Hunger in der Schwangerschaft vermeiden: So klappt's!

Es gibt einige Dinge, die du während der Schwangerschaft vermeiden solltest, damit dein Baby gesund und kräftig bleibt. Hunger in der Schwangerschaft zu vermeiden gehört zu diesen wichtigen Empfehlungen. 
Hunger in der Schwangerschaft vermeiden: So klappt's!

Letzte Aktualisierung: 31. Juli 2018

Sicherlich ist eine extreme Gewichtszunahme während der Schwangerschaft wenig von Vorteil, es ist jedoch genauso wichtig, Hunger in der Schwangerschaft zu vermeiden.  

Zur Gewichtskontrolle ist Hungern keine gute Methode.

Denke auch daran, dass Babys durch unangebrachte Nahrungsaufnahme negativ beeinflusst werden können. Es kann sie von ihrer optimalen Entwicklung abhalten.

Es gibt mehrere Möglichkeiten, wie du während der Schwangerschaft dein gesundes Idealgewicht hältst, ohne ständig Hunger in der Schwangerschaft zu verspüren.

Gesunde Essgewohnheiten

Währende der Schwangerschaft solltest du niemals für längere Zeit Hunger verspüren. Unzureichende Ernährung erhöht die Gefahr von Schwangerschaftdiabetes und Bluthochdruck.

Schlechte Ernährung kann bei deinem ungeboren Kind zudem einen unwiderruflichen Schaden erzeugen. Aus diesem Grund ist eine gesunde Ernährung für Schwangere besonders wichtig.

Um Hunger in der Schwangerschaft zu vermeiden, solltest du einen gesunden Ernährungsplan zusammenstellen, welcher wichtige  Nährstoffe und Proteine enthält.  

Gesunde und ausgewogene Ernährung

Eine gesunde und ausgewogene Ernährung ohne eine zu starke Gewichtszunahme ist also der Schlüssel zum Erfolg. Während der Schwangerschaft solltest du dir weder eine Diät zwecks Gewichtsabnahme vornehmen, noch solltest du für zwei essen. 

Deine Ernährung sollte vernünftig and ausbalanciert sein. Frittiertes, Mehl und Süßigkeiten von deinem Essplan zu streichen, kann bereits viel zu einer ausgewogenen Ernährung beitragen.

 

Hunger in der Schwangerschaft mit gesundem Essen vermeiden.

Sport

Sport ist sehr wichtig für deine Gesundheit. Gemäßigter Sport während der Schwangerschaft ist für dich und das Baby gesund. 

Stimme die Sportarten deiner Wahl immer zuerst mit deiner Ärztin ab. Sie wird dir auch bestimmte Sportarten empfehlen.

Durch Sport und nicht durch unzureichende Nahrungsaufnaheme kannst du die Furcht vor der Gewichtszunahme während der Schwangerschaft in den Griff bekommen.

Empfohlene Sportarten während der Schwangerschaft

Der richtige Zeitpunkt für Sport während der Schwangerschaft hängt von jeder Frau selbst ab. Einige Sportarten werden jedoch nicht empfohlen.

Hier findest du Beispiele für gesundheitsfördernde Sportarten:

  • Spazierengehen: verhindert Kreislaufprobleme, Ödeme, Schwellungen und Verstopfung
  • Radfahren: Diese Aktivität entspannt, strafft und verhindert die Gewichtszunahme. Du kannst bis zum fünften oder sechsten Schwangerschaftsmonat Rad fahren.
  • Schwimmen: Leichter Sport im Wasser ist ideal. Unter Wasser hat der Körper nicht das gleiche Gewicht, dadurch wird das Verletzungsrisiko reduziert.
  • Yoga: Yoga verbessert die Körperhaltung und beugt Rückenschmerzen vor.
  • Pilates: Die Vorteile sind ähnlich wie bei Yoga. Vermeide Posen oder Übungen, die Druck auf den Bauch ausüben oder Übungen, bei denen du du das Gleichgewicht verlieren könntest.

2 leckere Rezepte um den Hunger in der Schwangerschaft zu vermeiden

Es kann gut sein, dass du mit einigen Lebensmitteln, die während der Schwangerschaft benötigt werden, noch nicht vertraut bist, aber das soll kein Problem darstellen.

Es gibt eine Menge exquisite Gerichte, die du während der Schwangerschaft zubereiten kannst, ohne dass du hungern musst.

Zitronenhühnchen

Auf geht’s! Dieses simple und schmackhafte Rezept wird dein nächstes Hauptgericht. Die Zubereitung für vier Personen dauert nur ca. eine Stunde.  

Zutaten:

  • 4 Hähnchenschenkel
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 Zitronen
  • Olivenöl
  • 1 Würfel Gemüsebrühe
  • 100g Pilze
  • schwarzer Pfeffer

Zubereitung:

  • Den Ofen auf 200 C vorheizen.
  • Hähnchenschenkel mit Salz, Pfeffer und Knoblauch einreiben.
  • Hähnchenschenkel in eine Schüssel geben. Pilze hinzufügen.
  • Ein wenig Öl hinzufügen und mit Zitronensaft beträufeln.
  • 1 Stunde im Ofen garen.
  • Nach dem Garen nochmals mit Zitronensaft beträufeln.
Leckere Rezepte gegen Hunger in der Schwangerschaft.

Französisches Schinken- und Käseomelett

Omeletts sind ein leichtes Gericht, das sehr einfach zuzubereiten ist. Omeletts kannst du zum Mittag- aber auch zum Abendessen zubereiten.

Zutaten: 

  • 4 Eier
  • 2 Esslöffel Mehl
  • 2 Esslöffel geriebener Käse
  • 4 Esslöffel Olivenöl
  • 2 Esslöffel Milch
  • Schinken (2 Scheiben)
  • Käse (2 Scheiben)

Zubereitung

  • Die Eier mit geriebenem Käse, Mehl, Salz und Milch aufschlagen. 
  • Öl in der Pfanne erhitzen.
  • Schinken und Käse schneiden. Zu den Eiern hinzufügen.
  • Wenn das Öl erhitzt ist, die Eiermasse in die Pfanne geben.
  • Omelette herumdrehen, wenn eine Seite fertig gebacken ist.  

Es ist wirklich wichtig während der Schwangerschaft nicht zu hungern. Nutze die vielen Möglichkeiten gesund zu essen. So bleibt die Gefahr der zu starken Gewichtszunahme gering.

https://ichbinmutter.com/wie-du-deine-figur-nach-einer-schwangerschaft-zurueckbekommst/



  • Gorissen SHM., Remond D., Loon LJC., The muscle protein synthetic response to food ingestion. Meat Sci, 2015. 109: 96-100.
  • Qin C., Lv J., Guo Y., Bian Z., et al., Associations of egg consumption with cardiovascular disease in a cohort study of 0,5 million Chinese adults. Heart, 2018. 104 (21): 1756-1763.