Adaptives Lernen - was verbirgt sich hinter dieser Methode?

Wir leben heute in einer sehr komplexen Gesellschaft. Eine Ausbildung, die den Anforderungen sowie den Bedürfnissen und Besonderheiten jedes Einzelnen angepasst ist, ist daher von grundlegender Bedeutung. In unserem heutigen Artikel befassen wir uns eingehender mit dem adaptiven Lernen.
Adaptives Lernen - was verbirgt sich hinter dieser Methode?

Letzte Aktualisierung: 10. Juli 2021

Wie oft hast du bereits Jugendliche sagen hören, dass sie in der Schule nie etwas Nützliches lernen? Und wenn man darüber nachdenkt, haben sie in Bezug auf zahlreiche Inhalte, die sie lernen müssen, vermutlich sogar Recht. Schulen vermitteln nicht alle Fähigkeiten und Inhalte, die man heute für das Leben braucht. Und der Unterricht ist nicht an die Bedürfnisse und Interessen jedes einzelnen Schülers angepasst. Um auf diese Probleme zu reagieren, gewinnt daher ein Bildungstrend an Dynamik, der als adaptives Lernen bekannt ist.

Kannst du dir vorstellen, dass Bildung wirklich auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Schülers eingeht? Und nicht nur das, was wäre, wenn sie die Schüler tatsächlich motiviert und sie wirklich auf das Leben in unserer modernen Welt vorbereitet?

Nun, adaptives Lernen ist eine Methode, die mithilfe von IKT (Informations- und Kommunikationstechnologien) darauf abzielt, die Ausbildung der Schüler zu personalisieren. Es handelt sich also um ein personalisiertes Lernen, das sich an die Bedürfnisse jedes Schülers anpasst, und dadurch den individuellen Lernfortschritt sicherstellt. Und um Bildung noch attraktiver zu gestalten, werden auch die Interessen und die jeweilige Motivation der Schüler ebenfalls berücksichtigt.

Was ist adaptives Lernen?

Die pädagogische Methode des adaptiven Lernens basiert auf Computeralgorithmen, welche als Hilfsmittel zur Unterrichtsplanung und zur individuellen Unterrichtsgestaltung genutzt werden. Dies beinhaltet die Planung und Bereitstellung von Aktivitäten und Ressourcen, die auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Lernenden zugeschnitten sind.

Adaptives Lernen: Grundschüler freuen sich, am Computer zu lernen.

Es geht also um ein Lehren, bei dem nicht nur Inhalte, sondern auch spezifische Strategien zu deren Vermittlung ausgewählt werden. Immer basierend auf der Untersuchung von Lernrhythmen und Lernstilen, Interessen, Schwächen und Potenzialen jedes einzelnen Schülers. Auf diese Weise wird das Lernen für den Schüler viel interessanter und anregender.

Technologie im Dienste der Lehr- und Lernanpassung

Dank IKT ist es viel einfacher, eine adaptive Lernmethode durchzuführen. Denn der Lehrer kann über verschiedene Anwendungen und Programme Daten, die während des Lernprozesses seiner Schüler anfallen, sammeln, speichern und vergleichen. Daher gibt es Programme wie LearnSmart, welche Daten zu den personalisierten Lernerfahrungen von Schülern bereitstellen.

Darüber hinaus bilden all diese Programme, Anwendungen und Plattformen die sogenannten VLUs (virtuelle Lernumgebungen). Dies sind Räume, die im Internet existieren, um den Austausch und die Interaktion zwischen Lehrern und Schülern sowohl innerhalb als auch außerhalb des Klassenzimmers während der Schulzeit zu fördern.

Daher können Lehrer dank der Technologie (im Kontext des adaptiven Lernens) sowohl den Lernprozess als auch die Lernfortschritte ihrer Schüler beobachten und überwachen. Gleichzeitig können die Lehrkräfte ihren Schülern auch neue Inhalte, Aktivitäten und Aufgaben anbieten, die immer dem Niveau und der Lernsituation des einzelnen Schülers entsprechen.

Aus all diesen Gründen ist adaptives Lernen ein sehr interessanter pädagogischer Trend, der auf dem Einsatz von Technologie zur Personalisierung des Unterrichts basiert, damit Schüler aller Bildungsstufen ihren Lernanforderungen gerecht werden können. Zudem kann dies fast unmittelbar erfolgen und es kann auf angepasste Lernwege zugegriffen werden.

Die Hauptmerkmale des adaptiven Lernens

Die Hauptmerkmale des adaptiven Lernens, oder auf jeden Fall des personalisierten Unterrichts, sind folgende:

  • Berücksichtigung der Form, des Tempos und der Lern- und Studienbedürfnisse eines jeden Lernenden
  • Reduzierung der Menge an Informationen und Inhalten bei gleichzeitiger Personalisierung
  • Überprüfung des Inhaltsverständnisses der Schüler durch nahezu sofortiges und ständiges Feedback mit ihren Lehrkräften
  • Kompensation von Schwächen und Entwicklung sowie Verbesserung von Kompetenzen und Fähigkeiten
  • Steigerung der Lernmotivation und des Interesses der Schüler
adaptives Lernen - lächelndes Mädchen vor dem Laptop

Die Vorteile von personalisiertem Unterricht

Zu den Hauptvorteilen des adaptiven Lernens gehören:

