Was tun, wenn die Milchzähne deines Kindes nicht ausfallen?

Wenn die Milchzähne deines Kindes nicht ausfallen, musst du vielleicht noch ein bisschen warten. Im Zweifelsfall solltest du deinen Zahnarzt oder deine Zahnärztin fragen.
Was tun, wenn die Milchzähne deines Kindes nicht ausfallen?
Vanesa Evangelina Buffa

Geschrieben und geprüft von der Zahnärztin Vanesa Evangelina Buffa.

Letzte Aktualisierung: 08. Dezember 2022

Es kommt häufig vor, dass sich Eltern Sorgen machen, weil die Milchzähne ihres Kindes nicht ausfallen, wenn sie es erwarten. Sie gehen in die Zahnarztpraxis und berichten, dass die anderen Klassenkameraden schon mehrere Zähne verloren haben. In diesem Artikel erklären wir dir, wie der Zahnwechsel abläuft und was du tun solltest, wenn die Milchzähne deines Kindes nicht ausfallen. Lies weiter und erfahre alles, was du wissen musst.

Obwohl der Prozess des Zahnwechsels in der Regel zwischen dem 5. und 7. Lebensjahr beginnt, verläuft er bei jedem Kind in einem anderen Tempo. Ein früher oder später Zahnwechsel ist nicht besser oder schlechter, sondern lediglich Teil des Entwicklungsprozesses.

Der Prozess des Zahnwechsels

Etwa im Alter von 6 Jahren beginnen die ersten Milchzähne auszufallen und werden durch ihre bleibenden Nachfolger ersetzt. Die Zähne fallen nach und nach aus, und der Prozess erreicht seinen Höhepunkt im Alter von 11 oder 12 Jahren. Die bleibenden Zähne leiten den Prozess des Zahnwechsels ein, indem sie die Wurzeln der provisorischen Zähne in den Knochen resorbieren. Dies führt dazu, dass sich die Milchzähne zu lockern beginnen und zunehmend lockerer werden, bis sie ausfallen.

Es ist wichtig, den Prozess auf natürliche Weise ablaufen zu lassen, ohne ihn zu forcieren oder an den Zähnen zu ziehen. Manchmal dauert es sehr lange von dem Moment an, in dem sich der Milchzahn zu lockern beginnt, bis er schließlich ausfällt. Wenn der Milchzahn ausgefallen ist, nimmt der endgültige Zahn allmählich dessen Platz ein. Dieser Prozess erfolgt schrittweise. Im Allgemeinen sind die unteren zentralen Schneidezähne die ersten, die sich bewegen.

Die Milchzähne - Junge bei der Zahnärztin
Wenn die Milchzähne deines Kindes nicht ausfallen, musst du vielleicht einfach abwarten. Aber im Zweifelsfall ist es am besten, wenn du deinem Kinderzahnarzt oder deiner Kinderzahnärztin deine Bedenken mitteilst.

Was tun, wenn die Milchzähne deines Kindes nicht ausfallen?

Wir haben bereits beschrieben, wie der physiologische Prozess des Zahnwechsels abläuft. Aber er läuft nicht immer so ab, so dass Situationen entstehen können, die Eltern beunruhigen.

Sprich mit dem Zahnarzt/der Zahnärztin deines Kindes

Ein ziemlich häufiger Fall ist das Durchbrechen eines bleibenden Zahns, ohne dass der provisorische Zahn ausgefallen ist. In diesem Fall kommt der bleibende Zahn hinter dem Milchzahn zum Vorschein, der sich oft nicht einmal bewegt. Dieses Szenario einer doppelten Zahnreihe beunruhigt die Eltern sehr. Deshalb ist es ratsam, den Zahnarzt/die Zahnärztin aufzusuchen.

In jedem Fall ist es gut zu wissen, dass eine doppelte Zahnreihe kein ernstes Problem ist und sich normalerweise von selbst löst. Deshalb ist es manchmal ratsam, zu warten und den Fall zu stimulieren. In anderen Fällen ist es jedoch notwendig, den Milchzahn zu ziehen. Der endgültige Zahn, der bereits durchgebrochen ist, wandert in der Regel von selbst an die Stelle, an die er gehört.

Sei geduldig und respektiere die natürliche Entwicklung

Eine weitere Situation, die auftreten kann, ist, dass Zeit vergeht und die Milchzähne nicht ausfallen. Dieser Fall ist aber kein Grund zur Besorgnis. Du musst einfach geduldig sein und der Entwicklung des Kindes ihren Lauf nehmen lassen. Damit die Milchzähne ausfallen können, müssen die Kiefer ausreichend gewachsen sein. Auf diese Weise entsteht Platz für die neuen, größeren bleibenden Zähne.

Wenn sich der Durchbruch der Milchzähne im Säuglingsalter verzögert hat, kann man davon ausgehen, dass der Zahnwechsel etwas langsamer vonstatten geht als bei anderen Kindern.

Manchmal macht der Zahnarzt/die Zahnärztin Röntgenaufnahmen, um zu beurteilen, wie der Durchbruchsprozess im Knochen abläuft.

Die Milchzähne - Mädchen verliert einen Schneidezahn
Bei Mädchen verläuft der Zahnwechsel in der Regel schneller als bei Jungen. Außerdem handelt es sich bei den Zeitangaben lediglich um allgemeine Schätzwerte und die Situation jedes Kindes ist einzigartig.

