Kurzanimation „A cloudy lesson“: Wertvolle Lektionen

7. September 2018
Wir empfehlen dir, diesen Kurzfilm mit deinen Kindern anzuschauen. Dabei spielt das Alter gar keine Rolle. Die visuelle Botschaft, der magische Inhalt und die fesselnde Erzählung werden die Aufmerksamkeit deines Kindes auf sich ziehen.

„A cloudy lesson“ ist eine erstaunliche Kurzanimation, die uns einige sehr wertvolle Lektionen lehrt. So können wunderbare Dinge entstehen, wenn wir Fehler machen. Außerdem können Kinder unglaubliche Dinge erreichen, wenn wir sie Initiative ergreifen lassen und auf ihre Fähigkeiten vertrauen.

Wir empfehlen dir, diesen Kurzfilm mit deinen Kindern anzuschauen. Dabei spielt das Alter gar keine Rolle. Die visuelle Botschaft, der magische Inhalt und die fesselnde Erzählung werden die Aufmerksamkeit deines Kindes auf sich ziehen. Es wird sich sofort mit der Hauptfigur identifizieren.

In der Geschichte geht es um Werte, die über die Perspektive eines Kindes hinausgehen. Es gibt auch eine Reihe von versteckten Botschaften, die wir als Mütter, Väter oder Erzieher verstehen sollten.

Wir von „Ich bin Mutter“ laden dich herzlich dazu ein, diese Botschaften zu entdecken.

Habe Vertrauen in dein Kind und lasse es Initiative ergreifen

Kurzanimation

Maria Montessori sagt, dass es unsere Pflicht ist, unseren Kleinen einen „Lichtstrahl“ zu geben, damit sie später unserem Weg folgen können. Wir sind Verbündete, Magier, Handwerker und Orientierungsläufer ihrer Erziehung. Wir sollten niemals obsessiv, streng oder zu restriktiv sein.

Kinder sollten fühlen, dass wir ihnen vertrauen, dass sie geliebt und geschätzt werden, bis sie stark genug sind, Dinge selbstständig zu tun und abenteuerlustig zu sein. Denn es gibt nichts Besseres als eine Umgebung, in der der Geist eines Kindes leuchten kann. In der Gefühle frei und sie in der Lage sind, Wolken in Form von Sternen zu erzeugen, wie unser Protagonist …..

Die Geschichte hinter der Kurzanimation

Diese Geschichte bedarf keiner Worte. Die Erzählung ist perfekt, sie fesselt und überrascht uns sofort.

Die Kurzanimation, von der wir sprechen, wurde 2010 vom Regisseur Yezi Xue erstellt und vom Ringling College of Art Design produziert. Das Thema ist einfach: Ein Großvater und sein Enkel genießen einen Nachmittag, an dem sie zusammen mit einem faszinierenden Gerät Wolken formen.

Der Großvater zeigt dem Kind, dass er ein ganz besonderes Werkzeug hat, das eine gewisse Sachkenntnis erfordert. Als er es seinem Enkel überlässt, ist dieser nicht sofort in der Lage, perfekte Wolken zu erzeugen, die so groß sind wie die von seinem Großvater.

Dennoch erfindet das Kind eine sehr originelle Methode, Wolken zu erzeugen. Sein Großvater erlaubt dem Kind, alles zu tun, was ihm einfällt. Er wird auch zum geduldigen Beobachter und manchmal zum netten Mitarbeiter. Was das Kind letzten Endes erreicht, ist einfach nur magisch…

Achte auf die positiven Seiten: Aus Fehlern können wunderbare Dinge entstehen.

Kurzanimation

Ein weiterer Gedanke, den uns „A cloudy lesson“ aufzeigt: Wir sind nicht unfehlbar. In diesem Leben kann niemand lernen, ohne dabei Fehler zu machen.

Es gibt auch einige Dinge, die wir unseren Kindern beibringen sollten, wie die Tatsache, dass es in Ordnung ist, Fehler zu machen; sie können die Frustration eines Misserfolgs oder Fehlers überwinden und den Mut und das Vertrauen aufbauen, es erneut zu versuchen. Es ist in Ordnung, hundertmal zu scheitern, um dein Ziel zu erreichen.

So kann ein Kind sein Talent entwickeln. Wir alle haben beeindruckende Fähigkeiten. Wir sind alle kreativ, talentiert und besitzen großes Potenzial.

Dennoch sollten wir ihnen genügend Raum und Freiheit geben, ihre eigene Kreativität zu entwickeln. Diese außergewöhnliche Kraft, die Kinder besitzen, sollte immer „genährt“ werden. Angetrieben von Selbstvertrauen und idealen Situationen, damit ihre Fähigkeiten wachsen können.

Kindern hin und wieder Initiative zu geben, ist ein wunderbarer Weg, ihnen zu helfen, mit Verantwortungsbewusstsein und dem Gefühl aufzuwachsen, dass sie Großes leisten können.

Teamarbeit: der perfekte Weg zu Spitzenleistungen

Es gibt nicht viele Bindungen, die so besonders sind wie die zwischen Großeltern und Enkeln. Es ist eine besondere Kameradschaft, geprägt von Vertrauen, Liebe und Respekt. Großeltern erzählen immer die besten Geschichten.

Kurzanimation

In „A cloudy lesson“ finden wir auch den Kontrast zwischen Tradition und Moderne. Der Großvater erzeugt seine Wolken auf die traditionelle Art mit einer Maschine, die er sicher von seinen eigenen Eltern geerbt hat, und sie von ihren.

In dieser Kurzanimation sehen wir dank der Eigeninitiative, die der Großvater seinem Enkel erlaubt, wie der kleine Junge, nachdem er viele Fehler gemacht hat, beschließt, etwas Neues auszuprobieren.

Er beschließt, innovativ zu sein, gleichzeitig zögert sein Großvater nicht, ihm zu helfen. Somit ist diese Magie der Zusammenarbeit der einzige Weg, große Dinge zu erreichen, z.B. Wolken in Form von Sternen oder Tieren.

Das ist zweifellos eine besonders schöne Kurzanimationen, die wir dir und deinen Freunden wärmstens empfehlen. Wir alle können gemeinsam schöne Dinge schaffen.