Warum ein gutes Familienleben zu Hause so wichtig ist

13. Dezember 2019
Gemeinsam verbrachte Zeit ist für die Entwicklung jedes Familienmitglieds sehr wichtig. Heute werden wir uns genauer damit befassen, warum es so wichtig ist, zu Hause ein gutes Familienleben zu haben.

Das häuslicheFamilienleben hilft Kindern dabei, Werte zu entwickeln, die für ihre Entwicklung von entscheidender Bedeutung sind. Außerdem festigt die gemeinsam verbrachte Zeit auch die familiären Bindungen untereinander.

Allerdings sind ein gutes Familienleben und schöne gemeinsam verbrachte Zeit nicht nur wichtig für die Kinder. Auf die eine oder andere Weise lernt und entwickelt jedes Familienmitglied wichtige Werte – dies gilt auch für die Erwachsenen.

Was bedeutet Familienleben?

Familienleben kann folgendermaßen definiert werden: Der Raum, in dem eine Gruppe von Menschen, die in enger Beziehung miteinander stehen, ihr tägliches Leben gemeinsam verbringt. In diesem Raum tauschen sie sich über ihre Sorgen, ihre täglichen Erlebnisse und andere Aspekte des Lebens aus, die ihnen wichtig sind.

Werte, die das Familienleben vermittelt

Das häusliche Familienleben trägt dazu bei, dass wir verschiedene Werte lernen und uns dadurch täglich weiterentwickeln können.

Nachfolgend nennen wir dir die wesentlichsten Werte. Du wirst erkennen, wie unglaublich wichtig ein Gespräch, eine ermutigende Bemerkung oder eine liebevolle Geste innerhalb der Familie sein kann.

  • Leichtigkeit im Umgang und gegenseitigen Austausch mit anderen Menschen.
  • Die Fähigkeit, anderen Menschen aufmerksam zuzuhören.
  • Emotionale Sicherheit beim Ausdrücken der eigenen Gefühle.
  • Das Gefühl der Unterstützung und des Schutzes.
  • Positives Selbstwertgefühl und Selbstvertrauen.

Der Umgang mit Mobiltelefonen und Technik

Heutzutage gibt es in praktisch jedem Haushalt Handys, Internet und damit auch die sozialen Medien. Daher hat jedes Familienmitglied in der Regel ein eigenes Mobiltelefon, oftmals auch ein eigenes Tablet oder einen Computer.

Familienleben - Familie im Garten

Mobiltelefone bieten uns natürlich jede Menge Vorteile. Sie stellen uns neue Technologien, Instant Messaging und alle benötigten Informationen innerhalb von Sekunden zur Verfügung. Dennoch verleiten uns diese Technologien auch dazu, mehr Zeit mit digitalen Medien zu verbringen als mit den Menschen in unserem direkten Umfeld.

Daher ist es für ein gutes Familienleben unerlässlich, dass wir dafür sorgen, nicht zu sehr von diesen mobilen Geräten abhängig zu werden. Dies mag manchmal aufgrund von Verpflichtungen durch die Arbeit oder familiäre Probleme schwierig sein. Dennoch sollten wir versuchen, unsere Handys zur Seite zu legen, wenn wir nach Hause kommen.

Außerdem sollten wir uns immer wieder bewusst machen, was wirklich wichtig ist und erkennen, dass wir das wahre Leben nur mit den Menschen erleben können, die uns umgeben und nicht durch unsere Handy-Bildschirme.

Was können wir für ein gutes Familienleben zu Hause tun?

Wenn du dein Familienleben zu Hause verbessern möchtest, dann haben wir einige Vorschläge für dich, wie dir das gelingen kann. Nachfolgend findest du einige Aktivitäten, die du mit deiner Familie unternehmen kannst. So werdet ihr gemeinsame Zeit verbringen und dabei noch jede Menge Spaß haben.

Gemeinsame Mahlzeiten

Da jedes Familienmitglied vermutlich einen eigenen Zeitplan hat und seinen Tag auf unterschiedliche Weise verbringt, ist es oftmals sehr schwer, gemeinsame Zeit zu finden. Obwohl es sich vielleicht nicht ganz einfach anhören mag, solltest du dennoch versuchen, das Frühstück, Mittag- oder Abendessen als Familienzeit einzuplanen.

Nutze diese Zeit dazu, dich mit deiner Familie über den Tag auszutauschen, unterhaltet euch über aktuelle Ereignisse oder über andere Themen, die für euch wichtig sind.

Kochen als gemeinsame Familienaktivität

Du kannst mit deiner Familie einen Tag in der Woche bestimmen, an dem ihr gemeinsam kocht. Wenn du beispielsweise den Samstag oder Sonntag auswählst, dann sind deine Kinder zu Hause und die Erwachsenen haben ebenfalls mehr Zeit, sich dieser gemeinsamen Aktivität zu widmen.

Dadurch werden deine Kinder lernen, Verantwortung für bestimmte Aufgaben zu übernehmen. In diesem Fall betrifft es die Aufgaben, die bei der Zubereitung eines Essens anfallen. Gleichzeitig stärkt das gemeinsame Kochen auch die familiäre Bindung zwischen den Familienmitgliedern, denn ihr könnt euch während des Kochens miteinander austauschen und unterhalten.

Außerdem stärkt diese gemeinsame Aktivität das Selbstwertgefühl deiner Kinder, wenn du sie nach dem Essen für ihre tolle Arbeit lobst. Darüber hinaus solltest du deinen Kindern auch sagen, wie stolz du auf sie bist, weil sie eine so wichtige Verantwortung übernommen haben, indem sie das Essen für die Familie zubereitet haben.

Gemeinsam fernsehen

Du kannst auch einen Tag in der Woche zum gemeinsamen Fernsehabend erklären. Versammelt euch alle vor dem Fernseher und seht euch gemeinsam eine Fernsehserie oder einen Film an. Damit kein Familienmitglied benachteiligt wird, solltest du dafür sorgen, dass jede Woche ein anderes Familienmitglied das Programm auswählen kann. Dadurch erlernen deine Kinder auch, den Geschmack und die Vorlieben anderer Menschen zu respektieren.

Familienleben - gemeinsames Essen

Gemeinsam lesen

Gemeinsames Lesen ist eine der wertvollsten und schönsten gemeinsamen Familienaktivitäten. Ob du nun deinen Kleinen dabei hilfst, das Lesen zu lernen oder deinen Kindern eine Gutenachtgeschichte vorliest, all diese Aktivitäten sind sowohl für die Kinder als auch die Eltern sehr schön und bereichernd.

Denn all diese Aktivitäten werden auch bei deinen Kindern das Interesse am Lesen wecken und wertvolle Erinnerungen für dich und deine Kleinen schaffen.

Eine Familie, die zusammen spielt, bleibt und hält zusammen

Lasse deine Kinder spüren, dass auch die Erwachsenen gerne zu Hause spielen und gemeinsame Zeit verbringen. Es gibt keinen besseren Weg, deinen Kindern zu zeigen, wie sehr du sie liebst, als ihnen jeden Tag Zeit zu schenken und mit ihnen zu spielen.