Während der Sommerferien lernen: So hilfst du deinen Kindern

05 Juli, 2020
Kinder sollten aus verschiedenen Gründen auch über die Sommerferien hinweg weiterlernen. In unserem heutigen Artikel werden wir näher darauf eingehen, warum es wichtig ist und wie du dabei vorgehen kannst.

Wenn Kinder während der Sommerferien nicht weiter lernen, können sie viele der Dinge vergessen, die sie in der Schule gelernt haben. Dies ist im Englischen als The Summer Slide bekannt. Um dieses „Sommertief“ zu vermeiden, sollten die Kinder daher auch während der Sommerferien lernen. Indem Eltern den Kinder helfen, ihren Geist aktiv zu halten, können sie nach dem Ende des Sommers reibungslos in das neue Schuljahr starten.

Wenn Kinder im Sommer nicht an lehrreichen Aktivitäten teilnehmen, können sie vergessen, was sie während des Schuljahres gelernt haben. Die Lehrer sollten 4 oder 5 Wochen des neuen Schuljahres einplanen, um all das durchzugehen, was die Kinder während der Sommerferien möglicherweise vergessen haben.

Wenn Kinder im Sommer nicht an lehrreichen Aktivitäten teilnehmen, können sie vergessen, was sie während des Schuljahres gelernt haben.

Die Bedeutung des Lernens während der Sommerferien

Es ist gut möglich, dass viele Schüler behaupten, dass sie während der Sommerferien nichts von den in der Schule gelernten Dingen vergessen werden. Gleichzeitig werden die Lehrer wahrscheinlich sagen, dass sie genug Arbeit haben und keine Zeit, um nochmals auf den alten Lehrstoff einzugehen und diesen zu wiederholen.

Tatsächlich können Kinder jedoch bis zu einem Drittel von dem vergessen, was sie im vorherigen Schuljahr gelernt haben. Dies ist eine Vielzahl an Informationen; umgerechnet sind dies fast 60 Schultage. Wenn Kinder in den Ferien nicht weiterlernen oder nicht üben, was sie gelernt haben, werden sie im Unterricht benachteiligt sein.

Während der Sommerferien lernen: Was zeigt die Forschung?

Untersuchungen belegen, wie wichtig es ist, in den Ferien weiterzulernen. Wenn Schüler während der Sommerpause an lehrreichen Aktivitäten teilnehmen oder schulische Aufgaben erledigen, verbessern sie ihren Lernprozess. Wenn sie älter werden, wählen sie infolgedessen wahrscheinlich Aktivitäten aus, von denen sie etwas lernen können.

Forscher haben festgestellt, dass Schüler, die die Grundschule besuchen und während der Ferien weiterlernen, eher eine weiterführende Schule abschließen.

Ermutige deine Kinder dazu, sich im Sommer an Aktivitäten zu beteiligen. Nimm dir auch die Zeit und hilf ihnen dabei, an ihren schulischen Aufgaben zu arbeiten.

Was kannst du tun?

Ermutige deine Kinder dazu, sich im Sommer an Aktivitäten zu beteiligen. Nimm dir auch die Zeit und hilf ihnen dabei, an ihren schulischen Aufgaben zu arbeiten. Sogar einfache Dinge, wie das gemeinsame Lesen, Zeit in der örtlichen Bibliothek zu verbringen oder sogar zusammen kochen können hilfreich sein.

Es geht nicht nur darum, Hausaufgaben zu erledigen, sondern auch darum, neue Dinge zu entdecken und zu erleben, einen Park zu besuchen usw. Es sind alles Erinnerungen, die ihr gemeinsam geschaffen habt und die es zu schätzen gilt.

Nimm dir schließlich etwa 10 Minuten eurer Zeit und nutze sie, um eine kurze Mathe-Sitzung einzulegen. Denn du kannst deinen Kindern in nur 10 Minuten dabei helfen, sich das zu merken, was sie gelernt haben.

Für Pädagogikexperten ist die Hauptsache die, dass sich Kinder während der Sommerferien nicht langweilen.

Es geht nicht nur darum, mit dem Kind zusammen zu sein und Mathe zu lernen. Du kannst den Zeitplan nach Bedarf abändern. An einem Tag lernt dein Kind nach dem Abendessen, an einem anderen bevor es ab in den Pool geht. Zur Entspannung kann das Kind im Schatten auch ein Buch lesen.

Für Pädagogen ist die Hauptsache die, dass sich Kinder während der Sommerferien nicht langweilen. Zum Beispiel geht es nicht nur darum, einen ganzen Tag lang fernzusehen. Der Sommer kann ein großartiger Moment sein, um deinen Kindern Zeit zu widmen und ihnen dabei zu helfen, besser zu lernen.

  • Seth Gershenson. (2013). Do Summer Time-Use Gaps Vary by Socioeconomic Status? American Educational Research Journal.
  • G. D. Borman & M. Boulay. (2004). Summer learning: Research, policies, and programs. Routledge.