3 beliebte Kinderfilme, die auf Büchern basieren

29 Januar, 2020
Kinderfilme und die Bücher, auf denen diese Filme basieren, sind die perfekte Kombination für Kinder, die das Lesen lernen. Wir stellen dir 3 Beispiele vor.
 

Es gibt zahlreiche Verfilmungen von Kinderbüchern, die du möglicherweise gar nicht kennst. Diese Kinderfilme können der Schlüssel dazu sein, bei deinen Kindern das Interesse am Lesen zu wecken. Wenn sie den Film gesehen haben und anschließend das Buch lesen, können sie dabei ihre Vorstellungskraft und ihr Gedächtnis trainieren, indem sie den Film mit den Inhalten des Buches vergleichen.

In unserem heutigen Artikel haben wir drei Kinderfilme ausgewählt, die alle auf Büchern basieren. Du kannst die Filme gemeinsam mit deinen Kindern ansehen und anschließend könnt ihr zusammen die Bücher lesen.

Kinderfilme, die auf Büchern basieren

1. Kinderfilme, die auf Büchern basieren : Elfmeter für die Rätsel-Kicker

Eine der weltweit erfolgreichsten Kinderbuchreihen ist zweifelsohne Elfmeter für die Rätsel-Kicker, die in den Buchhandlungen sogar ausverkauft war.

Die Buchreihe Elfmeter für die Rätsel-Kicker (spanischer Originaltitel: Los Futbolísimos) kombiniert verschiedene Elemente, die zu ihrem enormen Erfolg beigetragen haben:

  • Fußball. Wie der Name bereits verrät, haben die Helden dieser Geschichten eine große Leidenschaft für die Welt des Fußballs. Daher wird auch jedes Kind, das selber gerne Fußball spielt, an diesen Geschichten interessiert sein.
  • Geheimnisse und Mystery. Die Geschichten handeln häufig von Mysterien und Intrigen, die zu den Hauptattraktionen der Serie gehören.
  • Junge Helden. Die Stars der Serie sind 11 Jahre alt. Alle Kinder lieben Geschichten über Charaktere, die ungefähr in ihrem eigenen Alter sind.
 

Im August 2018 erschien eine Verfilmung des ersten Buches dieser Kinderbuchreihe in den Kinos. Allerdings ist schon heute ziemlich sicher, dass dieser Verfilmung noch weitere folgen werden, da die Bücher so erfolgreich sind.

Obwohl im Film die gleichen Charaktere auftreten, wie auch in den Büchern, ist es nicht zwingend erforderlich, die Bücher in der Reihenfolge zu lesen, wie sie erschienen sind.

Für Kinder, die bisher noch keine rechte Begeisterung für das Lesen entwickeln konnten, ist dies sehr vorteilhaft, denn sie können mit jedem beliebigen Buch in der Reihe beginnen, das sie interessiert.

2. Peter Hase

Obwohl das Buch Die Geschichte von Peter Hase schon vor vielen Jahren von der berühmten Autorin Beatrix Potter geschrieben wurde, kam eine Verfilmung dieser Geschichte erst im Jahr 2018 in die Kinos.

Der Film ist eine Mischung aus Animations- und Realfilm, der die Abenteuer von Peter Hase, seiner Familie und seinen Freunden und auch von ihrer Beziehung zu den Menschen in dieser Geschichte erzählt.

Obwohl zwischen der Veröffentlichung der Geschichten und dem Erscheinen der Verfilmung auf der Kinoleinwand so viel Zeit vergangen ist, wurde dieser Film von Kindern auf der ganzen Welt sehr begeistert aufgenommen. Beatrix Potters Geschichten sind so beliebt, dass sie in mehr als 25 Sprachen übersetzt wurden und in zahlreichen Ländern erhältlich sind.

Genau wie bei der Buchreihe Elfmeter für die Rätsel-Kicker kann dein Kind jedes beliebige Buch der Reihe auswählen und mit dem Lesen beginnen.

 

3. Ferdinand – geht STIERisch ab!

Ferdinand, der Stier wurde im Jahr 1936 während des Spanischen Bürgerkriegs von Munro Leaf veröffentlicht. Dennoch wurde das Buch erst viele Jahre später von Walter Klemke illustriert. Der Grund hierfür war die Zensur während der damals herrschenden Diktatur.

Kinderfilme - Ferdinand, der Stier

Da die Illustrationen von Klemke so bezaubernd waren, wurde er an der Biennale der Illustrationen Bratislava (BIB) mit dem Golden Apple Award ausgezeichnet.

Im Jahr 2017 kam die Verfilmung des Buches unter dem Titel Ferdinand – geht STIERisch ab! in die Kinos. Der Film wird für Kinder ab sieben Jahren empfohlen. Außerdem wird die Geschichte die Kinder dazu veranlassen, über die Welt des Stierkampfes nachzudenken.

Die Geschichte erzählt von einem Stier, der anders ist als seine Artgenossen. Anstatt sich mit anderen Stieren messen zu wollen, genießt er die Landschaft und erfreut sich an den schönen Blumen.

Sowohl der Film als auch das Buch werden Kinder und Erwachsene gleichermaßen interessieren und begeistern. Denn leider sind die behandelten Themen auch heute noch genauso aktuell wie zu der Zeit, als Leaf das Buch schrieb.