Die Partnerschaft mit Kind – jetzt seid ihr zu dritt!

· 30. März 2018
Die Partnerschaft mit Kind ist ein wichtiger Einschnutt im Leben. Es gibt ein "Vor" und ein "Nach" der Geburt. Das Leben als Paar ist nach der Ankunft eines Kindes nicht mehr wie zuvor. Das Leben mit deinem Partner ändert sich unvermeidlich und oftmals unerwartet: euer Alltag, eure Prioritäten und eure Verabredungen werdet ihr drastisch anpassen. 

Die Partnerschaft mit Kind ist ein wichtiger Einschnitt im Leben. Es gibt ein „Vor“ und ein „Nach“ der Geburt. Das Leben als Paar ist nach der Geburt eines Kindes nicht mehr wie zuvor. Das Zusammenleben mit deinem Partner ändert sich unvermeidlich und oftmals unerwartet. Ihr werdet euren Alltag, eure Prioritäten und eure Verabredungen drastisch anpassen. 

Hobbies und verschiedenste Arten von Zeitvertreib sind passé. Stattdessen genießt du jetzt Aktivitäten, die du dir davor niemals hättest vorstellen können. Du definierst „Spaß“ plötzlich vollkommen neu. Und ihr beide hört auf primär an euch selbst zu denken. Stattdessen fokussiert ihr euch auf das neue Lebewesen in der Familie. Die Partnerschaft mit Kind ist anders, aber nicht weniger schön. 

In diesem Artikel zeigen wir dir, wie sich die Partnerschaft mit Kind nach der Geburt verändert. Und wir sind uns sicher, dass du vollkommen nachvollziehen kannst, was wir beschreiben. Niemand sagt, dass wir gewinnen oder verlieren wenn wir Mutter werden. Auch nicht ob unsere Tage besser oder schlechter werden. Es gibt nur eine Realität: alles verändert sich und wird vom Leben selbst gestaltet. 

Das Leben ohne Kind

Das Leben in der Beziehung ohne Kind war sehr anders – milde ausgedrückt. Da gehörte die Zeit noch voll und ganz euch. Ihr konntet spontan sein und machen was ihr wolltet. Nichts drängte und du konntest dich voll und ganz deinem Partner widmen.

Die Partnerschaft mit Kind

Du und er – ihr konntet Tanzen gehen, ins Kino, Kaffee trinken oder Verwandte besuchen. Ihr konntet diese Dinge zusammen oder getrennt unternehmen, ganz egal. Die Idee war, die vor sich hin plätschernde Zeit zu genießen. Sie gehörte euch.

Du hattest immer im Hinterkopf, dass wenn dir nicht danach war, musstest du das Haus nicht verlassen. Alles konnte vertagt werden. Ob geplant oder improvisiert, alles war es wert deinem Partner zu huldigen oder dir selbst. Du hast dir nichts versagt und dich täglich verwöhnt.

Die Partnerschaft mit Kind – jetzt seid ihr zu dritt!

Mit dem ersten Kind wirst du Zeugin einer Veränderung in deinem Leben. Du schätzt jetzt die Art und Weise wie du die Kontrolle über die Zeit, die dir gehört hat, verlierst. Deine erste Priorität ist jetzt das Kind.

Als Eltern hängt alles von den Bedürfnissen des Kindes ab. Du informierst dich über das Wetter, wenn du Pläne machst. Seine Gesundheit und Laune sind selbst für kleinste Entscheidungen relevant. Das Ziel ist, ihm immer ein vergnügliches Erlebnis zu ermöglichen.

Die Annehmlichkeiten eines jeden Platzes der besucht wird, müssen berücksichtigt werden. Alle Ziele, die angesteuert werden, müssen passend sein und dem Sicherheitsbedürfnis des Kindes nachkommen.

In diversen Parks und Gärten bemühst du dich, es mit Spielen zu unterhalten und dabei alle kognitiven und physischen Potentiale zu entwickeln. Ziel ist immer: ein konstantes Lächeln auf seinem Gesicht zu erhalten. 

Dein liebster Ort wird zu dem, der dein Kind glücklich macht und wo du es mit Stolz beim Wachsen betrachten kannst.

Das Leben und die Partnerschaft mit Kind verändern sich zwangsläufig

Das Nach Hause Kommen wird ebenfalls anders. Wenn du früher müde von der Arbeit nach Hause kamst, hast du deine Schuhe ausgezogen, dich auf die Couch gelegt und hattest Ruhe. Du konntest eine Tasse Kaffee trinken. Dabei hast du eine Serie oder einen Film geschaut bis dir die Augen zugefallen sind. So sahen viele deiner Abende aus.

Die Partnerschaft mit Kind

Heute jedoch gehst du nach der Arbeit in die Schule deines Kindes. Kuchen, Eis oder andere Süßigkeiten sind die verwöhnenden Dinge, die den eng getakteten Zeitplan durcheinander bringen können. All deine Müdigkeit muss dem glühenden Bedürfnis weichen, die Freude dieses unschuldigen Geschenks, das das Leben dir gemacht hat, zu erleben.

Wochenenden haben einen anderen Rhythmus

Wochenenden und Feiertage sind auch nicht mehr dasselbe. Jetzt geht um das Besuchen von Parks und Gärten. Querfeldein rennst du dem Kleinen hinterher, die Rampe rauf und runter, die seine Aufmerksamkeit fesselt. Du tanzt zu jeder Musik, egal wo.

Du singst Kinderlieder, erfreust dich an Kinderfilmen. Bis zum Einschlafen erzählst du Kindergeschichten und denkst dir Spiele aus. Du feierst auf Kinderpartys mit Clowns, Magiern und Piñatas.

Wenn du ein Kind hast, beginnst du jeden Tag aus einer neuen Perspektive zu sehen. Muttertag, Vatertag und sogar Geburtstage erhalten eine neue Bedeutung. Auch der Wert eines Familientages erschließt sich dir jetzt.

Tausend Uhren können nicht die Zeit bestimmen wie dein Kind es tut. Jeder Minute zählt, jede Sekunde zerrinnt wie Sand zwischen unseren Fingern. Ein schnelles Bad ist eine dreiseitige Wasserschlacht. Und das bist du. Inmitten des Kampfes der Eltern, wo du doch eigentlich nur um Frieden gebeten hast. Du bist nass von Kopf bis Fuß und hast Bauchschmerzen vor lauter Lachen.

Die Partnerschaft mit Kind

Du und dein Partner seid nicht mehr wie zuvor

Nach der Ankunft deines Kindes bist du nicht mehr wie zuvor. Du hast dich verändert, bist gereift, gewachsen und hast dazu gelernt.

Nun verstehst du die Stärke der reinsten und nobelsten Liebe, die ein Feuer in dir entfacht, wenn du nur in das Gesicht deines Kindes blickst. Jetzt ist dir klar: es gibt keine bessere Investition deiner Zeit. Dein vergangenes Leben hast du geliebt aber ebenso liebst du auch diesen neuen Lebensabschnitt.

Du öffnest dein Leben für diese dreiköpfige Familie (und zukünftig noch mehr). Nichts auf dieser Welt kann sich mit der Freude messen, die du heute fühlst. Jeden Tag entscheidest du dich dafür Mütter und Ehefrau zu sein.

Man sagt ein Kind verändert das Leben als Paar. Es stimmt: Jetzt sind dein Partner und du eins, verbunden durch diese kleine Liebe.