Leckeres Fruchteis herstellen mit diesen 4 Rezepten

13. Juni 2019
Der Verzehr von Fruchteis ist eine gesunde Möglichkeit, ein köstliches Dessert zu genießen und gleichzeitig auf Lebensmittel mit übermäßig verarbeitetem Zucker zu verzichten.

Diese einfachen Rezepte für leckeres Fruchteis eignen sich hervorragend für einen Nachmittagsimbiss, der sicher auch deine kleinen Naschkatzen zufriedenstellt. Fruchteis ist ein köstliches und natürliches Dessert, das du auch mit Familie und Freunden teilen kannst.

Um Eis zuhause selbst zuzubereiten, braucht es nicht viel. Außerdem kannst du endlose Rezepte und Kombinationen erstellen, indem du eine Vielzahl verschiedener Früchte für dein Eis verwendest.

Die Herstellung von hausgemachtem Fruchteis ist eine großartige Möglichkeit, um gesunde Essgewohnheiten zu fördern. Gleichzeitig kannst du damit auch eine übermäßige Zuckeraufnahme bei deinen Kindern vermeiden. Und wer mag denn kein Eis?

Das könnte dich auch interessieren: Bringe deinem Kind einen gesunden Lebensstil bei: 4 Tipps

Denke ebenfalls daran, dass Obst für die Ernährung von Kindern wichtig ist. So liefern Früchte zum Beispiel Vitamine und essentielle Nährstoffe, die zur richtigen Funktion des Immunsystems beitragen.

Rezepte zur Herstellung von leckerem Fruchteis

1. Leckeres Fruchteis: Erdbeer-Kokosmilch-Eis

Für unser erstes Rezpet benötigst du lediglich zwei Zutaten. Selbstgemachtes Eis kann so einfach sein!

Zutaten:

  • 200g Erdbeeren
  • 200ml Kokosmilch

Zubereitung:

  • Wasche zunächst die Erdbeeren. Entferne den Strunk und schneide sie dann in kleine Stücke.
  • Die Erdbeeren anschließend zum Einfrieren in die Kühltruhe stellen.
  • Gib als Nächstes die Kokosmilch in einen luftdichten Behälter. Stelle sie dann für mindestens 3 Stunden im Kühlschrank kalt.
  • Nimm die Kokosmilch und die Erdbeeren, nach Ablauf der Wartezeit, aus dem Kühlschrank und zerdrücke die Früchte, bis du eine cremige Konsistenz erhältst.
Anstatt Milchspeiseeis kannst du deinen Kindern ein leckeres Fruchteis anbieten

2. Natürliches Orangeneis

Zutaten:

  • 7 Orangen
  • 4 EL Honig
  • 100ml kaltes Wasser
  • Geriebene Orangenschalen

Zubereitung:

  • Gib zunächst das Wasser und den Honig in einen Topf, zusammen mit den geriebenen Orangenschalen.
  • Anschließend bei niedriger Temperatur solange kochen, bis sich der Honig aufgelöst hat. Die Mischung dann vom Herd nehmen. Entferne als Nächstes die Haut von den Orangen, nimm dann die Samen heraus und presse die Orangen danach aus.
  • In einer Schüssel den Orangensaft mit dem Honigwasser mischen und gut verrühren.
  • Gieße die Mischung anschließend in kleine Behälter. Stelle diese dann 4 Stunden lang in den Gefrierschrank.

3. Leckeres Fruchteis: Kokos-Bananen-Eis

Dieses Eis kombiniert Kokosnuss und Banane – eine traumhafte, himmlische Kombination!

Zutaten:

Zubereitung:

  • Gib zunächst die geschälte Banane in einen Behälter und stelle diesen dann in den Gefrierschrank.
  • Die Kokosmilch anschließend in eine kleinen Pfanne geben und bei mittlerer Hitze kochen.
  • Wenn die Kokosmilch kurz vor dem Kochen ist, füge den Honig oder den Zucker hinzu und reduziere die Temperatur. 30 Minuten kochen und dann ruhen lassen.
  • Wenn die Kokosmilch auf Raumtemperatur heruntergekühlt ist, nimm die Banane aus dem Kühlschrank.
  • Gib die Banane, zusammen mit den Kokosraspeln und der Kokosmilchmischung in den Mixer. Anschließend solange mixen, bis die Mischung eine cremige Konsistenz erreicht hat.
  • Die Mischung abschließend in Förmchen oder kleine Gefäße geben und mindestens 4 Stunden lang im Gefrierschrank kühlen.

Unser Lesetipp für dich: Brainfood: Gut zum Lernen!

4. Pfirsich-Kirsch-Eis

Dieses Fruchteis für kleine Naschkatzen versorgt sie sogar mit zwei Fruchtportionen. Das Eis ist somit nicht nur lecker, sondern auch gesund.

Zutaten:

Vor dem Servieren von Eis können verschiedene Toppings hinzugefügt werden

Zubereitung:

  • Entferne zunächst die Haut der Pfirsiche und schneide sie dann in kleine Stücke.
  • Anschließend die Kirschen entsteinen.
  • Gib die Pfirsiche, die entsteinten Kirschen und den Joghurt in den Mixer und vermische die Zutaten gut.
  • Hebe dann den Deckel des Mixers an und füge langsam die Magermilch, den Zucker und den gemahlenen Zimt hinzu.
  • Du kannst aufhören zu mixen, sobald die Mischung eine glatte Konsistenz erreicht hat.
  • Verteile die Mischung anschließend in die Eisformen und stelle sie für mindestens 2 Stunden in den Gefrierschrank.

Dank dieser einfachen Rezepte für leckeres Fruchteis hast du stets perfekte, gesunde und köstliche Desserts in deiner Gefriertruhe. Du kannst allen genannten Aromen, Toppings, wie Mandeln, Erdnüssen, Pistazien oder Haselnüsse, vor dem Servieren hinzufügen.