Schütze dein Kind vor Hitze!

· 27. Mai 2019
Die Sommerhitze macht kleinen Kindern schwer zu schaffen, denn sie sind noch sehr empfindlich. Du musst deshalb versuchen, dein Baby so gut wie möglich vor Hitze zu schützen. Lies weiter, wir haben ein paar Tipps für dich.

Die Sommerhitze macht kleinen Kindern schwer zu schaffen, denn sie sind noch sehr empfindlich. Du musst deshalb versuchen, dein Baby so gut wie möglich vor Hitze zu schützen. Lies weiter, wir haben ein paar Tipps für dich.

Lockere, helle Kleidung

Damit dein Kind nicht so sehr unter der sommerlichen Hitze leidet, solltest du Kleidung aus synthetischen Stoffen vermeiden. Entscheide dich für helle, leichte Baumwollkleidung: ein kurzes Hemdchen und ein kurzes Höschen, oder ein leichtes Sommerkleid…

Schütze dein Kind vor Sonne und Hitze

Wenn du mit deinem Kind an die Sonne gehst, setze ihm ein Hütchen oder Käppchen auf und verwende einen Sonnenschirm am Kinderwagen. 

Getränke und erfrischendes Essen

Bei Hitze benötigt dein Kind besonders viel Flüssigkeit. Du kannst ihm frische Säfte, Eis und Wasser geben. Am besten nimmst du immer eine Wasserflasche mit, wenn du aus dem Haus gehst.

Dusche dein Kind öfters ab

Wasser ist sehr erfrischend und kann deinem Kind helfen, die Körpertemperatur zu regulieren. Verwende lauwarmes Wasser, damit sich dein kleiner Schatz nicht erkältet.

Babys am Strand

Entdecke auch: Schlafposition: Wie Babys richtig liegen

Grünzonen

Auch wenn du zu Hause eine Klimaanlage hast, solltest du damit nicht übertreiben. Gehe mit deinem Kind in einen schattigen Park oder mach einen Spaziergang im kühlen Wald, wenn ihr diese Möglichkeit habt.

Genieße diese Zeit im Grünen mit deinem Kind. Ihr könnt ein Picknick im Schatten eines Baumes machen und so der Routine des Alltags entkommen. 

Auch an einem kühlen Fluss ist es angenehm. Ihr könnt die Füße im Wasser baumeln lassen und eine schöne Zeit in freier Natur verbringen. 

Auch interessant: Eltern-Kind-Schwimmen: eine wunderbare Erfahrung

Im Schwimmbad

Bei sommerlicher Hitze ist natürlich auch ein Besuch im Schwimmbad perfekt. Dein Kind wird viel Spaß haben. Vergiss allerdings nicht, es vor der Sonne entsprechend zu schützen.

Schweiß nicht entfernen

Wenn dein Kind schwitzt, solltest du den Schweiß nicht entfernen, denn so bleibt seine Haut feucht und das Kleine kann die Hitze besser ertragen.

Die Schweißtropfen erfrischen die Haut und spenden ihr Feuchtigkeit.

Nutze den kühlen Boden

Wenn es tatsächlich sehr heiß ist, lass dein Kind auf dem kühlen Boden spielen. Es kann sich so abkühlen. Allerdings sollte es nur kurz auf dem Boden sitzen oder liegen, damit es sich nicht erkältet.

Baby bei Hitze im Wasser

Wasserspiele

Es ist jetzt die perfekte Zeit, um dein Kind mit Wasser spielen zu lassen. Es wird dabei großen Spaß haben und kann sich gleichzeitig vor der Hitze schützen.

Du kannst im Garten eine Wanne aufstellen und dein Kind mit Wasser spritzen lassen. Ihr könnt mit Wasserbechern oder einer Spritzpistole eine Wasserschlacht machen. Oder verwendet den Gartenschlauch, um mit dem Wasser zu spielen.

Deinem Kind werden viele Möglichkeiten einfallen, sich mit dem Wasser zu unterhalten. Genießt die warme Sommerzeit!