Der Zahnwechsel bei Kindern - in welcher Reihenfolge verläuft er?

Der Prozess der Erneuerung der Kinderzähne ist eine sehr wichtige Phase, die je nach Entwicklung des Kindes unterschiedlich verlaufen kann. Vergiss nicht, dass die Milchzähne gründlich gepflegt werden müssen, auch wenn sie wieder ausfallen.
Der Zahnwechsel bei Kindern - in welcher Reihenfolge verläuft er?

Letzte Aktualisierung: 06. September 2018

Der Zahnwechsel bei Kindern beginnt in der Regel ab dem fünften Lebensjahr. Die Milchzähne werden nach und nach durch die bleibenden Zähne ersetzt.

Der Zahnwechsel bei Kindern, vom ersten bis zum letzten Milchzahn, dauert etwa drei Jahre. Die ersten Milchzähne, die dem Kind wachsen, sind meist auch die ersten, die wieder ausfallen. Doch wie vollzieht sich der Zahnwechsel bei Kindern?

Wann kommen die Milchzähne?

Die Zähne fangen ab dem 5. Lebensmonat an zu wachsen. Zu sehen sind die ersten Zähnchen jedoch erst ab dem 6. bis 8. Monat.

Manche Babys bekommen ihre Zähne früher als andere. Es hängt alles von der Entwicklung des jeweiligen Babys ab.

Die Milchzähne sind nicht nur zum Sprechen und Essen notwendig, sie haben noch einen anderen Zweck: Sie halten den Raum frei, in dem die bleibenden Zähne schließlich wachsen.

In welcher wachsen die Milchzähne?

Zuerst bekommt ein Kind die oberen mittleren Schneidezähne, in der Regel ab dem 6. Lebensmonat. Danach folgen die unteren Schneidezähne im Alter von ungefähr 8 Monaten.

Danach sind die Eckzähne und die ersten Backenzähne an der Reihe. Zuletzt kommen die zweiten Backenzähne heraus, was manchmal sogar bis zum 3. Lebensjahr dauert.

Wie fallen Milchzähne aus?

Ein Milchzahn fällt aus, wenn der nachkommende Zahn beginnt, von unten auf den Milchzahn zu drücken. Durch diesen Druck löst sich der Zahn langsam, bis er herausfällt oder entfernt wird, um zu verhindern, dass das Kind ihn schluckt.

Sobald dies geschehen ist, steht ein Loch zur Verfügung, aus dem der neue Zahn wachsen wird.

Der Zahnwechsel bei Kindern beginnt ab dem 5. Lebensjahr.

In welcher Reihenfolge vollzieht sich der Zahnwechsel bei Kindern?

Normalerweise merkt das Kind nach dem 5. Lebensjahr, dass sich einige seiner Zähne bewegen. Dies ist ein Zeichen dafür, dass der Prozess der Zahnerneuerung begonnen hat.

Die Reihenfolge des Zahnausfalls ist bei jedem Kind anders, denn dabei spielen verschiedene Prozesse eine Rolle. Trotzdem sind häufige Gemeinsamkeiten zu beobachten.

Unterkieferzähne

  • Mittlere Schneidezähne: Oft sind die unteren Schneidezähne die ersten, die im Alter zwischen 5 und 6 Jahren ausfallen.
  • Seitliche Schneidezähne: Sie fallen im Alter von etwa 6 Jahren aus.
  • Eckzähne und erste Backenzähne: Sie fallen mit etwa 9 1/2 Jahren aus.
  • Zweite Backenzähne: Sie fallen ein Jahr später, mit etwa 10,5 Jahren aus.

Oberkieferzähne

  • Mittlere und seitliche Schneidezähne: Sie fallen etwa zur gleichen Zeit wie die unteren Schneidezähne aus, mit etwa 6 Jahren.
  • Erste Backenzähne und Eckzähne: Die ersten Backenzähne fallen im Alter von 9,5 Jahren aus; die Eckzähne mit etwa 10,5 Jahren.
  • Zweite Backenzähne: Sie fallen zuletzt aus, mit 10,5 Jahren.

Die Zähne fangen ab dem 5. Lebensmonat an zu wachsen. Zu sehen sind die ersten Zähnchen jedoch erst ab dem 6. bis 8. Monat.

7 interessante Fakten über Milchzähne

Wenn du dachtest, du wüsstest alles über Milchzähne, dann gibt es hier einige interessante Fakten, die dich überraschen werden:

  • Manche Babys kommen bereits mit ein paar Milchzähnen zur Welt (dentes connati).
  • Die Milchzähne haben eine Wurzel.
  • Bei einigen Kindern kommt es zu persistierenden Milchzähnen. Diese zeichnen sich dadurch aus, dass die Folgezähne direkt hinter den Milchzähnen herauskommen, ohne dass die Milchzähne davor ausfallen.
Der Zahnwechsel bei Kindern dauert etwa 3 Jahre.

  • Folgezähne sind nicht so weiß wie Milchzähne und auch weniger scharf.
  • Die Folgezähne sind größer als die Milchzähne.
  • Die Folgezähne beginnen im Alter von 6 Jahren auszubrechen.
  • Die Anzahl der Milchzähne beträgt 20, es gibt jedoch einschließlich der Weisheitszähne 32 Folgezähne.

Um die Zähne gesund zu erhalten, müssen sie richtig geputzt werden, auch die Milchzähne. Indem du deinem Kind die Reihenfolge erklärst, in der die Milchzähne gewöhnlich ausfallen, kannst du unnötige Verunsicherung vermeiden.