  • Optimiertes Lernen, da die Planung auf die Bedürfnisse jedes einzelnen Schülers abgestimmt ist.
  • Adaptives Lernen ist eine Methode, die für jedes Alter und jeden Bildungsstand geeignet ist. Darüber hinaus ist sie auf jeden Wissensbereich anwendbar.
  • Adaptives Lernen erhöht die Lernmotivation der Schüler. Der Unterricht besteht aus Inhalten, die attraktiv sind oder bei dem Schüler Interesse wecken.
  • Außerdem erhöht es den Grad des Engagements und der Beteiligung der Schüler an ihrem eigenen Lernprozess. Denn wenn sie sich mit Inhalten und Themen beschäftigen, die für sie interessant sind, ist ihr Lernprozess eher eine Herausforderung als ein einfaches Verinnerlichen und Auswendiglernen von Inhalten.

Vermehrtes adaptives Lernen, die Zukunft der Bildung

Der Einsatz von Trainingsmethoden, wie zum Beispiel adaptives Lernen, ist die Zukunft der Bildung. Der technologische Fortschritt und der ständige gesellschaftliche Wandel in allen Bereichen erfordern eine differenzierte und bedarfsgerechte Bildung, die kreative, autonome und lernfähige Bürger hervorbringt.

Für Bildungseinrichtungen ist es durchaus eine Herausforderung, eine größere Personalisierung und Selbstständigkeit im Lernprozess zu realisieren. Daher ist es wichtig, dass alle Pädagogen fortlaufend weitergebildet werden.

Dieses Training muss technisch sein und die Bedienung der technologischen Anwendungen beinhalten. Gleichzeitig müssen die Pädagogen in der Funktionalität dieser technologischen Anwendungen geschult werden, um adaptives Lernen zu ermöglichen.

Es könnte dich interessieren ...
Was du über die virtuelle Ausbildung wissen solltest
Ich bin MutterLies auch diesen Artikel bei Ich bin Mutter
Was du über die virtuelle Ausbildung wissen solltest

Wenn du darüber nachdenkst, ob eine virtuelle Ausbildung auch für deine Kinder geeignet ist, solltest du unseren heutigen Artikel lesen.



  • Morillo Lozano, M. D. C. (2016). Aprendizaje adaptativo. Recuperado de https://uvadoc.uva.es/bitstream/handle/10324/21000/TFM-G648.pdf?sequence=1&isAllowed=y
  • Lerís, D. y Sein-Echaluce, M. L. (2011). La personalización del aprendizaje: Un objetivo del paradigma educativo centrado en el aprendizaje. Arbor187(Extra_3), pp. 123-134. Recuperado de http://arbor.revistas.csic.es/index.php/arbor/article/view/1417/1426
  • Agudelo, M. (2009). Importancia del diseño instruccional en ambientes virtuales de aprendizaje. Nuevas ideas en informática educativa5, 118-127. Recuperado de https://d1wqtxts1xzle7.cloudfront.net/30915887/articles-106223_archivo.pdf?1363046743=&response-content-disposition=inline%3B+filename%3DAMBIENTES_VIRTUALES_DE_APRENDIZAJE_UNA_M.pdf&Expires=1595014637&Signature=GK87ogx8gm9tvXhJsCtew9iNfyo0y-V62pQYrEXf-0V9YF2tQT~8D3qrYbUJ0znlsN99VMCrStdyB6PE3o3ZxoBrLRZWOdB5L8CvtR5rjlxVK36lJ3ECM0F0mqjwRSrgf56zwJH4YIOKby6B4pc6ga1-A8tnCESYPTgX-IoHcIoVMMYZAIodhYKZH-BX3VSWK0WgiiZ2qERNJkY00zPXuU0VlkJHsRJtGAjPvELQIWsiKy1E2Iy3HPBJ9jOTMTM126ySZri1SX-OQY7wF0JUcEI9kbvUgTOQyE7v1fot6pHf3B2gLObPnJcMmrQbKXCZcclUZ82StMVAhQETdgDQnw__&Key-Pair-Id=APKAJLOHF5GGSLRBV4ZA
  • Mendoza, P., & Galvis, Á. (1999). Ambientes virtuales de aprendizaje: una metodología para su creación. Informática educativa12(2), 295-317 https://d1wqtxts1xzle7.cloudfront.net/30915887/articles-106223_archivo-with-cover-page-v2.pdf?Expires=1624482390&Signature=cizqyB6x-uqqGKIxKNa2KgGk8hmaR3kjk0m02~yyI5EQY9IAuidssERNQfHuceBh0hywRGBBurgR0hm9zUUgJcAtQTD6JEivy2preczAYqTY-2vEQ~Dvu1mBIU2TwV3hrsPNtabihtJrSlHnw3bFx5w6Da3dNOwQnJzcEYH~mWsV3Hw3dXz2Z7h34x3CoyRT4wvuDbRuRCUUkjE2aJI9ll~2XMf6aswKDbgwXVmZmA1EEv3Ij5yxS2wxepqnbXh6wWnYyNyfNV-Vcp4IzFBByjo73JEI628vTvVNS4tCtKxPayhH7WLhzGJGTCBElMF45gKrzPVY4tuHPw923IeuJA__&Key-Pair-Id=APKAJLOHF5GGSLRBV4ZA