäume oder ein Haus basteln oder komplexere Dinge wie beispielsweise Tiere. Bei dieser Tätigkeit können sie ihrer Fantasie freien Lauf lassen.

Basteln - Bilderrahmen aus Nudeln

Bilderrahmen mit Nudeln dekorieren

Auch dies ist eine einfache und sehr schöne Bastelidee für deine Kinder. Diese selbst gemachten Bilderrahmen eignen sich perfekt dafür, besondere Fotos oder Bilder zu rahmen und an einem schönen Platz aufzuhängen. Um einen Bilderrahmen aus Nudeln zu basteln, brauchst du die folgenden Utensilien:

  • Nudeln in so vielen Farben und Formen, wie du möchtest
  • Klebstoff
  • Einen einfachen Bilderrahmen. Wenn du keinen zur Hand hast, kannst du dir aus Pappkarton ganz einfach einen basteln.

Zuerst wählst du einen passenden Bilderrahmen aus oder du bastelst dir einen aus Pappkarton. Wenn du ein bestimmtes Bild rahmen möchtest, dann solltest du natürlich darauf achten, dass das Bild auch in den Rahmen passt.

Anschließend ist die Kreativität deiner Kinder gefragt, denn nun wird der Rahmen mit den Nudeln beklebt. Dabei können sie ihn nach ihren eigenen Vorstellungen gestalten und verzieren. Du solltest allerdings darauf achten, dass alle Nudeln gut am Bilderrahmen haften bleiben. Und fertig ist der selbst gemachte, individuell gestaltete und wunderschöne Bilderrahmen, an dem du viele Jahre Freude haben wirst!

Lernen mit Nudeln

Da es Kindern besonders leicht fällt, beim Spielen zu lernen, wollen wir dir abschließend noch eine Möglichkeit vorstellen, wie du mit Nudeln verschiedene Lernelemente für deine Kinder gestalten kannst.

Du kannst beispielsweise den menschlichen Körper, ein Dinosaurierskelett oder geometrische Figuren nachbilden. Darüber hinaus kannst du Nudeln auch dazu verwenden, um mit deinen Kindern Zählen und Rechnen zu üben.

Je nachdem, welches Lernelement du für deine Kinder gestalten wirst, benötigst du folgende Materialien:

  • Für den jeweiligen Zweck geeignete Nudeln
  • Klebstoff
  • Pappkarton

Wenn du mit deinen Kindern einen menschlichen Körper oder ein Skelett nachbilden willst, dann empfehlen wir dir, dieses zunächst mit einem Bleistift aufzumalen. Anschließend können deine Kinder die Nudeln auf die Zeichnung kleben und sich so ihr eigenes Skelett aus Nudeln basteln.