Warum die Milchzähne deines Kindes nicht ausfallen

Obwohl der Zahnwechsel bei jedem Kind einzigartig und individuell ist, gibt es einige Situationen, die dazu führen können, dass der Prozess länger als gewöhnlich dauert. Im Folgenden sind einige der Faktoren aufgeführt, die mit einem verzögerten Zahndurchbruch zusammenhängen:

  • Geschlecht: Es gibt Unterschiede im Zeitpunkt des Zahnwechsels zwischen Mädchen und Jungen. Bei Mädchen erfolgt dieser Prozess in der Regel früher als bei Jungen, was mit hormonellen Faktoren zusammenhängt.
  • Untergewicht oder schlechte Ernährung
  • Mangel an Wachstumshormonen
  • Kinder, die zu früh oder mit Entwicklungsverzögerungen geboren werden
  • Anämie
  • Chronische Nierenkrankheiten
  • Nach einer Chemotherapie
  • Nach einem Schlag oder Trauma im Mund
  • Zahntumore
  • Gingivafibromatose: Das Zahnfleisch ist größer und faserig und verhindert den normalen Durchbruch der Zähne.
  • Ankylose der Milchzähne: Die Milchzähne sind mit dem Knochen verwachsen und verhindern den Durchbruch der bleibenden Zähne.
  • Agenesie des bleibenden Zahns: Der bleibende Zahn ist nicht vorhanden, so dass der Milchzahn nicht resorbiert wird oder durchbricht.

Der erste Besuch bei einem Kinderzahnarzt/einer Kinderzahnärztin

Der erste Besuch bei einem Kinderzahnarzt/einer Kinderzahnärztin sollte vor dem ersten Geburtstag des Kindes stattfinden. Danach sollten alle 6 Monate Kontrolluntersuchungen erfolgen, um den Zustand und die Entwicklung des Kindermundes zu beobachten. Wenn die Milchzähne deines Kindes in dem Alter, in dem die meisten Kinder ihre Zähne verlieren, noch nicht ausgefallen sind, ist es eine gute Idee, mit deinem Zahnarzt oder deiner Zahnärztin zu sprechen. Die Chancen stehen gut, dass du nur noch ein bisschen warten musst.

Wenn die Verzögerung durch eine ungewöhnliche Situation verursacht wird, wird der Kinderzahnarzt/die Kinderzahnärztin die beste Behandlung vorschlagen. Wenn du dich auf den Rat der Fachkraft verlässt, wirst du wissen, was zu tun ist. Außerdem ist es wichtig, dass du geduldig bist und das Wachstumstempo deines Kindes respektierst, um diesen wichtigen Moment zu begleiten. Auch wenn es eine Weile dauert, bis es soweit ist.

Das könnte dich ebenfalls interessieren...
Die Auswirkungen von Stress auf die Mundgesundheit von Kindern
Ich bin Mutter
Lies auch diesen Artikel bei Ich bin Mutter
Die Auswirkungen von Stress auf die Mundgesundheit von Kindern

Die Auswirkungen von Stress auf die Mundgesundheit von Kindern sind vielfältig. Hier erfährst du, was du dagegen unternehmen kannst.



  • Quijada Beza, E. M. (2014). Análisis de la cronología de erupción dentaria de las primeras molares e incisivos permanentes en niños y niñas escolares de 6 a 8 años de edad con nutrición normal y con algún grado de desnutrición del municipio de Quetzaltepeque, Chiquimula (Doctoral dissertation, Universidad de San Carlos de Guatemala).
  • Beltri Orta, P., Barbería Leache, E., Costa Ferrer, F., & Mourelle Martínez, R. Diferencias sexuales en la anchura de las arcadas dentales.
  • Ayala Pérez, Y., Carralero Zaldívar, L. D. L. C., & Leyva Ayala, B. D. R. (2018). La erupción dentaria y sus factores influyentes. Correo Científico Médico22(4), 681-694.
  • Ferro, M. L., Lazo, G. E., Scazzola, M. I., Segatto, R. G., Marchioni, A. P., García, M. A., … & Lazo, M. V. (2017). Importancia del diagnóstico radiográfico como preventivo de las anomalías de erupción dentaria. In II Jornadas de Actualización en Prácticas Odontológicas Integradas (SEPOI-PPS)(La Plata, 2017).
  • Mourelle, P. M. (2014). Importancia de la ortopantomografía en el diagnóstico del paciente infantil. Reduca6(1).
  • Morón, A., Santana, Y., Pirona, M., Rivera, L., Rincón, M. C., & Pirela, A. (2006). Cronología y secuencia de erupción de dientes permanentes en escolares wayúu. parroquia idelfonso vasquez. municipio maracaibo-estado zulia. Acta Odontológica Venezolana44(1), 31-37.
  • Jiménez, L. (2018). Estudio comparativo de las dimensiones de arcadas dentarias entre niños nacidos en condiciones de prematuridad y niños a término.
  • Moncayo Mero, J. P. (2020). Manejo de la erupción dental tardía (Bachelor’s thesis, Universidad de Guayaquil. Facultad Piloto de Odontología).
  • Maduro Jácome, S. G. (2021). Factores que influyen en la erupción dentaria retardada (Bachelor’s thesis, Universidad de Guayaquil. Facultad Piloto de Odontología).
  • Yange Flores, K. E. (2020). Estado nutricional y erupción dentaria (Bachelor’s thesis, Universidad de Guayaquil. Facultad Piloto de Odontología).

Die Inhalte von Ich bin Mutter dienen ausschließlich zu Bildungs- und Informationszwecken. Sie ersetzen zu keiner Zeit die Diagnose, Beratung oder Behandlung durch einen Fachmann. Im Zweifelsfall wenden Sie sich am besten an einen Spezialisten Ihres Vertrauens.