Wie viel sollte ein Kind schlafen?

· 22. April 2018
Das Schlafdefizit bei Kindern kann viele negative Auswirkungen auf ihre Zukunft haben. Und nicht nur das: Ihre schulischen Leistungen können ebenfalls beeinträchtigt werden, daher ist es wichtig, diesen Aspekt des Lebens unserer Kinder zu beachten und zu kontrollieren.

Wie viel sollte ein Kind also schlafen?

Es ist sehr üblich, dass Kinder an Schlafstörungen leiden, und noch mehr, wenn es keine Routine gibt, die ihnen beim Schlafen hilft. Wir müssen also genau wissen, wie viel ein Kind je nach seinem Alter schlafen sollte. Auf diese Weise können wir Probleme vermeiden, die sie in Zukunft aufgrund mangelnder Ruhe haben könnten.

Wie viel sollte ein Kind schlafen

Nur wenn sie genug schlafen, können sich Kinder auf der physischen und mentalen Ebene richtig entwickeln. Nach den Empfehlungen der Akademie für Kinderheilkunde der Vereinigten Staaten im Journal of Clinical Sleep Medicine wären die folgenden die Stunden, die ein Kind entsprechend seinem Alter schlafen sollte:

Kinder von 4 Monaten bis einem Jahr

Ein Neugeborenes sollte normalerweise zwischen 16 und 17 Stunden schlafen. Während der Nacht schläft es 9 Stunden, wohingegen die anderen Stunden über den ganzen Tag verteilt sind.

Wenn das Kind wächst, werden diese Stunden reduziert. Am Ende des Jahres sollte das Kind 11 Stunden in der Nacht und 3 Stunden während des Tages schlafen.

Kinder im Alter von 1 – 2 Jahren

Wenn das Kind zwischen 1 und 2 Jahre alt ist, sollte es 10 bis 14 Stunden pro Tag schlafen. Wenn es zwischen 2 und 3 Jahre alt ist, beginnt es, den Mittagsschlaf aufzugeben. Das wichtigste in diesen frühen Jahren ist, dass Kinder mindestens 10 Stunden pro Tag schlafen.

„Während der ersten Stunde Schlaf werden 60% der Wachstumshormonsekretion produziert“

Kinder im Alter von 4 – 5 Jahren

In dieser Phase beginnt das Kind in der Nacht zwischen 10 und 12 Stunden zu schlafen. Von diesem Moment an brauchen sie auch keinen Mittagsschlaf mehr, außer wenn sie sehr müde sind. In diesem Fall ist es nicht schlimm, dass sie sich nach dem Essen etwas ausruhen. Kinder müssen genug schlafen, um gute schulische Leistungen zu haben.

Kinder im Alter von 6 Jahren und älter

Wenn das Kind wächst, nehmen die Schlafstunden ab. Zwischen 6 und 8 Jahren müssen sie zwischen 11 und 12 Stunden schlafen, und zwischen 10 und 12 Jahren benötigen sie mindestens 10 Stunden Schlaf.

Bei Jugendlichen über 13 Jahren beträgt die erforderliche Ruhezeit zwischen 8 und 10 Stunden.

Wie viel sollte ein Kind schlafen - schlafendes Mädchen

Vorteile von genug Schlaf

Schlaf ist für Kinder und Jugendliche absolut notwendig. Wenn sie die angegebenen Stunden schlafen, haben sie die nötige Energie, um ihre täglichen Aufgaben zu erfüllen und bessere Leistungen in der Schule zu erzielen. Dies sind einige der Vorteile von genug Schlaf:

  • Verbesserung der Aufmerksamkeit
  • Emotionale Regulierung
  • Besseres Verhalten
  • Verbessert ihre Lebensqualität
  • Mehr Lernkapazität

Folgen von nicht genug Schlaf

Genauso wie genug Schlaf und die entsprechenden Stunden der Ruhe viele Vorteile haben, kann auch nicht genug Schlaf sehr negative Auswirkungen auf Kinder haben. Ihr Energiehaushalt und ihre Lernfähigkeit können sehr beeinträchtigt werden. Dies sind einige der Konsequenzen, wenn Kinder nicht genug schlafen:

  • Kinder, die weniger Stunden schlafen als sie sollten, bringen in der Regel schlechte Leistungen in der Schule.
  • Außerdem haben sie normalerweise eine viel langsamere Sprachentwicklung.
  • Wenn sie nicht genug schlafen, geht ein Teil des REM-Schlafs verloren. Diese Phase ist grundlegend für das Kind, um in seinem Gedächtnis zu speichern, was er während des Tages gelernt hat und damit sich sein Gehirn erholen kann.
  • Ein Schlafdefizit kann auch das Immunsystem des Kindes beeinflussen; was dazu führen könnte, dass Kinder anfälliger für Erkältungen, Grippe und andere infektiöse Krankheiten werden.
  • Bei Kindern, die nur 5 Stunden schlafen, verdoppelt sich das Risiko, dass sie im Erwachsenenalter Übergewicht haben.

Wie viel sollte ein Kind schlafen - schlafender Junge

Tipps, um Kindern beim Schlafen zu helfen

Für Eltern ist es sehr wichtig zu wissen, wie viel ein Kind schlafen sollte. Wenn Kinder Schwierigkeiten beim Einschlafen haben oder wenn sie keine feste Schlafroutine haben und somit genug Schlaf bekommen, müssen wir als Eltern ihnen dabei helfen, sich eine Routine anzueignen.

Mit den folgenden Tipps kannst du deinem Kind helfen genug Schlaf zu bekommen:

  • Es ist wichtig, dass das Kind in einem bequemen Bett schläft, in einer Umgebung mit wenig Licht und einer angenehmen Temperatur.
  • Es ist besser, keine Besuche zu haben, Spiele oder laute Musik zu spielen, die seinen Schlaf stören könnten.
  • Vermeide koffeinhaltige Getränke nach Mittag.
  • Führe eine Routine vor dem Schlafengehen ein.
  • Weck dein Kind morgens immer zur gleichen Zeit auf und ermutige es zu schlafen, ohne dass die Eltern anwesend sein müssen.

Jetzt, wo wir wissen, wie viel ein Kind entsprechend seinem Alter schlafen sollte, ist es wichtig, Maßnahmen zu ergreifen, um unseren Kindern zu helfen, richtig einzuschlafen. Nicht genug Schlaf hat viele Folgen und mit den oben erwähnten Gewohnheiten können wir eine geringe Leistung in der Gegenwart und große Probleme in der Zukunft vermeiden.