3 Möglichkeiten, dein Baby den ganzen Tag lang zu unterhalten

Wenn Babys noch klein sind, können sie sich noch nicht selbstständig umher bewegen und dich auch noch nicht verstehen, wenn du mit ihnen redest. Trotzdem wird es dein Baby lieben, Zeit mit dir zu verbringen und sich dir nahe zu fühlen.
3 Möglichkeiten, dein Baby den ganzen Tag lang zu unterhalten

Letzte Aktualisierung: 02. August 2018

In diesem Artikel möchten wir einige Ideen teilen, die du verwenden kannst, um dein Baby den ganzen Tag lang zu unterhalten.

Die erste Stimulation, die dein Baby erhält, ist der Körperkontakt mit seiner Mutter. Ein Baby hört die weiche Stimme der Mutter und spürt die Wärme ihrer Arme und ihrer Brust.

Jedoch gibt es auch Zeiten, zu denen dein Baby mehr als das verlangen wird. Das ist auch die Zeit, in der es anfängt, neue Erfahrungen zu sammeln und seine Fähigkeiten entwickelt.

Ein Bedürfnis nach Unterhaltung

Menschen haben ein angeborenes Bedürfnis, ein unterhaltsames Leben zu führen.

Unterhaltung hält uns emotional lebendig und Babys sind keine Ausnahme. Glücklicherweise hat dein Baby bereits zwei tolle Optionen für spaßige Interaktionen.

Erstens kann dein Baby seinen eigenen Körper kennenlernen. Und zweitens kann es seine Umgebung erkunden.

Eltern können von diesen beiden dem Baby noch unbekannten Aspekten profitieren, um Unterhaltung zu bieten.

In diesem jungen Alter werden miteinander spielen, interagieren und Spaß haben dabei helfen, dass dein Kleines Kontakte mit jedem in seiner Umgebung knüpft.

Wenn dein Baby erst ein paar Wochen alt ist, wird es vermutlich noch keine Objekte mit den Händen greifen. Auch ist es sicherlich noch nicht dazu in der Lage, Spiele zu begreifen.

Daher könnte sich dein Neugeborenes schnell langweilen oder unruhig werden, wenn du nicht in der Nähe bist, um ihm Gesellschaft zu leisten und mit ihm zu interagieren.

Aber fühle dich trotzdem nicht damit überfordert, deinem Baby jede Sekunde deine volle Aufmerksamkeit schenken zu müssen. Dein Baby braucht ab und zu auch Zeit, um sich auszuruhen und zu entspannen.

Diese Zeit wird dann auch die Gelegenheit bieten, dass dein Baby seine eigenen Hände, Füße etc. entdecken kann. Es wird auch Zeit haben, um die Welt um es herum zu beobachten und neue Sinneseindrücke zu verarbeiten.

Möglichkeiten, um dein Baby zu unterhalten

Natürlich wirst du einen größeren Effekt auf die Entwicklung deines Babys erzielen, je mehr Zuneigung du deinem Baby zeigst. Und früh genug wird es deine Umarmungen, dein Lächeln und Sätze wiederholen und erwidern.

Es gibt mehrere Wege, wie du dein Kleines stimulieren und unterhalten kannst. Hier sind einige Vorschläge:

  • Deine Gesellschaft: Du solltest nach verschiedenen Möglichkeiten suchen, um deine Anwesenheit so unterhaltsam und angenehm wie möglich zu machen. Sei jedoch vorsichtig, dass sich dein Baby nicht überfordert fühlt.
  • Deine Arme: Wenn dein Baby in deinem Arm gehalten wird, hat es eine bessere Sicht auf das, was es umgibt. Wenn es von etwas verängstigt oder überfordert wird, bist du gleich da, um es zu beruhigen und Schutz zu bieten.
  • Deine Umgebung: Es wird immer neue Dinge geben, die dein Baby entdecken und untersuchen kann.
Dein Baby unterhalten

Ideen, um dein Baby zu unterhalten

Damit dein Baby die Gesellschaft von Freunden und Familie genießen kann, kannst du es an einem Ort ablegen, von dem es am Geschehen teilhaben kann. Zum Beispiel kannst du es in eine transportierbare Wiege oder in ein Bettchen legen, was im gleichen Raum mit den Gästen steht.

