Abnehmen über 40: So schaffst du es!

21. Mai 2018
Wenn du einmal die 40 erreichst, dann beginnt dein Körper mit einer Reihe von Veränderungen. Er verbrennt weniger Kalorien. Doch das Abnehmen über 40 ist nicht unmöglich! Wir lüften einige Geheimnisse dazu in diesem Artikel.

In diesem Artikel sagen wir dir, wie das Abnehmen über 40 machbar ist. Eines ist klar: Hierzu bedarf es Geduld und Entschlossenheit.

Mit den Jahren verändert sich unser Körper. Eine Veränderung, die viele an ihrem Körper bemerken, ist, dass es schwieriger wird abzunehmen. Doch das heißt noch lange nicht, dass das Abnehmen über 40 ein Ding der Unmöglichkeit ist.

Abnehmen über 40 – möglich?

Natürlich ist es möglich! Es geht nur einfach nicht mehr so schnell wie in deinen Zwanzigern.

Als junge Erwachsene haben wir mehr Zeit und Energie um uns körperlich zu betätigen. Außerdem arbeitet unser Stoffwechsel noch schneller.

Doch das heißt nicht, dass es schon Zeit ist aufzugeben. Es gibt Tricks und Tipps wie das Abnehmen über 40 klappt und wir haben sie!

Außerdem bringt es einige Vorteile mit sich, ein gesundes Gewicht in den Vierzigern zu haben und zu halten. Das schauen wir uns mal an.

4 Gründe für das Abnehmen über 40

  • Der Hauptgrund ist die Sarkopenie. Hast du davon schon gehört? Sie bezeichnet den allmählichen Verlust von Muskelmasse, der mit dem Älterwerden einhergeht. Deshalb sollte allzu viel und langes Sitzen vermieden werden. Davon profitieren nicht nur die Muskeln sondern auch dein Körper im Allgemeinen und darüber hinaus deine mentale Gesundheit.
Abnehmen über 40

  • Übergewicht hemmt die Produktion von TestosteronDieses Hormon schützt vor einer Gewichtszunahme indem es die Einlagerung von Fettpolstern verhindert. Wenn wir zunehmen, dann gewinnt das Fett den Kampf und wir produzieren nicht mehr genug von diesem Hormon.
  • Es ist ein großartiger Grund aktiv zu bleiben. Mit dem Erreichen des vierten Lebensjahrzehnts hören viele von uns damit auf, sich großartig Gedanken über das Aussehen zu machen. Aber fit zu bleiben hat nicht nur mit dem Äußeren zu tun – es geht auch um die Gesundheit. Also lass deinen täglichen Spaziergang nicht aus. Und versuche dich auch an anderen Aktivitäten, zum Beispiel mit einem Tanzkurs oder dem Schwimmen.
  • Menschen, die über 40 ein gesundes Gewicht haben, haben auch ein geringeres Risiko an Darmkrebs zu erkranken. Ebenso treten weniger Verdauungsbeschwerden, Bauchschmerzen und andere gesundheitliche Probleme dieser Art auf.

Abnehmen über 40 – die Vorteile

Mit über 40 abzunehmen um ein gesundes Gewicht zu erreichen hat zahlreiche Vorteile. Hier sind nur einige davon:

  1. Der Stoffwechsel wird sich langsam beschleunigen. Das bedeutet, dass du mehr Fett verbrennen kannst.
  2. Dein gesamtes Verdauungssystem bleibt gesund und funktionsfähig.
  3. Du verringerst den Druck auf die Atemwege, wodurch dir das Atmen leichter fällt und du nicht mehr so schnell außer Atem kommst.
  4. Du schläfst besser.
  5. Sowohl dein Selbstbewusstsein als auch dein Selbstwertgefühl erhalten einen Boost.
  6. Du veränderst und verbesserst deinen gesamten Lebensstil und triffst Entscheidungen zugunsten deiner Gesundheit.
  7. Sicherlich wirst du glücklicher mit deinem Körper und deiner Figur sein.
  8. Du senkst das Risiko für viele Krankheiten.
  9. Deine Essgewohnheiten werden sich verbessern.
Abnehmen über 40

Abnehmen über 40 – wie?

Ja, das Abnehmen über 40 ist eine Herausforderung. Aber es ist zu schaffen! Wenn du diese Tipps befolgst, dann wirst du Ergebnisse sehen.

  • Du schaffst es! Du musst dich selbst davon überzeugen, dass es möglich ist. Erwarte keine Ergebnisse über Nacht. Halte dir vor Augen, dass das Abnehmen ein allmählicher Prozess ist und Angst dich dabei nicht weiter bringt.
  • Mach regelmäßig deinen Sport. Es ist schwierig regelmäßige Trainingseinheiten im Fitnessstudio einzuhalten, deshalb halte Ausschau nach Alternativen. Es gibt auch viele Möglichkeiten draußen an der frischen Luft aktiv zu sein. Wichtig ist, dass du etwas findest, was zu dir passt.
  • Lass keine Mahlzeiten aus. Du solltest alle 3 Hauptmahlzeiten einnehmen und zwar am besten immer zur selben Uhrzeit. Gesunde Snacks zwischendurch helfen dir den Hunger zu kontrollieren und Heißhunger-Attacken zu verhindern.
Abnehmen über 40

  • Konsultieren einen Ernährungsberater. Wer kann dir besser sagen, wie deine Kalorienbilanz aussehen soll als ein zertifizierter Ernährungsberater? Dieser kann dir auch bei der Zusammenstellung eines Ernährungsplans inklusive geeigneter Mahlzeiten helfen. So kann alles individuell auf deinen Stoffwechsel abgestimmt werden.
  • Und schließlich: Du solltest dafür sorgen, dass du genug schläfst. Ob du es glaubst oder nicht, Schlafen erlaubt es dir deine Energie-Ressourcen für einen Tag voller Aufgaben wieder aufzuladen. Aber nutze das nicht als Entschuldigung um herumzuliegen. Sowohl ein Schlafmangel als auch exzessives Schlafen können eine Gewichtszunahme begünstigen.

Menschen über 40, die ein gesundes Gewicht haben, leiden seltener unter Darmkrebs, Verdauungsbeschwerden, Bauchschmerzen und anderen gesundheitlichen Beschwerden dieser Art.

Abnehmen für die Gesundheit und für dich!

Halte dir vor allem vor Augen, dass das Abnehmen über 40 dazu dient einen gesunden Lebensstil zu pflegen.

Ein gesundes Gewicht schützt vor Krankheiten im Zusammenhang mit einem erhöhten Cholesterinspiegel und der Blutzirkulation. Außerdem schützt es dich auch vor psychologischen Störungen wie beispielsweise Depressionen.

Es gibt so viele Aktivitäten, die die Pfunde zum Schmelzen bringen! Finde heraus, welche dir am meisten gefällt und mach sie dir zum Hobby!

 

Auch interessant