Wickeltisch und Wickelauflage für dein Baby: So wählst du richtig

7. Juli 2019
Weißt du, wie viele Wickeltische und Wickelauflagen es auf dem Markt gibt? In unserem heutigen Artikel stellen wir dir verschiedene Optionen vor, um dir bei der Wahl des richtigen Wickeltisches zu helfen, so dass er deinen Bedürfnissen und deinem Lebensstil entspricht.

Bist du schwanger? Wenn ja, zweifeln wir nicht daran, dass dir Millionen von Fragen über dein Kleines durch den Kopf gehen. Einige dieser Probleme oder Sorgen können komplexer sein, andere wiederum sind recht einfach – beispielsweise, wenn es um die Wahl des Wickeltisches und der Wickelauflage für dein Baby geht. In unserem heutigen Artikel helfen wir dir dabei, dich dieser Herausforderung zu stellen.

Das Windelwechseln bei deinem Baby ist ein Vorgang, den du jeden Tag mehrmals wiederholst, sobald dein Kind geboren ist. Diese Momente bieten dir die perfekte Gelegenheit, deine Bindung mit deinem Kind weiter zu stärken. Du kannst mit deinem Kleinen spielen, ihm oder ihr eine Massage anbieten, mit deinem Baby sprechen und deinem kleinen Liebling einfach deine Zuneigung zeigen.

Eine Wickelauflage ist eine Art Kissen, auf das du dein Baby beim Wickeln legst. Du solltest beim Kauf daher darauf achten, dass die Wickelauflage bequem, praktisch und ebenfalls leicht zu säubern ist. Außerdem sollte die richtige Wickelauflage es dir ebenso ermöglichen, die Artikel schnell zur Hand zu haben, die du benötigst.

Das könnte dich auch interessieren: 9 Must-Haves für das Babyzimmer

Lerne im Folgenden verschiedene Optionen kennen, aus denen du wählen kannst.

Wickeltisch und Wickelauflage für dein Baby: So wählst du richtig

Wickelauflage für dein Baby: Gepolsterte Matte

Dies ist die wohl einfachste Option. Diese Wickelauflage besteht aus einer kleinen Matratze, die vorzugsweise mit Kunststoff ausgekleidet und mit einem weichen und waschbaren Stoff bezogen ist.

Diese Mini-Matratzen sind bequem und können auf jede Oberfläche gelegt werden. Die Hauptvorteile sind, dass du sie von einem Teil des Hauses in einen anderen nehmen kannst  und sie gleichzeitig wenig Platz beanspruchen.

Wickelauflage für dein Baby: Aufblasbare Matte

Diese sind ideal für Reisen mit deinem Baby, da sie aus ungiftigem PVC bestehen. Die Matten lassen sich schnell aufblasen und du kannst die Luft wieder auslassen, wenn du die Wickelauflage nicht mehr benutzt.

Du kannst diese Matten mit einem Tuch abdecken, damit dein Kind bequemer liegt. Wie gesagt, sind sie perfekt für Reisen. Allerdings sind sie für den täglichen Gebrauch weniger empfehlenswert.

Wickeltisch

Ein Wickeltisch stellt eine robuste und umfassende Option dar, die perfekt für deine Zuhause geeignet ist. Meist hat er mehrere Schubladen und Fächer, sowie ausreichend Platz für Babykleidung und Hygieneartikel.

Auf dem Tisch liegt eine Wickelunterlage. Die Tische werden normalerweise an einem festen Platz im Haus aufbewahrt. Es gibt jedoch auch Modelle mit Rädern, die eine gewisse Mobilität ermöglichen.

Der Vorteil dieser Tische ist der, dass du damit alles an einem Ort aufbewahren kannst. Allerdings ist der Wickeltisch oft stationär und erlaubt daher weniger Spiel.

Wenn es darum geht, den richtigen Wickeltisch auszuwählen, ist diese Option jedoch ein absoluter Favorit. Denn du kannst ihn gleichzeitig als Kommode, Organizer und Wickelstation verwenden.

Wickeltisch mit Badewanneneinsatz

Dies ist ein Möbelstück, das dem oben beschriebenen Wickeltisch ähnelt.  Der einzige Unterschied besteht darin, dass es den zusätzlichen Vorteil einer Badewanne im Inneren hat. Dies mag zwar praktisch sein, aber du verlierst auf diese Weise eine gewisse Menge an Stauraum, da die Badewanne viel Platz einnimmt.

Unser Lesetipp für dich: Baby baden: praktische Tipps

Im Handel kannst du hochklappbare Modelle finden, und es gibt sogar Modelle, bei denen du die Badewanne herausnehmen kannst, wenn dein Baby älter ist. Auf diese Weise kannst du die Kommode auch dann benutzen, wenn dein Baby in einer normalen Wanne badest.

Wickeltische für dein Baby sind auch mit integrierter Badewanne erhältlich

Klappbarer Wickeltisch

Diese Art von Wickelstisch lässt sich in etwa auf die gleiche Weise zusammenfalten wie ein Klapptisch. Auch hier gibt es Modelle mit Badewanne oder ohne.  Ein klappbarer Wickeltisch ist die ideale Option, wenn du nur einen begrenzten Raum im Haus für dieses Möbelstück verfügbar hast. Wenn du den Wickeltisch nicht im Einsatz hast, kannst du ihn beispielsweise hinter der Badezimmertür aufbewahren.

Wickeltasche

Unabhängig davon, welche Option du zu Hause verwenden möchtest, ist eine Wickeltasche für unterwegs ein Muss. Denn es ist immer praktisch, eine Tasche zu haben, in der du Windeln, Tücher, Cremes, saubere Kleidung und eine Wickelauflage zum Falten aufbewahren kannst.

Du kannst die Wickeltasche jederzeit für unterwegs bereithalten und auf diese Weise Unannehmlichkeiten beim Wechseln der Windeln vermeiden.

Wie du siehst, gibt es bei der Wahl des richtigen Wickeltisches und der richtigen Wickelauflage für dein Baby eine Reihe von Möglichkeiten. In der Tat kannst du sogar mehr als nur eine Option verwenden, wenn dein Baby heranwächst. Überlege dir daher schon vor dem Kauf, welche Option am besten zu deinen Bedürfnissen und deinem Lebensstil passt.

Stelle außerdem immer sicher, dass die Materialien von höchster Qualität, ungiftig und gut gesichert sind, um Unfälle zu vermeiden.

  • Chambergo, D. R. B. (2003). Dermatitis del área del pañal
  • Pérez, E. Z., Fernández, a T., & Zambrano, a Z. (2007). Asociación Española de Pediatría. Dermatitis Del Pañal