Du kannst es auch auf eine Decke oder einen Teppich legen, damit dein Baby alles vom Boden aus beobachten kann. Natürlich solltest du dabei in der Nähe bleiben, um dein Baby zu beschützen.

Denke daran, dass es keine gute Idee ist, dein Baby für eine längere Zeit im Autositz sitzen zu lassen, wenn es schläft.

Das Tragen des Babys ist ebenfalls eine tolle Art und Weise, um dein Baby in deine täglichen Aktivitäten einzubauen. Wenn du ein ergonomisches Tragegerät verwendest, um dein Baby nah am Körper zu halten, werden deine Bewegungen und dein Herzschlag dein Baby an seine Zeit im Mutterleib erinnern.

Gleichzeitig wird dein Baby deine Tätigkeiten beobachten, als würde es einen Spielfilm ansehen. In diesem Alter ist wirklich alles eine neue und aufregende Entdeckung.

Wenn es das Wetter erlaubt, ist ein Spaziergang eine weitere hervorragende Idee für eine Aktivität, die du mit deinem Baby teilen kannst.

Wenn dein Baby schon aufrecht sitzen kann, ist ein Spaziergang mit dem Buggy ein besonders aufregender Ausflug, da dein Baby seine Umgebung aus einer neuen Perspektive wahrnehmen kann.

Du kannst außerdem Details der Dekoration des Babyzimmers verändern. All dies wird sicherlich die Aufmerksamkeit deines Kindes erlangen.

Weitere Ideen, um dein Baby zu unterhalten

Selbst mit den winzigsten Bewegungen, die zum Beispiel eine Brise Wind mit sich bringt, wenn sie an den Vorhängen spielt, entdeckt dein Kleines etwas Neues.

Das gleiche gilt auch für Lichtstrahlen, die durch Jalousien leuchten, oder für den Klang der Vögel von Draußen.

Dies sind hervorragende Dinge, um die Sinne deines Babys zu stimulieren und es zu unterhalten.

Ein einfaches Schattenspiel an der Wand kann ebenfalls hervorragende Unterhaltung für dein Baby bieten. Auch kannst du ein Mobilé über das Bettchen deines Kindes hängen, was mit Sicherheit seine Aufmerksamkeit erlangen wird.

“Wenn du ein ergonomisches Tragegerät verwendest, um dein Baby nah am Körper zu halten, werden deine Bewegungen und dein Herzschlag dein Baby an seine Zeit im Mutterleib erinnern. Gleichzeitig wird dein Baby deine Tätigkeiten beobachten, als würde es einen Spielfilm ansehen.”

Während des Wachstums deines Kindes ist das beste Spielzeug, das du ihm geben kannst, jeglicher Gegenstand, den es mit den Händen greifen kann. Das Greifen nach Spielzeugen und anderen Objekten hilft Babys, ihren Tastsinn zu entwickeln.

Wenn du die Gegenstände austauschst und aus Objekten mit unterschiedlichen Formen, Farben, Größen und Texturen wählst, steuerst du sogar noch mehr zu der Entwicklung der Sinne deines Kindes bei.

Und natürlich wird es dein Kind lieben!

Dein Baby unterhalten

Unterhalte dein Baby mit einem guten Buch

Und schließlich ist Lesen natürlich eine hervorragende Weise, um dein Kind zu unterhalten, stimulieren und ihm näher zu kommen – unabhängig vom Alter des Kindes.

Nichts ist anziehender und faszinierender, als dir beim Erzählen einer Geschichte zuzuhören, selbst wenn dein Baby die Wörter oder die Handlung noch nicht vollkommen verstehen kann.

Dein Kind wird sich nicht nur auf deine Stimme konzentrieren und sich dadurch wohl fühlen, sondern du trägst auch zur Entwicklung seiner Sinne bei und förderst eine Liebe zum Lesen, die ein ganzes Leben lang anhalten wird.