Tolle Tipps zur Gestaltung eines Schreibtisches für dein Kind

7. Juli 2019
Einen guten Schreibtisch für dein Kind herzurichten, ist von grundlegender Bedeutung, um es zum Lernen zu motivieren. In diesem Artikel findest du Ideen und Anregungen, mit denen du einen Schreibtisch für dein Kind gestalten kannst.

Sobald Kinder im Vorschulalter sind, stehen die meisten Eltern vor einer neuen Herausforderung: Die Lerngewohnheiten ihrer Kinder zu fördern. Ja, du hast richtig gelesen, das Lernen ist eine Gewohnheit. Die Bereitstellung eines guten Schreibtisches für dein Kind ist eine großartige Möglichkeit, es zu ermutigen, seine Schularbeiten zu erledigen und zu Hause zu lernen.

Wenn es um gute Schreibtische geht, ist es sehr wichtig, die Dinge zu planen und zu organisieren, die Kindern gefallen. Dabei solltest du auch immer ihr Alter und ihre Bedürfnisse berücksichtigen. Vergiss darüber hinaus nicht, dass die Motivation der Kleinen durch Spielen ein grundlegender und wichtiger Aspekt ist.

Das könnte dich auch interessieren: Wie bringt man einem Kind bei, allein zu lernen?

Ein Schreibtisch für dein Kind sollte seinen Bedürfnissen entsprechen

Richte einen bequemen und angenehmen Bereich für dein Kind her, der alle notwendigen Möbel hat und organisiere diesen Bereich dann. Du wirst einen Schreibtisch, einen Stuhl, ein Regal und weitere Gegenstände benötigen, mit denen dein Kind seine Hausaufgaben ohne Ablenkung erledigen kann.

Dies fördert seine Lerngewohnheiten und garantiert die intellektuelle Entwicklung. Vergiss natürlich nicht, dass dieser Bereich so gestaltet sein sollte, dass er für dein Kind ansprechend und interessant ist.

Gestalte einen Schreibtisch für dein Kind

Zuerst solltest du den Ort auswählen, an dem du den Schreibtisch aufstellen möchtest. Höchstwahrscheinlich wird dieser Ort im Zimmer deines Kindes sein. Du kannst hierzu einen kleinen Tisch oder Schreibtisch mit einem Stuhl neben seinem Bett benutzen.

Unabhängig davon, ob sich dieser Bereich in seinem Zimmer oder in einem anderen Teil des Hauses befindet, ist es wichtig, dass dein Kind einen einfachen Zugang zu den Ressourcen hat. Auf diese Weise kann es, seine Schulaufgaben ohne Ablenkung durchführen.

Der Lernbereich sollte ebenfalls eine gute Beleuchtung und einige weitere Komponenten haben, die wir dir im Folgenden aufzeigen werden. Die Idee bei der Gestaltung eines Schreibtisches für dein Kind ist es, zu lernen, den Bereich komfortabel und auf eine ansprechende Weise zu organisieren.

Der Schreibtisch deines Kindes sollte ansprechend gestaltet sein und sein Lernen fördern

Allgemeine Merkmale eines Schreibtisches für dein Kind

Höhe

Der Schreibtisch sollte eine Höhe haben, die für dein Kind geeignet ist. Wir empfehlen, dass der Schreibtisch Brusthöhe hat, damit dein Kind seine Arme bequem ausruhen kann. Darüber hinaus sollte die Oberfläche des Schreibtisches glatt sein und eine weiche Farbe haben, die das Kind mag.

Ort

Der Schreibtisch sollte so platziert werden, dass die Sicht deines Kindes angenehm ist. Andererseits sollte die Sicht deinem Kind aber auch helfen, sich zu konzentrieren und es nicht ablenken. Der zentrale Teil des Schreibtisches sollte immer frei sein, damit dein Kind Bücher und Hefte ausbreiten kann.

Maße

Beachte, dass der Schreibtisch nicht sehr breit sein muss. Die Maße variieren jedoch je nach Raum und Alter deines Kindes.

Beleuchtung

Der Lernbereich sollte but beleuchtet sein. Wenn es geeignet oder notwendig ist, kannst du auch eine Tischlampe auf den Schreibtisch deines Kindes stellen. Beachte hierbei jedoch, dass, wenn dein Kind Linkshänder ist, die Lampe sich auf der rechten Seite befinden sollte. Dasselbe gilt natürlich auch für ein Kind das Rechtshänder ist, für die linke Seite.

Stuhl

Der Stuhl sollte für die Größe deines Kindes geeignet sein. Ein guter Anhaltspunkt für die richtige Höhe, ist der, dass dein Kind die Füße auf den Boden stellen kann. Außerdem sollte der Stuhl in Bezug auf seine Hüften einen 90-Grad-Winkel aufweisen.

Wichtige Merkmale eines Kinderschreibtisches sind ein guter Stuhl und eine gute Beleuchtung

Materialien für den Schreibtisch deines Kindes

Buchstütze

Auf dem Schreibtisch kannst du eine Buchstütze aufstellen, die die Bücher stützen kann. Dadurch kann dein Kind beim Lesen eine gute Körperhaltung bewahren.

Unser Lesetipp für dich: Kinder zum Lesen motivieren: 5 Tipps

Computer

Wenn dein Kind einen Computer oder Laptop hat, sollte dieser fest auf dem Schreibtisch fixiert sein. Auf diese Weise kann dein Kind das Gerät nur dann verwenden, wenn es den Computer oder den Laptop für die Hausaufgaben benötigt und nicht, um Videospiele zu spielen oder im Internet zu surfen.

Ordnungshelfer

Verwende Organizer und Stiftehalter auf und um den Schreibtisch herum. Dein Kind kann dir dabei helfen, zu bestimmen, wo es die Ordnungshelfer gerne haben möchte.

Spiele

Du kannst sogar Rätsel oder andere Lernspiele auf den Schreibtisch legen. Diese sehen nicht nur gut aus, sondern fördern zudem auch den Lernprozess deines Kindes.

Wir hoffen, dass auch du mit diesen Anregungen und Ideen zur Gestaltung eines Schreibtisches für dein Kind, einen einladenden und fördernden Lernbereich erschaffen kannst.